it-swarm-eu.dev

Wie füge ich der Gruppe "Sudo" einen Benutzer hinzu?

In /etc/sudoers sehe ich Folgendes:

# Allow members of group Sudo to execute any command after they have
# provided their password
# (Note that later entries override this, so you might need to move
# it further down)
%Sudo ALL=(ALL) ALL

Wie füge ich einen Benutzer zu dieser Sudo Gruppe hinzu?

182
coffee-grinder
Sudo usermod -aG Sudo <username>

Das a ist sehr wichtig. Ohne sie werden sie aus allen anderen Gruppen entfernt. Sie müssen entweder Ihre Shell/Ihr Terminal neu starten oder sich abmelden und wieder anmelden, damit dies wirksam wird.

Siehe auch:

246
maco

Sie können entweder die Benutzerverwaltungs-GUI dafür verwenden (derselbe Ort, an dem Sie Benutzer erstellen) oder Sudo adduser <username> Sudo in der Befehlszeile verwenden.

43
txwikinger

Sie können auch eine grafische Oberfläche verwenden. Klicken Sie auf das Zahnrad oben rechts in der Kontrollleiste und wählen Sie "Systemeinstellungen" und dann "Benutzerkonten".

Sie müssen auf die kleine Schaltfläche zum Entsperren klicken, um die Dinge in diesem Fenster bearbeiten zu können. Klicken Sie dann auf das Konto der Person und wählen Sie das entsprechende Dropdown-Menü für "Kontotyp" aus.

enter image description here

22
qbi

Es ist ganz einfach, wenn Sie Unity als Desktop-Umgebung verwenden.

Wenn Sie bereits einen Benutzer erstellt haben, können Sie ihn einfach von Standard in Administrator ändern. Andernfalls müssen Sie beim Erstellen eines neuen Benutzers Administrator auswählen einer.

Vergessen Sie nicht, die Sperre aufzuheben, bevor Sie versuchen, sie zu ändern

enter image description here

19
Bruno Pereira

Sudo gpasswd -a $USER Sudo

2
joschi

Ich komme zu spät zur Party, aber diese Antwort könnte jemandem helfen, der Ubuntu in einem Docker-Container verwendet.

Ich habe kürzlich einen Docker-Container basierend auf Ubuntu 16.04.1 erstellt.

Standardmäßig ist das Docker-Ubuntu-Image eine abgespeckte Version von Ubuntu, die nicht über die meisten gängigen Tools verfügt, darunter Sudo.

Außerdem ist der Benutzer standardmäßig als root am Docker-Container angemeldet.

Deshalb habe ich den Container mit dem Befehl docker run gestartet und das Paket 'Sudo' installiert:

[email protected]:/# apt-get install Sudo

Das Ausführen des Befehls adduser myuser Sudo hat den Fehler adduser: The user 'myuser' does not exist. gemeldet. Nach dem Lesen von answer habe ich zuerst den Befehl zum Erstellen des Benutzers ausgeführt:

[email protected]:/# adduser myuser

Führen Sie dann den folgenden Befehl aus:

[email protected]:/# adduser myuser Sudo
Adding user `myuser' to group `Sudo' ...
Adding user myuser to group Sudo
Done.

Der Benutzer myuser wurde erfolgreich zur Sudo-Gruppe hinzugefügt.

1
Antony

Benutze usermod. Fügen Sie die Sudo-Berechtigung mit dem folgenden Befehl hinzu:

usermod -aG Sudo <your username>

Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür das Root-Konto oder ein anderes Konto mit Sudo-Berechtigungen verwenden müssen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund keinen Zugriff auf ein anderes Konto haben und das Root-Passwort nicht kennen, benötigen Sie eine Ubuntu (oder eine andere Linux-Distribution) -Live-CD und müssen dann in Ihrem Ubuntu-Dateisystem chrooten und Führen Sie den obigen Befehl in der Chroot aus.

0
CodeExecution