it-swarm-eu.dev

Gute Gründe, eine Navigation in der oberen Leiste auf einer Webseite wegzulassen?

Die Navigation in der oberen Leiste scheint eine gute Sache zu sein. Es funktioniert, die Leute wissen, wo sie es finden und wie man es benutzt. Aber unter welchen Umständen kann ich es weglassen, um weniger Unordnung und größere Bilder zu erzielen?

3
Anton

Ich bin mir nicht ganz sicher, was Sie unter "Navigation in der oberen Leiste" verstehen. Beziehen Sie sich auf die horizontale Navigation oben oder auf der Seite, oder würde die vertikale Navigation auch darin enthalten sein?

Es gibt immer Ausnahmefälle, und während, wie Sie sagten, erwartet wird, dass die Navigation oben (und unten) auf der Seite angezeigt wird, kann es vorkommen, dass dies gut funktioniert.

Auf der Website von Muir Glen ( hier ) verwenden sie beispielsweise eine Navigation mit fester Position am unteren Rand der Seite, sodass das Branding oben im Mittelpunkt steht. Die Navigation ist immer noch sehr prominent und leicht zu finden, daher bezweifle ich, dass dies zu vielen Usability-Problemen führen würde.

Vertikale Navigations-Benutzeroberflächen haben auch ihre Verwendung. Wenn Sie viele verschachtelte Drilldown-Menüoptionen haben, ist Vertikal besser zu verwenden als Horizontal. Wenn Sie beispielsweise mit der Maus über Dienste fahren, werden mehrere Optionen angezeigt. Wenn Sie mit der Maus über diese Optionen fahren, werden eigene Optionen angezeigt und so weiter).

Die wahrscheinlich häufigste Verwendung einer unkonventionellen Navigation sind Flash-basierte Websites (leider werden sie häufig falsch ausgeführt). Ich glaube, dass die beste Verwendung eines Flash im Web (beim Erstellen ganzer Websites) darin besteht, eine Website zu erstellen, die sich mehr mit Erfahrung als mit Inhalten befasst. In diesem Fall ist die kreative Integration der Navigation völlig akzeptabel, da der Zweck der Website in der Benutzererfahrung und nicht in der schnellen Suche nach Inhalten liegt. Beispiele wären die Streuung der Navigation durch über die Seite verstreute Polaroids ( oder ähnlich ) oder die Integration auf unkonventionelle Weise ( wie diese ).

Ja, es gibt gute Gründe, ein traditionelles Navigationsmenü oben auf der Seite wegzulassen. Der Navigationstyp sollte immer davon abhängen, welche Ihren Anforderungen am besten entspricht.

4
RussellUresti

Es hängt sehr davon ab, wie Ihre Site aufgebaut ist.

Wenn Sie beispielsweise viele Abschnitte/Kategorien haben und ein Benutzer im typischen Szenario viel zwischen ihnen wechseln muss, benötigen Sie wahrscheinlich ein Navigationsschema, das immer auf jeder Seite und jedem Abschnitt verfügbar ist.

Wenn Sie jedoch nicht viele Abschnitte haben oder diese nicht tief angeordnet sind - d. H. Keine innere Verschachtelung - und Sie direkt von der Haupt-/Startseite zu jedem gelangen können, können Sie möglicherweise die Leiste weglassen. Geben Sie einfach eine Möglichkeit, schnell nach "nach Hause" zu gelangen, und stellen Sie sicher, dass Ihre Semmelbrösel den Standort anzeigen.

Wenn Sie die Leiste nur zur Navigation verwenden, können Sie sie möglicherweise durch sorgfältig erstellte (sogar interaktive) Brotkrumen ersetzen.

5
Dan Barak

Wenn der Benutzer aus verschiedenen Gründen (z. B. durch Inhalte usw.) nach unten (zum Ende der Seite) scrollt, empfiehlt es sich, die untere Navigationsleiste anstelle der oberen Navigationsleiste zu verwenden.

1
pramodc84

Hier sind einige Optionen.

  1. eine horizontale obere Navigationsleiste kann fast jede Größe haben. Wenn Sie also die Größe der Tags sogar doppelt so groß wie bei einer 12-Pixel-Schriftart festlegen, erhalten Sie eine sehr kleine Navigationsleiste. Da die meisten Leute derzeit mindestens 768px hohe Bildschirme verwenden, ist das nicht viel.

  2. Wenn Sie es oben platzieren und ihm eine feste Position geben, ist es immer verfügbar, egal wie lange der Inhalt scrollt.

  3. Wenn Sie NICHT bootstrap css) verwenden, erstellen Sie eine separate navbar.css und fügen Sie kommentiertes HTML hinzu, das Sie ausschneiden und in jede Anwendung einfügen können, um eine schnelle Navigationsleiste zu erstellen.

Wenn Sie andere Optionen für die Seitenleisten-Navigation wünschen, können Sie eine zusammenklappbare JS-Seitenleiste verwenden, die eine lange, dünne Seitenlasche hat, die beim Klicken herausspringt. Es ist das gleiche Prinzip wie Dropdown, aber seitwärts. Es gibt Ihnen die maximal mögliche Bildschirmfläche. Auch das kann modular gestaltet werden, selbst wenn Sie bootstrap oder ähnliches) verwenden. Sie müssen nur Ihre div-IDs und Klassen benennen, die noch nicht vergeben sind.

0
Rollin Shultz