it-swarm-eu.dev

Bezahlen von Testpersonen für Benutzertests / Betatests

Ich habe gelesen, dass Fokusgruppen eine schlechte Art der Benutzerforschung sind, da sie professionelle Fokusgruppierer anziehen, die den Fokusgruppen- "Schaltkreis" für ihren Lebensunterhalt betreiben. Dies hat offensichtlich große Nachteile, da Sie "Expertenmeinungen" anstelle einer zufälligen Stichprobe typischer Benutzer erhalten. Wenn eine Person regelmäßig an Fokusgruppen teilnimmt oder ihren Lebensunterhalt damit verdient, wird ihr Feedback wahrscheinlich durch vergangene Sitzungen beeinflusst.

Aber ich sehe dieses Problem für Benutzertests nicht anders. Ich sehe oft Anzeigen, die Geld für die Teilnahme an Betatests oder als Benutzertester anbieten. Websites wie usertesting.com bieten Benutzern, die sich für Testseiten anmelden, Geldprämien (10 US-Dollar pro Website). Vermutlich sind ihre Testpersonen auch "professionelle" Benutzertester, die an einer großen Anzahl von Studien teilnehmen, um mehr Geld zu verdienen . Andere Unternehmen wie UserZoom beziehen die Rekrutierung von Benutzern an "professionelle Panel-Unternehmen", von denen ich annehme, dass sie auch ihre Panel-Mitglieder entschädigen.

Ist das Bezahlen von Benutzertestern eine gute Praxis oder gefährdet es die Daten, die Sie daraus gewinnen? Wenn es keine gute Praxis ist, welche Alternativen gibt es dann, um eine große Anzahl unvoreingenommener Testpersonen zu erhalten? Wären Gewinnspiele effektiver?

Ich weiß, dass viele Websites Besucher einfach zufällig auswählen, um an Benutzertests teilzunehmen. Aber was ist, wenn Sie beauftragt sind, Usability-Tests für einen neuen Dienst durchzuführen, der nicht über genügend Datenverkehr verfügt, um genügend Betatester zu rekrutieren?

12
Lèse majesté

Ich habe über eine kürzlich durchgeführte Studie gelesen, nach der 90% der UI-Probleme von den ersten 5 Testbenutzern entdeckt werden können. (Ich kann mich leider nicht an den Link erinnern, vielleicht kann es jemand anderes.) Dies zeigt sich auch in meiner Erfahrung, aber der Trick besteht, wie oben erwähnt, darin, sicherzustellen, dass der Benutzer mit Ihrer Benutzeroberfläche und Ihren Absichten nicht vertraut ist, und zu behalten sie während des gesamten Prozesses nicht kontaminiert.

Da Sie nicht so viele brauchen, sollte es nicht schwierig sein, 5-10 Freunde von Freunden oder Eltern zu finden oder was auch immer Sie (wie oben angegeben) einfach danken und anschließend ein schönes Mittagessen anbieten können. Die tatsächliche Barzahlung fügt dem Prozess unnötigen Stress und unnötige Erwartungen hinzu, die nicht die Erfahrung sind, die Ihre späteren regulären Benutzer machen werden. Im Idealfall findet der Test auch an einem recht ungezwungenen Ort statt, damit sie keinen Lampenfieber bekommen/ihn als eine Art Intelligenztest betrachten und beispielsweise FAQs und dergleichen mehr Aufmerksamkeit schenken, als sie es normalerweise tun würden.

4
spongefile

Die Auswahl einer repräsentativen Stichprobe ist ein schwieriges Problem, das Sie mit einem Budget von 10 USD pro Tester ohnehin nicht lösen können. Dies betrifft alle Umfragen.

Was Sie brauchen, ist tatsächlich nicht eine Stichprobe, die für die allgemeine Bevölkerung repräsentativ ist. Sie möchten ein Beispiel, das Ihre Benutzer darstellt. Das ist viel einfacher. Ihre Stichprobe muss nicht vorurteilsfrei sein - sie muss nur nicht vorurteilsfrei in den Aspekten sein, die sich auf das zu testende System beziehen.

Stellen Sie sich das so vor: Für wie viele Websites müssten Sie einen chinesischen Reisbauern einbeziehen, der noch nie zuvor Zugang zu einem Computer hatte? Es muss Millionen und Abermillionen von ihnen geben, aber Sie brauchen sie trotzdem nicht. (Entschuldigung, Herr Li, für die Stereotypisierung)

Finden Sie heraus: Was sind potenzielle Benutzer? Wie verwenden oder sollen Benutzer Ihr System verwenden? Haben Sie Anwendungsfälle mit typischen Benutzern? Wählen Sie daraus repräsentative fiktive Benutzer aus, z.

  • "Gadget-Junkie Power User"
  • "luddite CEO"
  • "Sein Chef macht ihn und er mag es nicht"

Versuchen Sie, Vertreter dafür zu finden. Es muss kein CEO sein, sondern jemand, der ungeduldig ist und nicht mit dem Computer vertraut ist und viele Dinge im Kopf hat. (Mama? Bist du das?)


Zur letzten Frage:

Aber was ist, wenn Sie beauftragt sind, Usability-Tests für einen neuen Dienst durchzuführen, der nicht über genügend Datenverkehr verfügt, um genügend Betatester zu rekrutieren?

Fragen Sie einfach Freunde und laden Sie sie anschließend zum Abendessen ein.

8
peterchen

In Bezug auf Ihre letzte Frage nutze ich neben Familie und Freunden kostenlose Kleinanzeigen, z. craigslist um zufällige potenzielle Benutzer zu finden.

Der Schlüssel besteht darin, die interessierten Bewerber zu filtern (bevor Sie sie anrufen), indem Sie ihnen einige wichtige Fragen (Online-Umfrage oder Telefon) stellen, die für die Art und Weise relevant sind Sie würden Ihre Proben "gruppieren". Zum Beispiel eine Frage wie "Haben Sie schon einmal eine Online-Registrierung abgeschlossen?" kann sehr wichtig sein, wenn Sie die Effektivität Ihres neuen Registrierungsflusses messen möchten; Abhängig von Ihren Testzielen oder der beabsichtigten Zielgruppe können Sie Ihre erste Filterzeile basierend auf dieser einfachen Frage erstellen.

Ich mag es auf diese Weise in dem Sinne, dass es persönlicher ist und es mir auch die Möglichkeit gibt, für den zu testenden Service zu werben. Dies kann insbesondere dann nützlich sein, wenn Sie davon ausgegangen sind, dass es sich um einen neuen Dienst handelt.

Normalerweise habe ich den Teilnehmern eine Geschenkkarte verliehen. Ja, ich habe es ihnen vorher gesagt.

8
moey

In der akademischen Forschung ist es ebenso problematisch, eine Gruppe von Studienteilnehmern zu finden, und es gibt keine einfache Antwort. Wenn Sie irgendeine Form von äußerlicher Belohnung anbieten, werden Sie im Wesentlichen eine bestimmte Art von Menschen anziehen, die von den Belohnungen angezogen werden. Wenn Sie keine Belohnung anbieten, werden Sie nur diejenigen Menschen anziehen, die bereit sind, Ihnen umsonst zu helfen.

Die einzige wirkliche Antwort ist, dass Sie die Leute dazu bringen müssen, wie es für Sie funktioniert, aber stellen Sie sicher, dass Sie auf der Grundlage der Beispielüberlegungen Schlussfolgerungen ziehen.

2