it-swarm-eu.dev

Webentwickler oder Softwareentwickler?

Eine Frage, die ich mir gestellt und wirklich verwirrt habe, welchen Weg ich einschlagen soll.

Ich brauche also Ihre Hilfe bei den Vor- und Nachteilen dieser beiden Berufe in der heutigen Welt. Ich liebe die Entwicklung von Webanwendungen, da das Web in diesem Zeitalter das Beste ist und fast jeder im World Wide Web auskommt. Außerdem lernen sie immer wieder neue Technologien und Webdienste kennen.

Andererseits mag ich Software-Engineering auch für Desktop-Anwendungen, da ich Erfahrung mit der Entwicklung kleiner Software in VB.Net, Java, C++ usw. habe.

Welcher Weg hat mehr Spielraum und eine bessere Zukunft? Was ist deine Ansicht?

24
Bat_Programmer

Genau genommen geht es beim Software-Engineering darum, Softwaresysteme korrekt zu entwerfen - unabhängig davon, auf welcher Plattform (Web, Desktop, Mobile usw.) sie leben - wie verschiedene Subsysteme der Lösung miteinander und mit externen Systemen usw. interagieren.

Ich würde vorschlagen, etwas Erfahrung mit Desktop- und Unternehmensanwendungen wie Webanwendungen zu sammeln - sie können für Anfänger genauso schlecht gemacht werden wie für Experten. Es hilft immer, einem potenziellen Arbeitgeber mitteilen zu können, dass Sie über umfangreichere Erfahrungen verfügen als 90% der "populäristischen" Webentwickler!

25
heretik

Hören Sie auf, die beiden zu trennen - Webentwicklung ist eine Teilmenge des Software-Engineerings, wie eine Spezialisierung. Und es ist nichts Falsches daran, Spezialisierungen zu haben.

Verwenden Sie gute Softwareentwicklungspraktiken wie Versionskontrolle, Schreiben von Spezifikationen, Code-Refactoring, Schreiben von Komponententests, wo immer dies erforderlich ist, eine formelle Testphase mit geeigneten Testern usw.? Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch, Sie sind bereits Softwareentwickler. Wenn nein, dann sind dies die Dinge, die Sie auch in der Webentwicklung anwenden und als Entwickler viel produktiver/professioneller werden können.

27
Roopesh Shenoy

Die Leute, die behaupten, man müsse die Mechanik des zugrunde liegenden Betriebssystems kennen und sowohl Desktop als auch Web ausführen können, sind höchstwahrscheinlich Desktop-Entwickler.

In Wirklichkeit müssen Sie sich spezialisieren. Das Wissen über CSS, ein Dutzend Javascript-Bibliotheken, HTML, eine Handvoll serverseitiger Sprachen und Frameworks sowie Datenbanken kann sehr lange dauern.

Ich denke, der Grund, warum so viele Entwickler hier dies sagen, ist, dass sie wirklich nicht verstehen, was zum Erstellen einer guten Webanwendung erforderlich ist und wie unterschiedlich sie von der Desktop-Welt ist.

4
zhenka

Ich gehe davon aus, dass Sie Anwendungsentwickler und Webentwickler meinen. Warum nicht beides? Ich arbeite zum Beispiel sowohl auf der Webseite als auch auf der App-Seite für eine iPad-Entwicklungsfirma. Ich mache Dinge wie Synchronisation, IAP usw. In einem großen Unternehmen stecken Sie so ziemlich in Ihrer Position fest, aber wenn Sie einen Job in einem kleinen Unternehmen annehmen, bieten Sie an, PHP und Hilfe) zu lernen ab und zu mit der Seite raus. Sehen Sie, welche Sie bevorzugen! Niemand kann das für Sie beantworten :)

In Bezug auf Umfang und Zukunft wird keiner von beiden bald irgendwohin gehen. Die Webentwicklung wird weiterhin zu einer flüssigeren, staatlich gefüllten Umgebung (al la HTML 5) werden, und Anwendungen werden weiterhin robuster werden und mehr Nischen füllen. Die Frage ist, wo würden Sie sich freuen?

3
Beaker

Nun, ich persönlich würde sagen, dass Sie sich für das Web entscheiden sollten. Entwickeln Sie Früchte, die Sie in eine neue Welt der Innovation führen, und Ihre innovativen Ideen würden die weltweiten Websites erreichen.

Mit der umfassenden Integration von Javascript, Ajax, Flash, ActionScript und vielen anderen Optionen können Sie wirklich spezifizierte Standard-Sites erstellen.

penispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispen

0
user38329

Wenn Sie Webentwicklung wirklich mögen, entscheiden Sie sich dafür, aber wie bereits jemand sagte, wissen Sie auch etwas über Desktop-Programmierung, da das Design und die Muster der Benutzeroberfläche fast gleich sind.

0
Coyote21

Ich denke, eine stetige langfristige Karriere könnte sich auf benutzerdefinierte unternehmensinterne Anwendungen für das Web in C # und Java spezialisieren.

Nicht meine bevorzugte Tasse Kaffee, aber ich denke, es wird ein großartiger Job, um Rechnungen zu bezahlen.

0
Paul Nathan

Ich stelle mir vor, Sie sollten die Stellenanzeigen einige Wochen lang scannen und sehen, was regelmäßig passiert. Ich finde hier die größten Sprachen sind C # und Java. Mein geografisches Gebiet hat aufgrund von RIM eine starke mobile Entwicklungskultur, daher ist dies auch ein starkes Element, das ich in Betracht ziehe. Außerdem mag ich Grafikdesign nicht besonders, während ich CSS, JavaScript und die verschiedenen Bibliotheken, PHP und ASP liebe.

Sie erwähnen nicht zu viel über Ihr vorhandenes Wissen und Ihren Hintergrund. Bauen Sie ein abgerundetes Fundament auf, finden Sie ein Projekt und erhalten Sie Codierung. Codierungserfahrung und allgemeine Programmierkenntnisse unabhängig von Sprachspezifikationen sind hilfreich.

0
ericawebdev

Meine persönliche Meinung ist, dass die Grenze zwischen diesen mit der Zeit mehr verschwimmen wird, wenn dies noch nicht geschehen ist. Betrachten Sie Integrierte Laufzeit von Adobe , mit der Internetanwendungen außerhalb des Browsers ausgeführt werden können, als Beispiel, in dem die Webkenntnisse einiger Entwickler jetzt zum Erstellen von Desktopanwendungen verwendet werden können. Dies ignoriert einige andere Bereiche der Entwicklung wie mobile Anwendungen und eingebettete Systeme.

0
JB King