it-swarm-eu.dev

Woher wissen Sie, wann eine Schnittstelle fertig ist?

Dies bedeutet, dass ein Usability-Test misst, ob eine Schnittstelle die von ihr festgelegten Ziele erfüllt, aber nur testet, was vorhanden ist. Woher weiß ich, wann eine Schnittstelle vollständig ist? Bedeutet einen Test oder ein Maß für Vollständigkeit, Fitness usw.

HINWEIS : Wenn Ihnen keine Antwort einfällt, geben Sie bitte mindestens eine Antwort auf eine vollständige Schnittstellenkomponente und warum diese aufgrund Ihrer Erfahrung vollständig ist.

Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie einfach - danke!

6
blunders

Die Minimalisten würden sagen "wenn nichts mehr zu entfernen ist" :-)

Ok, jetzt im Ernst, eine Benutzeroberfläche ist vollständig, wenn alle von Ihnen gesetzten Ziele erfüllt sind. Wenn Sie also keine messbaren Ziele haben, können Sie die Vollständigkeit nicht messen. Schließlich können Sie die Fitness nicht messen, ohne zu wissen, was Sie sollen zu passen.

Ein gutes Beispiel für Ziele wäre: "Ermöglichen Sie dem Benutzer, X, Y und Z in weniger als 1 Minute mit einer Erfolgsquote von 90% auszuführen". Dann müssen die Benutzer nur noch dazu gebracht werden, sich vor den Computer zu setzen und sie zu fragen X, Y und Z zu erledigen, wenn mehr als 90% alle Aufgaben in weniger als einer Minute erledigen können.

Ein weiteres gutes Beispiel ist "Erhöhung der Conversion-Rate um 50%" oder "Reduzierung der Kundenabbruch um 10%" usw.

Ein schlechtes Beispiel ist "Conversion-Rate erhöhen". In diesem Beispiel können Sie die Schnittstelle niemals für vollständig erklären. Es gibt immer mehr Optionen zum Testen und winzige Verbesserungen.

15
Nir

Ich denke, "vollständig" ist eine problematische Definition, aber ich denke, ich weiß, was Sie anstreben (siehe meine Definition unten).

Lassen Sie uns mit einem einfachen Beispiel beginnen: Wenn wir uns Autos ansehen, was ist eine vollständige Benutzeroberfläche?

  • Ein Lenkrad
  • Gas-/Bremspedale (und Handpause)
  • Gangwechsel (automatisch oder schaltend)
  • Lichter, Peitschen usw.

Wie wäre es mit einem Radio/CD-Player? Ist die Autoschnittstelle ohne sie unvollständig?

Genau genommen - nein! Es ist keine wichtige Funktion für das Fahren, aber dennoch würden die meisten Menschen niemals in Betracht ziehen, ein Auto ohne Radio zu haben (es sei denn, es ist zum Beispiel ein Rennwagen).

Was ist mit einem Kühlschrank für kalte Getränke?
Die meisten Leute würden nicht glauben, dass ein Auto normalerweise eines hat ... aber was ist, wenn das Auto tatsächlich eine Limousine ist? Dann wäre es ohne Kühlschrank jetzt nicht wirklich eine Limousine, oder?!

Mein Punkt - "vollständig" bezieht sich auf die Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Zielbenutzer.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun sollten, ist, sich an Ihre potenziellen Benutzer zu wenden und sie zu fragen:
"Hey, ich habe eine Projektmanagement/Buchhaltung/Design/CRM/etc. Anwendung erstellt, was möchten Sie es Was sind die Hauptmerkmale in Ihren Augen? Wenn es an _ ___ mangelt, würden Sie es trotzdem in Betracht ziehen ? "

Wenn Sie alle Szenarien und Funktionen implementiert haben, führen Sie Ihre regelmäßigen Usability-Tests durch, um festzustellen, ob die Benutzer alle von Ihnen für sie implementierten Aufgaben ausführen können (basierend auf ihren Anforderungen und Erwartungen).

8
Dan Barak

Eine Schnittstelle ist eine Reise, kein Ziel. )

Im Ernst, ist eine Schnittstelle wirklich fertig? Wenn Sie es besser machen können, ohne den Benutzer zu verwirren, dann machen Sie es besser. Schauen Sie sich die Google-Startseite an, die seit dem ersten Tag ständige kleinere Änderungen durchläuft.

Manchmal werden Verbesserungen (für den Benutzer oder Designer) erst offensichtlich, wenn das System eine Weile verwendet wurde. Oder die Erwartungen und Anforderungen der Benutzer können sich im Laufe der Zeit ändern.

Wenn Sie also immer daran denken, dass Ihre Benutzeroberfläche "fertig" ist, ändern sich Ihre Benutzer nur geringfügig.

5
Dhaust

Eine Schnittstelle ist vollständig, wenn der Benutzer dies angibt.

Ich glaube, dass viele der Antworten diesbezüglich herumsprangen, aber keine traf es auf den Kopf. Ja, Ihre Ziele sind wichtig, aber wichtiger ist, wie die Leute, die Ihr Programm tatsächlich verwenden, es mögen. Sie müssen konsistente Usability-Tests durchführen, um eine vollständige Schnittstelle zu erstellen. Zeitraum. Wenn Sie keine Informationen zum Benutzerverhalten erhalten, entwerfen Sie ein Produkt basierend auf Ihren Annahmen. Fakten sind immer besser. Hör nicht auf das, was sie wollen; Schauen Sie sich an, was sie in der Umgebung tun, in der sie Ihr Produkt verwenden. Nur dann werden Sie sehen, was verbessert werden muss. Denken Sie daran, dass Ihr Produkt den Erwartungen entsprechen muss. Die Leute lernen nicht gerne neue Prozesse, also versuchen Sie nicht, sie zu erzwingen.

Ich mag das Auto-Beispiel, aber Sie müssen auch Ihr Publikum kennen. Unterschiedliche Menschen erfordern unterschiedliche Bedürfnisse. ältere Menschen brauchen zum Beispiel mehr visuelle Unterstützung. Wenn Ihre Benutzer sagen, dass alles genau so funktioniert, wie sie es erwartet hätten, sind Sie im Grunde genommen fertig.

2
Kevin G

Ich stimme @David zu. Usability-Tests und Design-Reviews sind alle nett. Aber man muss wirklich eine Weile mit einem Design "leben" und sehen, wie es mit realen Daten funktioniert. Lange Namen, Anwendungsfälle, bei denen Sie sich fragen, wer sie jemals so verwenden würde.

Die Verbesserung erfolgt kontinuierlich und kontinuierlich. Bedürfnisse ändern sich. Funktionen, die zentral und wichtig erschienen, bleiben auf der Strecke. Benutzer können (en masse) die offensichtlichsten Unterschiede nicht erkennen. Ja, Sie können (und sollten) einige davon durch Testen herausfinden. Aber nicht immer.

0
CoffeeDawg