it-swarm-eu.dev

Was ist besser: Win7 Host, auf dem VMware mit Ubuntu-Gast ausgeführt wird oder umgekehrt?

Ich brauche beide auf einem Computer

8
Aviah Laor

Es hängt davon ab".

In welchem ​​Land verbringst du mehr Zeit? Das sollte wahrscheinlich Ihr primäres Betriebssystem sein.

Denken Sie daran, dass die Geräteunterstützung für VMs immer noch etwas mangelhaft ist. Daher ist es beispielsweise schwierig, Ihr iPhone mit Windows in einem VM unter Ubuntu zu synchronisieren, damit dies auch Ihre Entscheidung beeinflusst.

Es gibt keine richtige Antwort, nur die, die für Sie funktioniert.

12
lfaraone

Ich entwickle auf Ubuntu, aber arbeitsorientierte Kommunikation, die den ganzen Tag stattfindet, erfordert immer noch Office.

Es hängt davon ab, ob:

  • die Virtualisierung vereinfacht die Aktualisierung und Wartung des Betriebssystems erheblich. Ich würde die Umgebung virtualisieren, die sich am schnellsten ändert
  • durch die Virtualisierung Ihrer Entwicklungsumgebung können Sie diese einfacher sichern und wiederherstellen
  • je nachdem, wie schwer Ihr Software-Stack ist, ist die durch die Virtualisierung verursachte Leistung möglicherweise inakzeptabel

Unter der Annahme, dass genügend Speicherplatz vorhanden ist, können Sie Ubuntu- und Windows-Instanzen unter einem Ubuntu-Host ausführen.

2
McDowell

Ich betreibe Ubuntu seit einem Jahr als Host. Ausführen von Microsoft World in VMs. Nur Probleme sind begrenzte 3D-Unterstützung bei den Gästen, aber das scheint ein Problem mit meiner Grafikkarte und meinen Treibern zu sein.

1
jjapol

Wenn Sie nur Windows für Office benötigen, sollten Sie sich wahrscheinlich Crossover ansehen. Es ist weinpoliert, mit einigen Tricks und lizenzierten Elementen (wie Schriftarten), um einige Anwendungen auszuführen. Es ist viel billiger als eine Windows-Lizenz und die Leute, die es verkaufen, sind die Hauptfinanzierer von Wine.

Abhängig von der von Ihnen benötigten Office-Version und den genauen Programmen (Word, Excel und Outlook sind normalerweise viel ausgefeilter als Frontpage) könnte dies eine bessere Lösung sein als eine VM.

1
Javier Rivera

Ich verwende VMware Workstation (derzeit mit Version 7.1) unter Ubuntu, um sowohl Windows 7 als auch Windows XP virtuelle Gastmaschinen auszuführen. Ich verwende hauptsächlich Linux-Anwendungen, daher finde ich, dass es recht gut funktioniert, aber ich habe VMware nie mit einem Windows-Host-Betriebssystem ausgeführt, so dass ich es nicht wirklich vergleichen kann.

In Fällen, in denen ich nur eine bestimmte Anwendung ausführen muss, mag ich den Unity-Modus von VMware Workstation (der den Gast-Desktop verbirgt und offene Gast-Fenster direkt auf dem Host-Desktop anzeigt). Nach meinem Verständnis funktioniert Unity mit einem Linux- oder Windows-Gastbetriebssystem.

Wenn Sie Microsoft Office auf einer virtuellen Windows-Gastmaschine ausführen, sollten Sie sicherstellen, dass auf dem Host-Computer genügend RAM verfügbar ist, um sowohl den Host als auch den Gast komfortabel ausführen zu können.

0
moberley

Ich entwickle auf Ubuntu, aber arbeitsorientierte Kommunikation, die den ganzen Tag stattfindet, erfordert immer noch Office.

Dann würde ich sagen bunt als Host. Besonders wenn:

  • sie verwenden umfangreiche Tools wie App-Server und Eclipse
  • sie kompilieren C/C++ oder viel Java.
  • was Sie entwickeln, hat Netzwerkfunktionen
0
Nicolas Raoul