it-swarm-eu.dev

Netzwerkmanager oder WICD?

Als ich vor ein paar Jahren anfing, Ubuntu zu benutzen, hatte ich Probleme mit Network Manager und bin deshalb auf wicd umgestiegen, was perfekt funktioniert. (Ich vergesse die genauen Probleme, aber wir haben die Probleme gelöst)

Ich mache gerade eine Neuinstallation und bin gespannt, ob ich mit wicd weitermachen soll? Oder ist Network Manager jetzt bereit?

Vielen Dank.

Addendum Ich frage, weil ein Freund kürzlich seinen Laptop auf Ubuntu umgestellt hat und Probleme mit der drahtlosen Verbindung hatte, bis er auf wicd umgestellt hat. Meine Situation ist mit einem Desktop über WLAN.

15
wdypdx22

Wenn Sie ein Problem mit Network Manager haben, liegt wahrscheinlich ein Problem mit dem Treiber vor. Da es ein paar Jahre her ist, sind Sie wahrscheinlich besser dran, sich an die Standardeinstellung zu halten, es sei denn, Sie haben ein Problem.

Es gibt zwei Möglichkeiten, drahtlose Probleme unter Linux zu beheben. Den Treiber reparieren oder umgehen.

Wie Dan Williams (der einer der Hauptentwickler für Netzwerk-Manager ist) in seinem Blog aufgezeichnet hat, dauert es manchmal lange; Es gibt viele bewegliche Teile, den Kernel, das Applet und Gespräche mit dem Hardwarehersteller (wenn es diese überhaupt interessiert), die dann an die Benutzer ausgeliefert werden. Dies dauert länger als das Umgehen des Problems, ist aber letztendlich ein nachhaltigeres Modell und bringt am Ende alle besseren Fahrer hervor. Network Manager und WICD haben noch nicht genau die gleichen Funktionen. WICD ist in der Regel für die drahtlose und grundlegende Ethernet-Konnektivität gut geeignet, unterstützt jedoch noch keine VPNs, DSL, 3G/CDMA und viele andere Funktionen, die immer beliebter werden.

Dies ist nicht als geringfügig für die WICD-Leute gedacht, es hilft den Leuten, online zu gehen, und das ist großartig, aber es ist insgesamt für Linux besser, es bis zum Ende des Stacks zu reparieren. Unterm Strich können Sie wählen, welche Anwendung Sie bevorzugen. Wenn NetworkManager jedoch für Sie funktioniert, werden Sie wahrscheinlich auf lange Sicht die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich an die Standardeinstellungen halten, da Sie von den anderen Funktionen profitieren können wenn Sie sie brauchen. Network Manager wird als Standard-Netzwerk-Tool in Ubuntu auch vom Ubuntu-Team unterstützt.

Das Linux-Wireless-Projekt nterhält eine Seite von Wireless-Karten und Chipsätzen und welche Funktionen sie unterstützen. Es ist ein guter Leitfaden für die Unterstützung von Herstellern, die gute Treiber unterhalten.

14
Jorge Castro

NetworkManager und WICD haben noch nicht genau die gleichen Funktionen. WICD ist in der Regel für die drahtlose und grundlegende Ethernet-Konnektivität gut geeignet, unterstützt jedoch noch keine VPNs, DSL, 3G/CDMA und viele andere Funktionen, die immer beliebter werden. Das ist ohne zu zählen

In Bezug auf die drahtlose Unterstützung bietet WICD dem Benutzer manchmal die Möglichkeit, sein Gerät zu verwenden, da es drahtlos anders behandelt als NetworkManager (obwohl beide wpasupplicant verwenden). Trotzdem wird die drahtlose Unterstützung in NetworkManager immer besser und die Entwickler und Kernel-Experten widmen sich der Behebung von Treiberproblemen.

Unterm Strich können Sie wählen, welche Anwendung Sie bevorzugen. Wenn NetworkManager jedoch für Sie funktioniert, werden Sie wahrscheinlich auf lange Sicht die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich an die Standardeinstellungen halten, da Sie von den anderen Funktionen profitieren können wenn Sie sie brauchen. Wenn nicht, probieren Sie es aus und melden Sie Fehler, damit es für Sie und andere mit ähnlichen Problemen funktioniert.

Der NetworkManager funktioniert nun einwandfrei. Ich schlage es vor. nm-applet funktioniert auch in VPN- und Wi-Fi-Netzwerken. Und es wird von Canonical unterstützt.

2
lcipriani

Ich musste vor einem Jahr von Network-Manager zu Wicd wechseln. Ich habe beschlossen, Network-Manager erneut zu versuchen, ein Upgrade auf 11.04 durchzuführen. Das spezielle Problem, das mich zum Umzug gezwungen hat, wurde behoben. Aber es hängt alles von Ihrer spezifischen Konfiguration ab.

Die Details, warum ich vor einem Jahr zu wicd gezogen bin, für das, was es wert ist:

Warum ich zu WICD gezogen bin

0
Peter Laird