it-swarm-eu.dev

Weißer Text auf schwarzem Hintergrund

Gibt es Gründe, die Verwendung von weißem Text auf schwarzem Hintergrund zu vermeiden?

27
Chandra Patni

Hier ist ein Artikel darüber . So zitieren Sie die Zitate des Artikels:

Die meisten Studien haben jedoch gezeigt, dass dunkle Zeichen auf hellem Hintergrund hellen Zeichen auf dunklem Hintergrund überlegen sind (wenn die Bildwiederholfrequenz ziemlich hoch ist). Zum Beispiel stellten Bauer und Cavonius (1980) fest, dass die Teilnehmer beim Lesen von Text 26% genauer waren, wenn sie ihn mit dunklen Zeichen auf hellem Hintergrund lasen.

und

Menschen mit Astigmatismus (ungefähr 50% der Bevölkerung) finden es schwieriger, weißen Text auf Schwarz zu lesen als schwarzen Text auf Weiß. Ein Teil davon hat mit Lichtverhältnissen zu tun: Bei einem hellen Display (weißer Hintergrund) schließt sich die Iris etwas mehr, wodurch die Wirkung der "deformierten" Linse verringert wird. Bei einem dunklen Display (schwarzer Hintergrund) öffnet sich die Iris, um mehr Licht zu empfangen, und die Verformung der Linse erzeugt einen viel unschärferen Fokus auf das Auge.

Wenn Sie ein dunkles Thema verwenden möchten, sehen Sie, wie andere es verwenden:

Windows-Konsole

Windows Console

  • Grau auf Schwarz
  • Große Schrift
  • Fett gedruckt
  • Halb-Serife

Ausdrucksmischung

Expression Blend

  • Eierschale auf grau
  • Serifenlos
  • ClearType (auf einem LCD herausgezoomt, der Text sieht gelb-weiß aus; Sie bemerken das Blau nicht)
32
Robert Fraser

Timothy Samara in Design Elements: A Graphic Style Manual bietet eine Interpretation der Farben Schwarz und Weiß. Samara sagt uns, dass die Farbe Schwarz "extrem [...] die stärkste Farbe im sichtbaren Spektrum ist". Er nennt es weiter dominant und auch typisch für das Gefühl des Nichts. Die Farbe Weiß hingegen ist "alle" Farben, das Gefühl der Ganzheit und Klarheit.

Ein dominanter Farbbereich mit dunklerem Wert (das schwarze Feld) bewirkt, dass unser Gehirn die darin platzierten Farben mit hellerem Wert erweitert. Der Effekt ist, dass Objekte mit helleren Werten dazu neigen, in die Leere des Bereichs mit sehr dunklen Werten zu bluten. In der Praxis sehen weiße Zeichen auf einem dunklen Hintergrund schwerer aus.

Buchstaben benötigen einen gewissen Abstand zwischen ihnen, um lesbar zu sein. Sie müssen nah genug sein, um wie eine gruppierte Sammlung auszusehen (und wie ein Wort auszusehen), aber nicht so nahe, dass die Grenze zwischen Buchstaben undeutlich wird (und die Gruppe aussehen lässt) wie ein Klecks). Wenn die Buchstaben dicker aussehen, verringert sich der scheinbare Abstand zwischen ihnen und die Wörter tendieren zu hellweißen Flecken. Sofern die Schriftdarstellung nicht geändert wird, ist Weiß auf Schwarz weniger lesbar und daher unerwünscht.

Weiß-auf-Schwarz kann jedoch mit ein wenig mehr Aufwand in den Stylesheets der Benutzeroberfläche erreicht werden (oder was auch immer verwendet wird, um zu definieren, wie/welcher Text dargestellt wird).

  • Erstens verringert eine "dünne" oder "leichte" (nicht "schmale") Schriftart oder Schriftgröße den Effekt des Buchstabenkörper-Anschnittes. Alternativ bietet eine größere Schriftgröße den Buchstabenglyphen genügend Oberfläche, um den schwarzen Hintergrund erfolgreich um visuelle Dominanz zu bekämpfen.
  • Zweitens gibt eine Vergrößerung des Buchstabenabstands (insbesondere bei kleineren Schriftgrößen) den Glyphen den zusätzlichen Raum, den sie benötigen, um wie Buchstaben auszusehen. Diese beiden Effekte können die Usability-Verluste von Standardschriftarten in Weiß auf schwarzem Hintergrund verringern und es Ihnen ermöglichen, diese alternative Farbkombination zu verwenden.
10
Matt

Es geht hauptsächlich um den Kontrast und das Medium. Wenn der Kontrast zu hoch ist, können leuchtende Buchstaben auf dunklem Hintergrund das Auge belasten.

Hier ist ein interessantes Gespräch zu diesem Thema mit vielen Gedanken.

8
Kostya

Weißer Text auf schwarzem Hintergrund ist sehr praktisch, insbesondere wenn das Umgebungslicht schwach oder sogar null ist und das Gerät, auf dem der Text angezeigt wird, eine angemessene Menge Licht abgibt (wie ein iPad bei voller Helligkeit).

5
Max Steenbergen

Überanstrengung der Augen. Aber unter bestimmten Umständen ist alles angemessen.

4
Glen Lipka

Wenn Sie sich in einem Raum mit viel Sonnenlicht befinden, kann es sehr schwierig sein, weißen Text auf schwarzem Hintergrund zu lesen. Das gleiche Problem, wenn Sie einen Laptop haben und nicht direkt vor dem Bildschirm sitzen. Dunkle Themen sehen allerdings fantastisch aus.

3
neoneye

Ich schlage vor, Sie werfen einen Blick auf Blackle .
Es ist ein umgekehrtes Google - Weiß auf Schwarz.
Nehmen Sie den zusätzlichen Klick und gehen Sie zur Website und vergleichen Sie Ihre Erfahrungen mit denen von Google.
(Sie tun es, um Energie zu sparen , aber die Benutzererfahrung leidet definitiv, zumindest meiner Meinung nach)

2
Dan Barak

Ein paar Punkte:

  • Die 'Iris' der Augen passt sich an die Lichtmenge an, die die Augen empfangen. Wenn der größte Teil des Bereichs schwarz ist und Sie dann ein sehr helles Licht haben, kann dies die Augen belasten. Wenn der Bildschirm eine starke Intensität aufweist, ist Grau auf Schwarz wird mehr empfohlen als Weiß auf Schwarz . Die Intensität der Bildschirme kann jedoch angepasst werden, sodass dies weniger problematisch ist.

  • Wie Matt zitierte, dehnen sich in unserer Wahrnehmung der Bilder, die wir betrachten, helle Bereiche zu dunkleren Bereichen aus, sodass normaler Text mutiger erscheint, wenn der Text heller als der Hintergrund ist. Wenn der Text anfangs fett ist, kann das Ergebnis von Weiß auf Schwarz zu fett erscheinen. Für normalen Text finde ich jedoch, dass der Text mehr "auffällt" und leichter zu lesen ist.
    Wenn ich mich nicht irre, ist der meiste Text nicht fett, daher ist es sinnvoller, die Anzeige von normalem Text als die von fettem Text zu optimieren.

  • Wenn Sie in einer dunklen Umgebung lesen, belastet ein weißer Hintergrund die Augen, wenn Sie vom Bildschirm weg oder zurück schauen.

  • Wenn Sie in einer hellen Umgebung lesen, dann siehe diese Antwort .

  • Wenn Sie formatierten Text mit vielen Farben/Schattierungen lesen (z. B. Code lesen/schreiben) oder mit Bildern arbeiten, sind dunklere Farben auf schwarzem Hintergrund leichter zu erkennen als hellere Farben auf weißem Hintergrund (siehe Formel für Kontrast) hier ).

  • Es ist eine verbreitete (falsche) Vorstellung, dass weiße Hintergründe vorzuziehen sind, aber diejenigen, die ich kenne, die wirklich versucht haben, mit modernen Bildschirmen zu arbeiten, und dunkle Hintergründe mit geeigneten Vordergrundfarben bevorzugen es.

  • Wie Fraser betonte, sind die zitierten Studien veraltet und es wurden nicht genügend Faktoren gemessen (z. B. Zeitraum vor dem Bildschirm, Bildschirmtyp, Raumbeleuchtung, Vielfalt der Textfarben und -farben).

  • Cleartype wird auf modernen LCDs (neue "LED" -Bildschirme sind auch LCDs, nur mit LED-Hintergrundbeleuchtung anstelle von Leuchtstofflampen) für Weiß auf Schwarz und für Schwarz auf Weiß verwendet. Es ist eine Methode zum Anti-Aliasing unter Verwendung von Subpixeln und hat nichts damit zu tun, was dunkler ist.

1
Danny Varod

Manchmal schreibt der Stil die Verwendung von weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund vor. Wenn Sie müssen, stellen Sie sicher, dass Sie nur eine serifenlose Schrift verwenden, vorzugsweise eine, die nicht zu dünn ist.

0
Hisham

Nicht wirklich eine Antwort, aber:

Ist es also besser, ein cremefarbenes auf schwarzem Hintergrund zu verwenden?

Der bemerkenswerteste Fall in letzter Zeit wäre Microsoft Expression Blend.

0
James Ludlow

Nummernschilder von Fahrzeugen nach indischem Standard folgen einem dunklen bis hellen Stil, wodurch sie auch aus der Ferne besser lesbar sind. Wir sollten also in Betracht ziehen, schwarze Schrift auf helleren Bildschirmen mit Hintergrund zu verwenden.

Während es seitdem behoben wurde, gab es eine Zeit, in der Safari (der Standardbrowser unter Mac OS X) Antialias-heller Text auf Schwarz ganz anders als dunkler Text auf Weiß , wodurch er zu fett aussah (was aussah besonders schlecht bei sehr fettem Text, der eng verfolgt wird ).

0
Kit Grose