it-swarm-eu.dev

Chrome sagt mir, dass ich ein gefälschtes Zertifikat für Google Mail erhalte. Versucht jemand, mich zu hacken?

Ich habe mich heute Morgen bei https://mail.google.com angemeldet und habe den folgenden Fehler erhalten. Versucht jemand mich anzugreifen oder ist das nur ein Fehler?

Ich habe eine WPA2-verschlüsselte drahtlose Verbindung mit Chrome Canary 22.0.1230.0. Ich habe versucht, die privaten Daten meines Browsers zu löschen und Chrome neu zu starten. Google Mail scheint in Safari und Firefox zu funktionieren, aber ich Ich habe nicht versucht, mich anzumelden.

Falsches Zertifikat für Host.

Der Server hat ein Zertifikat vorgelegt, das nicht den integrierten Erwartungen entspricht.
Diese Erwartungen gelten für bestimmte Hochsicherheits-Websites, um Sie zu schützen.
Fehler 150 (net :: ERR_SSL_PINNED_KEY_NOT_IN_CERT_CHAIN): Das Zertifikat des Servers scheint eine Fälschung zu sein.

5
Ben Hohner

Probieren Sie es mit einem nicht-kanarischen Chrome-Build aus. Zuletzt habe ich überprüft, dass Canary Builds vor der Veröffentlichung noch nicht einmal getestet wurden, sodass Sie keine konkreten Schlussfolgerungen ziehen können, es sei denn, Sie verwenden einen der Release-Zweige.

Ich denke, Sie haben die überwiegende Mehrheit der Möglichkeiten für Sicherheitsfehler widerlegt, um dieselbe https-Verbindung mit Firefox und Safari herzustellen. Der Fehler von Chrome stammt jedoch von einer Funktion, die Firefox und Safari nicht bieten. Ein guter letzter Schritt wäre daher, die stabile Version Chrome) zu beantworten Ihre Frage.

Da Canary-Builds so volatil sind, halte ich es für unwahrscheinlich, dass wir eine Ja- oder Nein-Antwort darauf erhalten, ob es sich um einen Fehler handelt, es sei denn, jemand anderes, der Canary ausführt, hat das Problem neu erstellt. Sie müssen einen der Release-Zweige von Chrome verwenden.

Bearbeiten: Laut anderen Kommentaren zu Ihrer Frage (die inzwischen gelöscht wurden) ist es sieht aus wie ein vorübergehendes kanarisches Problem, das Ausschalten von Canary wird es höchstwahrscheinlich beheben, und wenn Sie sich auf einer befinden Nicht vertrauenswürdiges WLAN, das wäre sicherer, als den Fehler zu ignorieren.

5
Bryan Field