it-swarm-eu.dev

Werden Android Telefone mit Ubuntu synchronisiert?

Einige Modelle nur oder alle Modelle?

9
akshatj

Wie gesagt, es sieht aus wie ein USB-Laufwerk von Ubuntu, aber das System ist für die Synchronisierung über das Internet ausgelegt. Die meisten Dinge brauchen keinen Computer, zum Beispiel werden meine Kontakte und Telefonnummern mit meinem Google Mail- und Facebook-Konto synchronisiert. Bilder mit Picassa, Dateien mit Dropbox, Aufgabe mit Remember the Milk, etc ...

Ich schließe es wirklich nur an einen Computer an, um Backups zu erstellen, wenn ich Systemaktualisierungen vornehme (ich besitze ein HTC Magic mit dem neuesten Cyanogenmod RC). Alle anderen Synchronisierungen werden auf magische Weise über das Netz durchgeführt.

6
Javier Rivera

Ich habe nur mit einem Modell getestet (Motorola Milestone, in den USA "Droid" genannt). Soweit ich weiß, gilt dies jedoch für alle Android Telefone.

Es synchronisiert sich tatsächlich sehr gut. Es wird vom System als USB-Laufwerk angesehen, aber Ubuntu stellt fest, dass es Bilder und Musik enthält. Anschließend können Sie über Rythmbox und F-Spot darauf zugreifen und Ihre Musik und Fotos ganz einfach damit synchronisieren.

3
Little Jawa

Android-Handys sind keine iPhones. Für die Synchronisierung ist kein Client erforderlich, der auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Stattdessen erfolgt die Synchronisierung mit Onlinediensten über Funk (über WLAN oder Mobilfunknetz).

Allerdings gibt es für Android einen Dropbox-Client, der Ihre Dateien synchronisiert, ohne dass Sie Ihr Telefon anschließen müssen.

2
Erigami

Das Synchronisieren über das Internet mit Google-Diensten ist viel nützlicher als per Kabel. Sie können Ihren Kalender, Ihre Kontakte, Aufgaben und vieles mehr mit Ubuntu, Thunderbird und anderen Apps synchronisieren.

0
Fih