it-swarm-eu.dev

Warum ist es wichtig, dass HTML und CSS keine Programmiersprachen sind?

Beispiel hier:

Welche Sprachen sollte ich kennen, wenn ich Webanwendungen erstellen möchte?

Ja, ich verstehe, dass HTML und CSS nicht vollständig sind. Ja, ich verstehe, dass es sich um deklarative und nicht um imperative Sprachen handelt. Aber warum werden Menschen mit dieser pedantischen (und wohl offensichtlichen) Tatsache immer über den Kopf geschlagen, wenn sie eine Frage zu diesen Sprachen stellen?

160
Robert Harvey

Was ist der Unterschied wirklich?

Der wahre und wichtige Unterschied zwischen einer Programmiersprache und diesen anderen Sprachen ist folgender:

HTML und CSS beschreiben die Präsentation , während Programmiersprachen die Funktion beschreiben

Ich möchte veranschaulichen, warum dieser Unterschied wichtig ist, aber diese Pedanterie in diesem Bereich ist manchmal fehl am Platz.

Eine wahre Geschichte:

Ich habe einmal einige Monate damit verbracht, ein komplexes Performance-Management-System mit einer "richtigen" Programmiersprache zu entwickeln. Es automatisierte den Prozess der Datenerfassung aus verschiedenen anderen Systemen, führte verschiedene Manipulationen an diesen Daten durch und präsentierte die Ergebnisse in einer einfachen Tabelle.

Sobald es live war, sah ein Senior Manager ein Tool, das für ein ähnliches Unternehmen geschrieben wurde, und fragte, ob wir das, was ich geschrieben hatte, durch ihre Alternative ersetzen könnten. Außerdem war er verärgert darüber, dass ich Wochen damit verbracht hatte, meine Lösung zu entwickeln, in der diese neue App innerhalb weniger Tage geschrieben worden war.

Weitere Untersuchungen ergaben, dass die bevorzugte Option des Managers eine Präsentation ohne Substanz war: Es gab viele Farben, Symbole und Grafiken, aber es gab absolut keine Logik dahinter Sie. Alle Daten mussten manuell erfasst und bearbeitet werden. Trotz der hübschen Oberfläche war die Anwendung im Wesentlichen nutzlos.

Ich freue mich sagen zu können, dass der betreffende Manager davon überzeugt war, dass mein Ansatz seinen tatsächlichen Geschäftsanforderungen entsprach.

Die Wichtigkeit der Präsentation:

Es gibt oft eine Implikation, dass Kenntnisse in HTML, CSS usw. den Fähigkeiten in "echten" Programmiersprachen irgendwie unterlegen sind. Dies ist ein schwerwiegender Fehler.

In meiner Geschichte war der Senior Manager der Ansicht, dass Design für ihn sehr wichtig war, da er zunächst bereit war, die Funktion zu seinen Gunsten zu übersehen. Wenn dies ein Einzelfall wäre, könnte ich vorschlagen, dass der Manager nur albern war. Aber es war nicht so. Immer wieder habe ich Benutzer getroffen, die von auffälligen Grafiken und tollen Widgets beeindruckt sind, aber von der rohen Funktionalität und meinen technischen Errungenschaften nicht beeindruckt sind. Ich denke, dass es hier einige Lektionen zu lernen gibt:

  • Menschen bewerten Software nach Kriterien, die sie verstehen. Sie verstehen oft den Unterschied zwischen gut aussehend und hässlich, schätzen aber selten technische Nuancen.
  • Die Menschen lassen sich von den Erscheinungen täuschen. Das mag keine gute Sache sein, aber es ist eine Realität, mit der wir leben müssen.
  • Das Aussehen beeinflusst die Einstellung der Menschen zu Software. Die Art und Weise, wie Menschen über Software denken, ist ihnen wichtig. In der Tat bevorzugen Menschen manchmal Software, mit der sie sich gut fühlen, gegenüber Software, die funktional überlegen ist. In der Tat könnten sie mit Wohlfühlwerkzeugen produktiver sein als mit technisch überlegenen Werkzeugen. Insofern lassen sich unsere Nutzer nicht täuschen. Sie treffen tatsächlich eine kluge und nachdenkliche Wahl.
  • Als Programmierer vernachlässigen wir oft die Rolle der Präsentation, wenn wir uns auf die Funktion konzentrieren. Bis zu einem gewissen Grad ist dies richtig und richtig. Es ist jedoch wichtig zu erkennen, dass unsere Arbeit eine andere Dimension hat, die für unsere Kunden wichtig ist.

Daher sind präsentationsorientierte Sprachen (HTML, CSS) wichtig. Der Mehrwert derjenigen, die diese Tools effektiv nutzen können, sollte nicht unterschätzt werden.

Die Bedeutung realer Programmiersprachen

Wie das OP hervorhob, sind "echte" Programmiersprachen Turing Complete. Als richtiger trauriger Geek finde ich das unglaublich faszinierend. Dies bedeutet, dass für jedes Programm, das in einer TC-Sprache geschrieben ist, ein funktional äquivalentes Programm in jedem anderen Programm geschrieben werden kann TC-Sprache. Das heißt natürlich nicht, dass alle Sprachen gleich sind. Sie haben jeweils ihre Stärken und Schwächen, die sie für bestimmte Aufgaben mehr oder weniger geeignet machen. Abgesehen von E/A bedeutet dies jedoch, dass alle Programme in allen echten Programmiersprachen geschrieben werden können.

(Übrigens ist T-C wichtig. Der Deklarativ gegen Imperativ ist hier ein roter Hering. SQL ist beispielsweise deklarativ, aber auch eine geeignete Programmiersprache, da es T-C ist.)

Dies gilt natürlich nicht für eine Auszeichnungssprache wie HTML oder CSS. In der Tat es gibt ganze Klassen von Problemen, die diese Sprachen einfach nicht lösen können. Wo ich alles programmieren kann, was ich will , in einer echten Programmiersprache - einschließlich Layout-Engines - ist es einfach nicht möglich, dasselbe mit Sprachen zu erreichen, die es nicht gibt 't TC.

Wie in meiner Geschichte hervorgehoben, werden HTML und seine Inhalte zur Erstellung von Präsentationen verwendet. Echte Programmiersprachen werden verwendet, um Funktionalität zu erzeugen.

Warum sind Programmierer über alles pedantisch?

  1. Programmierer verbringen viel Zeit, Mühe und Geld damit, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Die Menschen schätzen natürlich die Dinge, in die sie investieren ("Ihr Herz ist dort, wo Ihr Geld ist").
  2. Programmierer haben häufig das Bedürfnis, die Zeit zu rechtfertigen, die erforderlich ist, um Ergebnisse zu erzielen, im Vergleich zu den schnellen Ergebnissen, die von UI-Designern erzielt werden. Dazu müssen sie unterscheiden, was die beiden Gruppen tatsächlich tun .
  3. Weil Arbeitgeber die richtigen Leute für die richtigen Jobs einsetzen müssen. Wenn wir die (oft technischen) Unterschiede nicht klären, führen Manager leicht falsche Anrufe durch.
  4. Weil es einen realen und fundamentalen Unterschied gibt, wie oben beschrieben.

Ist es immer angebracht, pedantisch zu sein?

Seien wir ehrlich, als Programmierer wir sind von Natur aus pedantisch. Es gehört zum Territorium. Es hilft nicht, dass viele von uns verbrannt wurden, wenn Nicht-Programmierer nicht verstanden haben, was wir tun.

Trotzdem (und um ehrlich zu sein, das widerspricht meinen natürlichen Instinkten), Ich glaube nicht, dass wir Leute anrufen müssen, wenn sie über jede kleine Unterscheidung hinwegrutschen.

Die wichtigen Dinge hier sind Kontext und Perspektive .

Mir wurde gesagt, dass aus der Sicht eines Biologen eine Tomate eine Frucht ist. Aber wenn ich sie im Supermarkt kaufe, suche ich sie unter dem Gemüse. Warum? Weil das technische Unterscheidung spielt keine Rolle in diesem speziellen Kontext. Darüber hinaus würde die Unterscheidung ihrer Nützlichkeit tatsächlich im Wege stehen : Wenn ich dumm genug wäre, zum Beispiel Tomaten in einen Obstsalat aufzunehmen.

Ähnlich verhält es sich mit Computersprachen. Es gibt Zeiten, in denen der Unterschied zwischen Programmiersprachen und anderen Sprachen wirklich wichtig ist . Sehr oft können wir jedoch alle perfekt kommunizieren, wenn wir sie alle zusammenfassen. Bei der vom OP verknüpften Frage war es wirklich egal , welche Sprachen echte Programmiersprachen waren und welche nicht. Das Hervorheben der Unterscheidung hat die Diskussion in keiner Weise vorangetrieben. Glücklicherweise war die vom OP verbundene Pedanterie, abgesehen davon, dass sie ein wenig Lärm hinzufügte (und zum Anreiz für eine interessante Diskussion wurde!), Von geringer Bedeutung war. Im schlimmsten Fall kann Pedanterie jedoch negative Gefühle hervorrufen und Beziehungen schädigen ... zumindest meiner Frau zufolge.
:-)

Wie man mit Pedanterie unter Programmierern umgeht

Ein Predigerfreund von mir hielt einmal eine Predigt mit dem Titel:

ist dies ein Hügel, auf dem es sich zu sterben lohnt?

Er bezog sich auf Generäle, die eine strategische Einschätzung darüber abgeben, welche Schlachten es wert sind, gekämpft zu werden: Sind die Gewinne die Kosten wert?

  • Lohnt es sich wirklich, den Diskussionsfluss zu unterbrechen, um diese Unterscheidung zu treffen?
  • Entspringt meine Pedanterie einem Gefühl der Arroganz oder einer Verletzung in der Vergangenheit?
  • Schätzen meine Kommentare die Fähigkeiten anderer ebenso wie meine eigenen?

Natürlich gibt es Zeiten, in denen Unterscheidungen getroffen werden müssen. Mein Ziel ist es, wenn ich einen Beitrag leiste, einen Mehrwert für unsere gemeinsamen Bemühungen zu schaffen.

Das ist schließlich die Aufgabe eines jeden echten Programmierers.

300
Kramii

Sagen Sie einem Bauingenieur oder Maschinenbauingenieur, dass Sie "Software Engineering" studiert haben, und er wird Ihnen sagen, dass "Software Engineering" nicht real Engineering ist.

Sagen Sie einem F-16-Piloten, dass Sie Cessnas zum Spaß fliegen, und er wird Ihnen sagen, dass Sie kein echter Pilot sind.

Sagen Sie einem Arzt, dass Sie ein Chiropraktiker sind und er wird es Ihnen sagen ... nun, gehen wir nicht dorthin :-)

Ich denke, es ist meistens so, dass die Leute die Idee nicht mögen, dass ihr Beruf von Prätendenten oder Leuten infiltriert wird, die nicht wirklich "würdig" sind.

Nun, um fair zu sein, ist es ziemlich klar, dass HTML und CSS keine Programmiersprachen sind. Sie sind keine Programmiersprachen mehr, für die das DOCX-Format eine Programmiersprache ist, und zu behaupten, dass Sie ein Programmierer sind, wenn Sie nur HTML und CSS kennen, ist sicherlich ungenau. Aber ich denke, ein Teil der Vehemenz in der Antwort kann auf das zurückgeführt werden, was ich oben gesagt habe.

In der von Ihnen verlinkten Frage nannte der Fragesteller HTML und CSS eine "Sprache", keine "Programmiersprache". HTML ist eine Auszeichnungssprache und CSS ist auch eine Sprache (ich weiß jedoch nicht, welche "Art" von Sprache Sie CSS nennen würden?), Daher finde ich es etwas unfair, ihn für das Aufrufen von "Sprachen" anzurufen "...

117
Dean Harding

Es ist mir nicht so wichtig.

Aber ich gehe davon aus, dass für diejenigen, für die dies der Fall ist, die Unterscheidung zwischen HTML, CSS, XML usw. und Real Programming Languages ​​™ der Unterscheidung zwischen Holz und Farbe als Baumaterial ähnelt. Sie können nicht bauen Dinge mit Paint wie Sie mit Holz können, und ebenso können Sie nicht programmieren mit HTML wie Sie mit einer RPL können.

Ich gebe Ihnen jedoch zu, dass für einige Gespräche eine solche Unterscheidung irrelevant und daher pedantisch und ärgerlich sein kann.

9
Eric King

Dies ist möglicherweise keine "wichtige" Unterscheidung, da im HTML/CSS-Teil einiger Websites wohl genauso viel Arbeit steckt wie im Programmierteil.

Aber es ist ein bedeutender Unterschied, da jeder, der nicht weiß, was es bedeutet, keinen Platz in einem Team hat, das Webentwicklung betreibt.

Wenn ein Designer glaubt, dass HTML programmiert, lassen Sie ihn weiterhin mit Adobe-Tools entwerfen und druckbezogene Designs erstellen. Aber glauben Sie nichts, was er über Web-Apps sagen könnte.

Wenn ein Entwickler glaubt, über den Designern zu stehen, weil "seine" Sprachen vollständig sind, erwarten Sie nicht, dass er gut mit dem Designer zusammenarbeitet oder dass sein Code nach seiner Fertigstellung "hübsch" gemacht werden kann.

6
Javier

Für bestimmte Menschen ist dies von Bedeutung, da weder Raketenwissenschaft an der Oberfläche vorhanden ist, aber sie von viel Arcana umgeben sind, da sie in normalerweise 5 bis Dutzenden verschiedener Umgebungen, die Sie tatsächlich interessieren, unterschiedlich implementiert werden. Diese Art von Unvorhersehbarkeit und Aufmerksamkeit für das Handwerk macht einer bestimmten Art von Technikfachleuten Angst, die entsetzt über nicht quantifizierbare Risiken und noch entsetzter darüber sind, etwas mehr zu lernen, als sie nach Abschluss eines Studiums unbedingt müssen.

Wenn mich jemand fragen würde, welche Sprachen ich kenne und ich CSS da draußen warf und sie sagten "aber das ist keine WIRKLICHE Sprache", würde ich sie fragen, wie sie damit umgehen würden, ein div vertikal zu zentrieren in IE 5, IEs 6-8 und IE9 +. Dann könnten wir zu abgerundeten Ecken übergehen, zu Problemen mit der Alpha-Transparenz, dem REALEN Schuldigen hinter all diesen lächerlichen Argumenten für Tabellen als Layout, die erst jetzt wirklich irrelevant werden und Dutzende weiterer Themen für diese Übercodierer, der wahrscheinlich eine Sprache beherrscht und behauptet, dass er aufgrund von Kursen, die er vor 10 Jahren am College absolvieren musste, kaum funktional lesen und schreiben kann.

Sie sind definitiv "Sprachen". Ich würde sie nicht "Programmiersprachen" nennen. Ich würde gerne den Prozess des Schreibens in diesen Sprachen als "Codierung" beschreiben.

Für mich hat jedoch jeder, der es geschafft hat, CSS zu beherrschen, die Chutzpa und Arbeitsmoral, um ein ausgezeichneter Programmierer zu werden, hat bereits einige Kenntnisse im objektorientierten Denken und hat zweifellos gelernt, darüber nachzudenken, wie er vorgeht schreibt jetzt könnte seine arbeit 25 projekte in die zukunft beeinflussen.

5
Erik Reppen

Sie haben es auf den Kopf getroffen, als Sie "deklarativ, nicht zwingend" sagten. Markup (sei es HTML, CSS oder was auch immer) beschreibt Dinge. Der springende Punkt beim Programmieren ist, zu tun Dinge.

Die für die Verwendung von Markup erforderlichen Fähigkeiten unterscheiden sich vollständig von den für die Programmierung erforderlichen Fähigkeiten.

Die Arten von Problemen, die durch Schreiben von Markups gelöst werden, unterscheiden sich vollständig von den Arten von Problemen, die durch Programmieren gelöst werden.

5
HedgeMage

Programmiersprache ist ein etwas ungenauer Begriff, da er häufig von Praktikern und Laien verwendet wird. Praktizierende haben eine differenzierte Bedeutung dieses Begriffs, wo Laien dies normalerweise nicht tun. Normalerweise ist ihre Definition, wenn es lustige Wörter/Syntax hat, die ich nicht sofort verstehe und Programmierer es verwenden, dann muss das eine Programmiersprache sein. Nicht völlig daneben, aber wir können zustimmen, dass es ungenau ist.

Wörter wie deklarativ, imperativ und vollständig sind präzisere Begriffe mit sehr spezifischen Bedeutungen. Wenn Sie eine Frage stellen, warum HTML/CSS keine Programmiersprache ist, fragen Sie nach einer genaueren Definition dessen, was eine Programmiersprache wirklich ist. Wir sind nicht pedantisch, sondern versuchen, Ihre Frage zu beantworten. Sind sie die besten Begriffe, wenn es schwierig ist zu verstehen, was sie bedeuten, selbst wenn Sie sie googeln? Hängt davon ab. Wollten Sie die kurze oder lange Antwort. :-)

Programmiersprachen werden von Programmierern normalerweise als vollständig angesehen. Aber was bedeutet das? Dies bedeutet, dass die Sprache das Verhalten oder die Vorgehensweise beschreiben kann. Wir nennen es formal Logik. HTML/CSS kann beschreiben, dass sich in der oberen rechten Ecke eine Schaltfläche befindet oder dass es eine Tabelle mit 4 Spalten und 5 Zeilen gibt, die ersten beiden Zeilen gelb sind und die untere Zeile grünen Text enthält und jede Zelle in der Tabelle 5 Pixel enthält Leerzeichen um den Inhalt.

Was HTML/CSS nicht kann, ist das Verhalten oder die Logik dessen auszudrücken, was passiert, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken. Es kann nicht gesagt werden, wann ich auf diese Schaltfläche klicke, um die Werte aus dieser Tabelle zu holen und sie zu addieren und diesen Wert in eine neue Zeile am Ende der Tabelle zu schreiben. Das Beschreiben des Verhaltens entspricht in etwa dem Umdrehen, ohne übermäßig pedantisch zu werden.

Genauer gesagt bedeutet Turing-complete, dass Sie die Sprache in sich selbst implementieren können. Das würde bedeuten, dass ich ein Javascript-Programm schreiben könnte, das eine Zeichenfolge von Javascript benötigt, und es ausführen könnte (und nicht die Funktion eval () verwenden würde). Tatsächlich kann ich ein Javascript-Programm schreiben, das ein in einer beliebigen Turing-Sprache geschriebenes Programm aufnehmen und bewerten kann. Das ist es, was es bedeutet, Turing vollständig zu sein. Alle Sprachen, die vollständig werden, entsprechen den Programmen, die ausgedrückt werden können. Ziemlich erstaunliche Offenbarung, wenn Sie darüber nachdenken.

3
chubbsondubs

HTML und CSS sind keine Programmiersprachen. Komm darüber hinweg.

Allerdings: JavaScript ist eine Programmiersprache. Die Maschine ist der Browser. PHP ist eine Programmiersprache. Die Maschine ist eine virtuelle auf dem Server.

Wenn Sie also nur HTML und CSS verwenden, programmieren Sie nicht (obwohl Sie möglicherweise etwas Engineering durchführen).

Wenn Sie jedoch JavaScript, PHP oder eine andere Skriptsprache verwenden. Sie programmieren.

Wie für echte Programmiersprachen. Wenn Sie auf einer Maschine arbeiten (real oder virtuell). Und verwenden IHRE EIGENEN Algorithmen, um die Maschine anzuweisen, Dinge zu tun. Dann verwenden Sie eine echte Programmiersprache.

3
Ricardo Santos

Hier sind meine zwei Cent. HTML und CSS sind eindeutig keine Programmiersprachen. Wenn ich HTML oder CSS in einem Lebenslauf unter "Programmiersprachen" sehe, sagt mir das einfach, dass diese Person nicht weiß, wovon sie spricht.

Davon abgesehen spielt es keine Rolle.

Übrigens neigen Programmierer im Allgemeinen dazu, pedantisch zu sein. Das kommt einfach mit dem Job.

1
Dima

Ich denke, es kommt darauf an - HTML und CSS sind zwar kompliziert genug, um ein wenig Erfahrung zu erfordern, aber Präsentationssprachen, die sich am besten als Format für generierte Berichte eignen. Daher gelten Personen, die dies nur können, nicht als Programmierer. In Anbetracht dessen, dass einige Codierer lange genug im Computer gearbeitet haben, um sich daran zu erinnern, wann das durchschnittliche Textverarbeitungsprogramm mehr Befehlssyntax zum Stylen von Text als HTML verwendet hat.

Was manche als "echte" Sprache bezeichnen würden, ist die, die Daten auf irgendeine Weise verarbeitet, um einen Bericht zu erstellen. Oder etwas, mit dem man ein Spiel schreiben könnte. HTML und CSS in- und auswendig zu kennen, ist eine wertvolle Fähigkeit, aber es ist viel mehr, wenn man es mit JS-Kenntnissen für das Front-End und Java, PHP, Perl, Ruby, Python, C/C++ oder C # am Back-End kombiniert.

Umgekehrt schränkt jemand, der nur eine dieser "echten" Sprachen ohne Web-Front-End-Technologien kennt, seine eigene Flexibilität als Codierer stark ein.

0
Danny Staple

Es spielt keine Rolle. Und es ist auch eine Frage der Definition. Was ist eine Programmiersprache? Einige bedeuten, dass es Turing-vollständig sein muss. Andere haben andere Definitionen, die HTML zu einer Programmiersprache machen. (Und in Ihrem Beispiel wurden sie nicht einmal Programmiersprachen genannt, sondern nur Sprachen, die sie offensichtlich sind).

Meine Empfehlung: Versuchen Sie, Leute zu ignorieren, die auf solche sinnlosen und in vielerlei Hinsicht sogar falschen Behauptungen hinweisen. Es ist nur eine Variation des Grammatik-Nazi-Ismus. Das Aufrufen von HTML als Programmiersprache ist in keinem sinnvollen Sinne falsch.

0
Lennart Regebro

Das logische "linke Gehirn" oder kreative "rechte Gehirn" -Taubenloch/Stereotyp beschreibt genau die Fähigkeiten vieler Menschen. Nach meiner Erfahrung geht es bei "Ist HTML/CSS eine Programmiersprache?" Eher darum, ob Leute, die gut in HTML/CSS sind, auch in anderen Programmieraufgaben gut sein können.

Die meisten Webdesigner, mit denen ich in den letzten 13 Jahren, in denen ich Webentwicklung betrieben habe, zusammengearbeitet habe, waren in der Lage, funktionierendes HTML und CSS zu erstellen, sind jedoch nicht in der Lage, anspruchsvollere Programmierherausforderungen zu bewältigen (mehr als das einfachste Schneiden und) eingefügtes JavaScript). Die meisten Hot-Shot-Programmierer und Datenbankdesigner interessieren sich nicht genug für visuelle Präsentationen, um gute Arbeit mit HTML/CSS oder Präsentationen im Allgemeinen zu leisten. Die meisten weigern sich tatsächlich, es zu versuchen.

HTML und CSS erfordern einige Programmierkenntnisse: Experimentieren, Problemlösen, sorgfältiges Testen, Verständnis der Vererbung ... Aber sie erfordern mindestens die gleiche Anzahl der Designfähigkeiten: Empfindlichkeit gegenüber Farbe, Linie, Abstand, Gleichgewicht - die meisten der gleichen Arten von visuellen Kompositionsfähigkeiten, die ein gutes Foto ausmachen.

Da HTML/CSS eine Layout- oder Präsentationssprache ist, befindet es sich am Ende des Datenflussdiagramms. Kein anderer Code befindet sich stromabwärts davon. Die übergeordneten Entwurfsfähigkeiten, die jemand zum Entwerfen einer guten API, eines guten Dienstes oder eines guten Datenbankschemas benötigt, werden in HTML und CSS nicht verwendet. Es besteht im Allgemeinen keine Notwendigkeit, HTML- oder CSS-bezogene Elemente zu modularisieren, oder wenn dies der Fall ist, muss der Grafikdesigner dies nicht tun. Es ist selten, dass Funktionalität wird mit HTML/CSS erstellt . Dropdown-Menüs sind wahrscheinlich die häufigste Ausnahme. Sie können jedoch durch Ausschneiden und Einfügen eines Rezepts aus dem Internet erstellt werden, anstatt Code zu entwerfen.

Es ist ungewöhnlich, aber nicht unmöglich, dass ein Programmierer über visuelle Design- oder Layoutfähigkeiten verfügt oder dass ein Designer über Programmierkenntnisse verfügt. Diese Leute sind in einem Webteam besonders wertvoll, weil sie helfen, eine Lücke zu schließen, die die meisten von uns haben. Aber sie unterliegen oft Stereotypen, dass es für einen "echten Programmierer" unmöglich ist, HTML/CSS zu können, oder umgekehrt. Aber diese Fähigkeitskombination ist nicht unmöglicher, als dass derselbe Programmierer ein anständiger Seemann, Maler, Koch oder eine andere Fähigkeit ist, die er in seiner Freizeit übt.

Wie andere bereits gesagt haben, wird diese Unterscheidung bei der Einstellung am stärksten berücksichtigt. Da Personen mit Crossover-Talenten selten sind, müssen die meisten Stellenausschreibungen auf die eine oder andere Fähigkeit abzielen. Wenn ein Programmierer HTML/CSS unter "Programmiersprachen" auflistet, wird eine rote Fahne angezeigt, dass er keine allgemeinen Programmieraufgaben ausführen kann oder dass seine Definition der Programmierung möglicherweise sehr eng ist. Vielleicht können sie es, es wirft nur eine Frage auf. Wenn ein Designer HTML/CSS auflistet, sollten Sie sich unbedingt sein Portfolio ansehen, um festzustellen, ob er die künstlerische Fähigkeit besitzt, den gewünschten visuellen Effekt zu erzielen.

HTML/CSS wird möglicherweise wiederholt als keine echte Programmiersprache verworfen, da es sicherer und sozial verträglicher ist als die Vernichtung von Personen, die die von ihnen repräsentierte Kluft zwischen den Hemisphären nicht überwinden können. Natürlich können einige Leute diese Hemmung nicht haben. Ich habe tatsächlich mit einem Manager zusammengearbeitet, der oft sagte: "Er hat [Abteilungs-Backbone-Funktionalität hier einfügen] geschrieben? Ich dachte, er hat nur HTML gemacht?"

Gute Frage!

0
GlenPeterson