it-swarm-eu.dev

Ist es möglich, den verfügbaren Speicherplatz für eine WUBI-Installation zu erweitern?

Ich habe Ubuntu 10.04 mit Wubi installiert. Ich möchte jetzt meiner Ubuntu-Installation mehr Speicherplatz zuweisen. Ist das möglich?

6
David B

Es gibt einige Optionen zum Ändern der Größe. Quelle der Wubi Guide .

Sie können die Größe ändern, indem Sie ein Duplikat größer machen root.disk. Der Nachteil ist, dass es nicht hilft, wenn Sie wenig Platz haben und es etwas länger dauert. Auf der positiven Seite haben Sie ein Backup, um sicherzustellen, dass alles funktioniert und Sie es direkt von der Wubi-Installation ausführen.

Die andere Methode besteht darin, die Größe des root.disk Dynamisch anzupassen. Der Nachteil ist, dass Sie dies von einer Live-CD/einem USB-Gerät ausführen müssen, nicht automatisch eine Sicherungskopie erstellt wird und kein Hilfsskript vorhanden ist. Die positive Seite ist, dass es blitzschnell ist und Sie um ein paar GB mehr Speicherplatz finden können, als ++ zu duplizieren.

Beide Methoden sind im Ubuntu Community Wiki dokumentiert.

Es ist auch möglich, eine separate virtuelle Festplatte für Ihr /home - Verzeichnis zu erstellen. Dies wird hier nicht behandelt, kann aber im Wubi Guide nachgelesen werden.

Ändern Sie die Größe und duplizieren Sie den root.disk

Laden Sie zuerst das Skript wubi-resize-1.6.tar.gz von https://help.ubuntu.com/community/ResizeandDuplicateWubiDisk in Ihr Download-Verzeichnis herunter, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf Wählen Sie "Hier extrahieren". Der Rest der Größenänderung wird vom Terminal aus ausgeführt.

Für Gebrauchsanweisungen:

cd ~/Downloads/wubi-resize-1.6
bash wubi-resize.sh --help

So erstellen Sie eine neue virtuelle 10-GB-Festplatte:

Sudo bash wubi-resize.sh 10

enter image description here

Weitere Informationen, einschließlich der Überprüfung der Integrität des Skripts, finden Sie in der Wiki-Dokumentation. Beachten Sie außerdem, dass für die neue Festplatte ein integriertes Maximum (32 GB) vorhanden ist. Dieses Maximum kann jedoch mit der Option --override-max Überschrieben werden. (Ich empfehle nicht, root.disk Zu groß zu machen, da viele Wubi-Installationen beschädigt sind und die Daten manchmal nicht wiederhergestellt werden können.) In diesem Fall ist es besser, gemeinsame Datenpartitionen zu verwenden oder zu migrieren) ein normaler Dual-Boot .

In-Place-Größenänderung des root.disk

Wenn Sie nicht genug Platz haben, um ein vollständiges Duplizieren durchzuführen, können Sie stattdessen eine direkte Größenänderung vornehmen. Dazu muss von einer Live-CD/USB gebootet werden, da dies unter Wubi nicht funktioniert. Obwohl nicht erforderlich, ist es eine gute Idee, den root.disk Oder die darauf befindlichen Daten zu sichern. (Dies ist eine gute Idee für jede Wubi-Installation, da sie nicht so zuverlässig ist wie eine normale Installation.).

Hängen Sie die NTFS-Partition ein, auf der sich Ihre root.disk befindet (in diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass es sich um /dev/sda1 Handelt und der Einhängepunkt /media/win Lautet - passen Sie dies in den folgenden Anweisungen entsprechend an):

Sudo mkdir -p /media/win
Sudo mount /dev/sda1 /media/win

Überprüfen Sie die Größe der root.disk (nicht erforderlich):

du -h --apparent-size /media/win/ubuntu/disks/root.disk

Führen Sie fsck auf der root.disk aus:

fsck -f /media/win/ubuntu/disks/root.disk

Größe ändern - Geben Sie die gewünschte endgültige Größe an (in diesem Beispiel wird die Größe auf 10 GiB geändert):

resize2fs /media/win/ubuntu/disks/root.disk 10G

Starten Sie Wubi Ubuntu erneut. Weitere Informationen finden Sie unter https://help.ubuntu.com/community/ResizeWubiDisk .

1
bcbc

Aus dem WubiGuide :

Wie ändere ich die Größe der virtuellen Festplatten?

Sie können LVPM unter http://lubi.sourceforge.net/lvpm.html verwenden

Alternativ können Sie das folgende Skript verwenden, um auf ein dediziertes virtuelles Laufwerk zu wechseln.

Laden Sie wubi-add-virtual-disk herunter, öffnen Sie ein Terminal und führen Sie Folgendes aus:

Sudo sh wubi-add-virtual-disk /home 15000

Wobei das erste Argument das Verzeichnis ist, in das auf einen neuen dedizierten Datenträger verschoben werden soll, und das zweite Argument die Größe in MB ist.

Sie sollten jetzt neu starten. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie jetzt /home.backup entfernen. Um die Änderungen rückgängig zu machen, kopieren Sie /home.backup nach /home und entfernen Sie die Zeile /home in/etc/fstab.

Beachten Sie, dass dieses Skript im Gegensatz zu den vorherigen Informationen nicht für das Verschieben von Benutzern geeignet ist. Erfahrene Benutzer können dies möglicherweise auf eigenes Risiko nach einem ähnlichen Verfahren wie dem in der Datei beschriebenen manuell ausführen. (Benennen Sie/usr erst im allerletzten Moment um, da dort rsync installiert ist.)

1
Oli