it-swarm-eu.dev

Sollten Sie das Formular "Kommentar hinzufügen" über oder unter der Liste der Kommentare platzieren?

Die Platzierung des Kommentarformulars scheint auf den meisten Websites sehr wenig konsistent zu sein.

Welches ist Ihrer Meinung nach am besten geeignet, über oder unter der Kommentarliste?

Über der Liste:

  • Disqus
  • Youtube

Unter der Liste:

  • Digg v4
  • Wordpress-Standardvorlage
  • Paketüberfluss
37
Pepper

Ich denke immer lieber über den Anwendungsfall nach, den ich fördern möchte, oder der durch die Art der Website/des Publikums erzwungen wird.

Wenn die meisten Ihrer Zielgruppen den Inhalt lesen und sofort kommentieren möchten, setzen Sie ihn oben. Wenn Sie andererseits die Leute ermutigen möchten, tatsächlich zu lesen, was andere vor ihnen kommentiert haben, und nur die Antwort, ist es sinnvoller, sie auf den Grund zu stellen.

54
Dan Barak

IMO gibt es Aktivitätsströme/Status-Casting wie Facebook/Twitter "Was beschäftigt dich"/"Was passiert?" Dabei werden die Einträge normalerweise in umgekehrter chronologischer Reihenfolge sortiert, um die neuesten Elemente zuerst anzuzeigen. Die Eingabe für diese Art von Einträgen wird oben platziert. Der Benutzer gibt den Text ein und der Eintrag befindet sich direkt darunter.

Kommentare hingegen sind in chronologischer Reihenfolge, der letzte Punkt/die letzte Antwort zuletzt. IMO sollte das Kommentarformular nach der Liste der Kommentare platziert werden, da dort, wo der Benutzer schreibt und wo der Kommentar angezeigt wird.

11

Ich finde, dass es oft ablenkt, es auf die Oberseite zu legen. Auf der anderen Seite erzwingt eine Site mit vielen Kommentaren viel Scrollen, wenn sich das Formular unten befindet.

Ich mag @ Dans Idee, das Publikum zu berücksichtigen, würde aber eine Idee hinzufügen.

Wenn Sie es oben platzieren, stellen Sie sicher, dass es sauber und einfach ist, um nicht von den Kommentaren unten abzulenken. Wenn Sie es unten einfügen, setzen Sie einen "Klicken Sie hier, um Ihren Kommentar hinzuzufügen" (oder einen ähnlichen) Link, der zum Kommentarformular überspringt.

8
Sruly

Es kann hilfreich sein, die semantische Struktur der Seite zu berücksichtigen oder im Grunde genommen, wie sie bei deaktiviertem Stylesheet gerendert wird.

Ist es sinnvoll, den Benutzer vor dem Lesen des Beitrags zur Eingabe von Kommentaren aufzufordern? In den meisten Fällen würde ich nicht raten.

Wenn Sie die Zugänglichkeit der Seite in Betracht ziehen, kann es für einen Screenreader-Benutzer schwierig sein, den tatsächlichen Inhalt zu finden, wenn Sie das Kommentarformular über dem Beitrag haben.

r.

4

Wie wäre es mit einem zusammenklappbaren Link zum Hinzufügen eines Kommentars (der ein Formular zum Hinzufügen eines Kommentars entfaltet) oben und dem vollständigen (erweiterten, nicht reduzierten) Formular zum Hinzufügen eines Kommentars unten?

Auf diese Weise lenken Sie den Benutzer, der die Kommentare zuerst lesen möchte, nicht ab und bieten dem entschlossenen Kommentator auch die Möglichkeit, dies schnell zu tun.

3
Ryan Shripat

In langen Eingabefeldern wie diesem neige ich dazu, Eingabefelder dort zu platzieren, wo sie angezeigt werden. Wenn in meiner Kommentarliste die Kommentare nach Datum sortiert sind, absteigend. Ich werde das Kommentarfeld über die anderen stellen. Ansonsten setze ich es anderen auf den Grund.

Ich dupliziere Felder jedoch fast nie. Ich werde einfach oben einen Anker einfügen, der so etwas wie "Kommentar hinzufügen" sagt, der sie in das Formular führt.

3
Jeff Sheldon

Wenn die Kommentare chronologisch geordnet sind, sollte das Kommentarformular unter dem letzten Kommentar stehen. Dies macht die "zufälligen Gedanken von Menschen" zu einer "Diskussion". + Der Benutzer geht die anderen Kommentare durch

2
Bobby Tables

Bis zu einem gewissen Grad mit @Ryan einverstanden. Tatsächlich sollte neben jedem Eintrag ein Kommentar-Link bereitgestellt werden, und wenn der Benutzer auf diesen Link oder dieses Symbol klickt, sollte er sich als modales Fenster öffnen.

Der Grund für das Einfügen eines modalen Fensters ist, dass der Benutzer die Kommentare so eingibt, dass er fokussiert ist. Auch wenn der Hauptinhalt schattiert wird, spielt das keine Rolle. Auf diese Weise ist es nicht erforderlich, zur Seite zu gehen, um die Kommentare zu füllen.

Grüße

0
Deepak Bajaj

Ich würde eine Variation von Ryans Kommentar anbieten. Anstelle eines zusammenklappbaren Formulars oben halte ich das Platzieren eines Ankerlinks zum Formular für die beste Option. Ich würde nicht zwei Formulare auf die Seite setzen, da dies nur verwirrend und unübersichtlich ist. Ich denke, Sie möchten den Benutzern die Möglichkeit geben, direkt zum Kommentarformular zu gehen oder zu lesen, was andere zuerst gesagt haben.

Meine bevorzugte Implementierung ist wie folgt:

  • ein klarer Link zum Kommentarformular in den Post-Metadaten (normalerweise oben auf der Seite mit dem Titel)
  • ein weiterer Link zum Formular am Ende der Geschichte (so dass der Leser zwei Möglichkeiten hat, direkt darauf zu klicken)
  • das eigentliche Formular am Ende aller anderen Kommentare
0
jameswanless