it-swarm-eu.dev

Ist es besser, sich auf ein einzelnes Feld zu spezialisieren, das ich mag, oder mich auf andere Felder auszudehnen, um meinen Horizont zu erweitern?

Dies ist ein Dilemma, über das ich schon eine ganze Weile nachgedacht habe.

Ich bin ein Doktorand und meine interessanten Themen sind Programmiersprachen-Design, Code-Analyse, Kompilierung usw. Bisher war dieses Feld für mich sehr interessant und lohnend, daher habe ich darüber nachgedacht, einen Job in diesem Bereich zu finden und fortzufahren sich darauf zu spezialisieren. Ich denke, es ist ein relativ solides Feld, das nicht so schnell aus der Mode kommt. Ich habe immer gedacht, dass es in solch komplexen Bereichen besser ist, ein echter Experte zu sein als nur ein anderer Typ, der oberflächlich versteht, wovon die Experten sprechen.

Andererseits habe ich das Gefühl, dass ich durch diese Spezialisierung meine zukünftige Option wirklich einschränke. Ich habe immer fest an multidisziplinäre Herangehensweisen an Probleme geglaubt. Vielleicht sollte ich nach einem allgemeinen Programmierjob suchen, in dem ich Erfahrungen in anderen Bereichen sammeln und gelegentlich mein Lieblingsfeld zur Lösung von Problemen anwenden kann. Die Spezialisierung auf nur ein oder zwei Bereiche kann mich daran hindern, über den Tellerrand hinaus zu denken, und zu Stagnation führen.

Ich würde wirklich gerne mehr Meinungen über diese Wahl hören. Die Wahrheit ist, dass ich mich bereits zu einer der Entscheidungen neige. Die grundlegende Psychologie sagt also, dass nichts meine Meinung ändern wird, aber ich würde trotzdem gerne Feedback hören.

31
Oak

Spezialisieren Sie sich, wenn es Ihnen gefällt

Wie Sie wissen, entstehen bei einer Spezialisierung automatisch Opportunitätskosten, da Sie nicht sofort für andere Technologien in Frage kommen (z. B. Java Programmierer werden nicht oft sofort für die Compileroptimierung akzeptiert) Jobs). Sie müssen dies jedoch mit Ihrer Liebe zur Komplexität in Einklang bringen, die Ihrer gewählten Disziplin innewohnt.

Sie sagen, Sie möchten ein Experte sein - nehmen Sie sich die Zeit, um die von Ihnen gewählte Disziplin zu erlernen. Wir als Gemeinschaft brauchen immer neue Experten. Mein Rat ist jedoch, der pragmatischen Empfehlung des Programmierers von "Lerne jedes Jahr eine neue Sprache" zu folgen. Auf diese Weise können Sie, während Sie sich mit einer tiefen lexikalischen Analyse der algorithmischen Codierung beschäftigen, auch eine kleine iPhone-App erstellen, die Sie nebenbei interessiert. Sie wissen nie, dass die Kreuzpollenbildung verschiedener Paradigmen Ihnen einige Erkenntnisse liefern kann, die Ihre Spezialisierung auf neue Bereiche ausweiten.

21
Gary Rowe

Ich denke, es hängt davon ab, was Sie von Ihrer Karriere erwarten ...

Auf technischer Ebene: Als Alleskönner können Sie sich für eine größere Vielfalt von Rollen bewerben als für jemanden, der extrem spezialisiert ist. Wenn Sie anpassungsfähig sein und sich bewegen möchten und nicht an eine bestimmte Nische gebunden sind, ist dies wahrscheinlich nicht schlecht. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie wahrscheinlich auf eine relativ junge/mittlere Rollenebene beschränkt sind, es sei denn, Sie gehen tiefer in einen bestimmten Bereich ein.

Die Spezialisierung auf ein bestimmtes Gebiet ist so ziemlich das Gegenteil von dem oben genannten. Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, einen höheren Status und ein höheres Einkommen zu erzielen (wenn Sie sich in einer guten Nische mit hoher Nachfrage befinden), aber Sie werden wahrscheinlich zu einem großen Teil in diese Spezialität eingeordnet.

Im weitesten Sinne sind diese beiden Optionen die Wahl auf technischer Ebene.

Auf politischer Ebene: Wenn Sie von "Karrierefortschritt" in Bezug auf den Aufstieg zum Management und dergleichen sprechen, spielt es im Allgemeinen keine Rolle, was Sie technisch tun. Praktisch jeder, den ich kenne, der von einer Programmiererrolle zum Management aufgestiegen ist, hat dies getan, indem er die Mitarbeiter und Geschäftsprozesse in ihrer Organisation sehr gut kennengelernt hat. Einige waren Spezialisten und andere Generalisten (in Bezug auf die Technologie, mit der sie gearbeitet haben) - aber ALLE waren sehr tief in der Organisation verwurzelt, kannten die Menschen und Prozesse gut und es wurde für sie im Grunde nur logisch, diese Verantwortlichkeiten zu übernehmen.

Wenn Sie also Ihre Karriere im Hinblick auf die Verbesserung der Managementhierarchie vorantreiben möchten, müssen Sie im Grunde genommen die Politik spielen. Generalist gegen Spezialist zu sein ist nicht so wichtig (nur vielleicht ein bisschen ein Spezialist für die Prozesse und Technologien zu werden, die Sie verwalten werden).

20
Bobby Tables

Zunächst einmal übertreiben Stellenausschreibungen häufig den erforderlichen Spezialisierungsgrad. Kein Unternehmen schreibt in einer Stellenanzeige "Wir brauchen einen Mann, der ein wenig über Javascript weiß, weil wir nichts wissen". Sie haben dort "Javascript-Experte" eingestellt, weil sie bei sonst gleichen Bedingungen gerne jemanden finden würden, der tatsächlich ein Experte war. Das bedeutet nicht unbedingt, dass nur Experten für alles qualifiziert sind, was das Unternehmen in Javascript tun muss (und Sie wären überrascht, wie oft sie nicht einmal wissen, was sie tun müssen). Sorgen Sie sich also nicht zu sehr darum, ein "Experte" zu sein. Bewerben Sie sich für Jobs, bei denen Sie mit den ausgeschriebenen Fähigkeiten vertraut sind, und sehen Sie, wie die Dinge im Interview laufen. Gut in einem Job zu sein, bedeutet viel mehr als nur, wie viele Jahre [Sprache einfügen] Sie hinter sich haben. Und wenn sich der Job lohnt, werden Sie möglicherweise zum Experten.

Es geht darum, einen Job zu "bekommen"; Um einen Job zu "behalten", kann es wunderbar sein, ein JOAT zu sein. Wenn Ihr Unternehmen verschiedene Sprachen und Plattformen erforscht, sind Sie dem Spiel voraus. Wenn Ihr MS-basiertes Unternehmen plötzlich einen UNIX-Mitarbeiter für etwas benötigt, sind Sie der Ansprechpartner (entweder dieser Mitarbeiter oder die Einstellung eines "Experten"). Einen Job zu behalten bedeutet, unverzichtbar zu sein, egal was passiert, und JOAT ist ein guter Weg, um dieser Typ zu sein.

Außerdem macht es viel einfacher, einen neuen Job zu finden, wenn Ihr Unternehmen untergeht :)

10
E.Z. Hart

Ja und nein. Das Problem ist, dass du niemals ein Rockstar sein wirst. Du wirst niemals der Typ sein, der mit C Sachen machen kann, die sonst niemand machen kann. Ihr mangelnder Fokus schließt diese Art von Exzellenz aus.

Auf der anderen Seite, wenn das Management entscheidet, dass sie sich nicht eine Menge Programmierer leisten können, werden sie nicht Sie feuern, um ihn zu behalten. Flexibilität hat ihre Vorteile.

Ich bin ein Jack und meine Abteilung hat in den letzten 4 Jahren eine Reduzierung um 80% verzeichnet. Doch hier bin ich. Dies liegt zum Teil daran, dass ich unkonzentrierter bin als die meisten anderen. Ich mag eine Aufgabe bekommen, von der ich nichts weiß, und meine Chefs mögen die Tatsache, dass ich "Sicher!" Sage. egal welche seltsame Arschscheiße sie sich einfallen lassen. Und wenn Sie das Gesamtbild verstehen, ist das eine Art Rockstar, den die meisten Spezialisten nie erreichen, und es kann lukrativ sein.

Wenn du also ein Rockstar sein willst, musst du dich konzentrieren, denn niemand kann in allem besser sein als jeder andere. Aber wenn Sie Stabilität suchen, wählen Sie Flexibilität, denn Flexibilität ist marktfähiger als schlechter Arsch.

7
Satanicpuppy

Es hängt davon ab, was Ihre Karriere ist. Ich denke, es sollte Ihrer Karriere helfen, wenn Sie ein Generalberater sein, ein eigenes Unternehmen gründen, für ein kleines Unternehmen arbeiten oder in einer anderen Situation, in der diese Art von Flexibilität ein anerkannter Vorteil ist. Ich bin in der gleichen Situation und arbeite derzeit als Berater, obwohl ich mich auf .NET/C #/SQL/ASP spezialisiere.

Ist es auf die gleiche Weise möglich, Karriere zu machen, indem man vielseitig mit Technologie umgeht, über ein breites Spektrum an (wenn auch geringen) Erfahrungen verfügt, ohne sich jedoch auf eine bestimmte Technologie zu spezialisieren?

Ja, ich denke, Sie könnten nach kleinen Unternehmen suchen, die nicht für jeden Fachbereich jemanden einstellen können, oder Berater sein.

(Es ist auch keine schlechte Idee, einen Bereich auszuwählen, auf den Sie sich spezialisieren werden, zusätzlich zur Beibehaltung Ihrer allgemeineren Fähigkeiten.)

3
vjones

Generalist vs. Specialist ist ein Artikel von CIO.com, aber es gibt wahrscheinlich Dutzende ähnlicher Artikel oder Blog-Beiträge von Leuten, die versuchen zu sehen, ob einer besser ist als der andere. Jeder hat seine Vor- und Nachteile. Jeder, der sagen will, dass einer den anderen völlig übertrumpft, kann bis zu einem gewissen Grad voreingenommen sein.

Vergessen Sie nicht, dass es auf jeder Seite Ihrer Wahl eine mögliche Illusion gibt. Was Sie als Spezialisierung sehen, kann verschiedene Geschmacksrichtungen haben. Würden Sie beispielsweise Webentwickler insgesamt als Spezialisten oder Generalisten betrachten? Einige könnten dies als Spezialisierung betrachten, andere als ziemlich umfassend, da viele webbasierte Anwendungen heutzutage alle Arten von Komponenten enthalten können, für die bis zu einem gewissen Grad unterschiedliche Fachkenntnisse erforderlich sind.

Während die Bereiche, die Sie auflisten, mich glauben lassen, dass Sie für ein Softwareunternehmen arbeiten möchten, gibt es möglicherweise einige Teile der Informationstechnologie, die ähnliche Fähigkeiten in gewisser Weise nutzen könnten. Sie können sich ein Bild davon machen, wie viele Anpassungen an verschiedenen Standardsoftware vorgenommen werden, damit diese funktioniert, und wie gut dies für die meisten Unternehmen eine Investition ist, um ein Beispiel von der Stange zu geben.

3
JB King

Andererseits habe ich das Gefühl, dass ich durch diese Spezialisierung meine zukünftige Option wirklich einschränke.

Merken. Ihre Zukunft erstreckt sich über Jahrzehnte.

Die derzeitige Technologie wird erheblich nachgelassen haben, wenn sich neue Möglichkeiten ergeben.

Spezialisierung schadet überhaupt nicht.

Ich begann mich auf das Stanzen von Papierkarten zu spezialisieren, um COBOL-Programme zu schreiben. Jetzt schreibe ich Python und habe seit Jahrzehnten keine Lochkarte mehr berührt.

Technologie kommt und geht. Was auch immer Sie sich jetzt spezialisieren, wird in einem Jahrzehnt verschwunden sein und Sie werden sich auf etwas anderes spezialisieren. Oder du wirst obsolet.

Sich um "Erfahrung in anderen Bereichen" zu sorgen, ist Zeitverschwendung. Sie werden diese Erfahrung machen, ob Sie wollen oder nicht.

3
S.Lott

Wenn ich Entwickler anheuere, bin ich voreingenommen gegenüber Menschen mit Stärke und Erfahrung in den besonderen Fähigkeiten, die ich suche. Die Personalvermittler werden diese Tendenz erheblich verstärken. Das heißt, selbst wenn ich Sie einstellen könnte (und ich mag Leute mit breiten Fähigkeiten und guten Grundkenntnissen, die lernen können), werde ich wahrscheinlich nie mit Ihnen sprechen.

Ich selbst war schon immer ein Alleskönner und hatte viele verschiedene Berufsbezeichnungen bei derselben Firma, in der ich den größten Teil meiner Karriere gearbeitet habe. Trotzdem fürchte ich mich irgendwie vor der Aussicht, einen Job suchen zu müssen, und ich glaube nicht, dass ich bei meinem derzeitigen Gehalt leicht einen anderen Job bekommen könnte (was sehr zufriedenstellend ist, aber die Leute hier kennen mich).

2
Jeremy

wie gewöhnlich...

Es hängt davon ab, ob

Es kommt darauf an, was Sie unter "Karriere" verstehen. Genauer gesagt, es hängt davon ab, was Sie denken , was Sie unter "Karriere" verstehen.

In diesen Tagen arbeite ich viel mit Webanwendungen. Als ich diese Karriere begann, gab es das World Wide Web nicht. Die Antwort von @ Satanicpuppy ist also zu einem großen Teil genau richtig.

Das Jack-of-All-Trades-Gebiet (JOT) bietet vier Vorteile:

  1. Die Bereitschaft und die Fähigkeit , alles zu lernen, was zur Erledigung der Aufgabe erforderlich ist
  2. Die Weisheit zu wissen, was Sie nicht wissen
  3. Die Demut, dies zu sagen und bei Bedarf um Hilfe zu bitten.
  4. Eine große Trickkiste über mehrere Domaingrenzen hinweg

Der Hauptnachteil ist: Excel benötigt viel, viel länger, weil Sie die Lernkurve an mehreren Fronten vorantreiben.

Bin ich ein so guter DBA wie einige Freunde, die seit 15 Jahren nichts anderes getan haben? Natürlich nicht. Kann ich sofort Lösungen sehen, die sie sich in vierzehn Tagen nicht mehr vorstellen können? Ja.

Ich denke, der beste Rat ist, weiterhin ein JOT zu sein, bis Sie etwas finden, das so faszinierend und überzeugend ist, dass Sie es tun möchten und nur bis zum Ende der Zeit. Das "es" wird Ihre Spezialität sein.

Ich mag es, neue, schwierige Probleme zu lösen, nach Innovationen zu suchen, um das Alltägliche zu töten, und kontinuierlich zu lernen - das ist mein "es", und es ist der Grund, warum ich I.T.

Generalist zu sein ist meine Karriere.

2
Steven A. Lowe

Ich denke, einer der Gründe, warum Unternehmen spezialisierte Menschen suchen und schätzen, geht zurück auf ndichte Abstraktionen . Das Problem ist, dass Softwareentwickler in den letzten 30 Jahren die Anzahl der Abstraktionsschichten exponentiell erhöht haben und so oft wir sicherstellen möchten, dass keine Nebenwirkungen auftreten, sie immer wieder auftreten. Und es sind die undokumentierten Eigenheiten, die Sie dazu bringen.

Möglicherweise können Sie neue Technologien schnell einsetzen, indem Sie Spezifikationen und Online-Beispiele lesen. Haben Sie jedoch jemals bemerkt, dass Sie 20% Ihrer Zeit damit verbringen, Code für eine Funktion zu schreiben, und 80% Ihrer Zeit damit, den seltsamsten Fehler zu suchen, wenn Sie etwas Neues starten? hast du jemals gesehen? Wenn Sie ein Experte in einem Bereich werden, ändert sich diese Ration von 20/80 auf 95/5 (ich mache Zahlen, aber im Allgemeinen sind sie wahrscheinlich nahe beieinander), speziell in diesem Bereich. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Arbeit viel schneller erledigen und Fallstricke/häufige Fehler vermeiden können, bevor sie überhaupt auftreten. Zum Beispiel hat einer unserer leitenden Ingenieure (neu im Team/Produkt) heute mehr als einen halben Tag damit verbracht, nach einem Problem mit Stapelkorruption zu suchen, für dessen Identifizierung ich 5 Minuten gebraucht habe, weil dies zufällig mein Heimrasen war.

Wenn Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet werden, werden Sie für das Management sichtbarer und wertvoller. Ich weiß nichts über andere Unternehmen, aber bei denen, bei denen ich gearbeitet habe, hängt Ihre Vergütung (zumindest teilweise) davon ab, wie wichtig Ihre Verantwortlichkeiten sind. JOAT hat im Allgemeinen keine ständigen Verantwortlichkeiten. Stattdessen verwenden Manager sie als bewegliche/austauschbare Ressourcen (unser Vizepräsident nennt sie Schweizer Taschenmesser), die je nach Bedarf von einem Team zum anderen verschoben werden können. Sie können also 10 Jahre im Unternehmen bleiben und dann zurückblicken und feststellen, dass Sie nie eine einzige Verantwortung übernommen haben. Ich habe einen sehr guten Freund (der auch ein ausgezeichneter C++/C # -Entwickler ist, aber zufällig auch ein sehr guter JOAT ist, weil er jede Arbeit übernimmt), der in eine solche Rolle typisiert wurde. Ich weiß, dass er nicht glücklich ist, denn obwohl ich einen sehr großen und lustigen Teil des Produkts als Spielplatz habe, ist er meistens ein vorübergehender Gast in einem anderen Land. Aber jetzt kann er nicht mehr raus.

Trotzdem ist es ebenso wichtig, über die Fähigkeiten von JOAT zu verfügen. Obwohl ich nicht unbedingt versuchen würde, mich als JOAT zu positionieren, denke ich, dass es wichtig ist, weiter zu lesen/zu lernen/neue Dinge zu lernen, da sich die Technologie verändert und selbst wenn Sie Wenn Sie heute Experte sind, müssen Sie möglicherweise morgen Experte für etwas völlig anderes werden.

2
DXM

Ich würde absolut sagen.

Aber Sie müssen raus und es holen, es wird nicht in einer Zeitung oder einer Online-Stellenanzeige erscheinen (die Wahrscheinlichkeit ist gering). Anstatt sich auf spezialisierte Jobs zu konzentrieren, sollten Sie vielleicht nach Jobs suchen, die Ihre unterschiedlichen Stärken ausspielen. "Marginal well" ist subjektiv, vielleicht bist du zu hart zu dir selbst, auch bescheiden, aber das ist eine gute Sache (-:

Auch wenn Ihre Erfahrungen und Ihr Fachwissen wichtig sind, sind Arbeitgeber mehr an Ihrer Fähigkeit interessiert, Ergebnisse zu liefern. Fragen Sie sich: Was kann ich mit meinen vielfältigen Kenntnissen und Erfahrungen tun, um das Endergebnis dieses Unternehmens zu verbessern ? Ohne Ihren Lebenslauf zu sehen, sind einige Titel, die ich mir vorstellen kann, Lösungsingenieur, Architekt (Netzwerk, Anwendung usw.) oder sogar ein CTO.

Schließlich ist mein Rat, eine Karriere von dem zu machen, was Ihnen Spaß macht. Sie müssen es viele Jahre lang 8+ Stunden am Tag tun, und Sie könnten genauso gut mögen , was Sie mit dieser Geschwindigkeit tun ( -;

HTH und die besten Wünsche,

KM

1
KM.

Es ist wahr, dass die meisten Stellenausschreibungen gegen sie spielen, weil sie zu spezifisch oder zu anspruchsvoll sind. Sie sind wie Anzeigen geschrieben (wahrscheinlich, um anderen zu zeigen, wie leistungsfähig sie sind), aber es verhindert, dass einige großartige Profile angewendet werden, weil Sie in Ihrer Frage Gründe angeben.

Hier ist die Stellenanzeige, die ich verwende:

Job- und Personenbeschreibung

Mindestens 4 Jahre Erfahrung mit .NET Framework. Kenntnisse über bestimmte Technologien sind nicht erforderlich. Die Kandidaten müssen schnell lernen und in der Lage sein, Begeisterung für das Lernen neuer Dinge zu zeigen. Wir wollen Menschen, die:

  • interessieren sich für digitale Medien
  • schwierigkeiten als Chancen sehen
  • dinge erledigen und nicht CV-gesteuert sind
  • interessiert an der geschäftlichen Seite von
  • ihre Arbeit hat den Startup-Geist Sprache: Französisch OR Englisch

Fähigkeiten (nicht erforderlich, aber jede ist von Vorteil) :

  • .NET Framework 4.0
  • nHibernate oder Entity Framework
  • DevExpress-Komponenten
  • LINQ
  • WCF
  • HTML/CSS/Javascript
  • ExtJs

Wie Sie sehen, sind außer der allgemeinen Erfahrung mit .NET keine weiteren Kenntnisse erforderlich. Was jedoch erforderlich ist, ist die Fähigkeit, neue Dinge zu lernen.

Da Sie nicht steuern können, wie Unternehmen ihre Stellenbeschreibung schreiben, sollten Sie sie als Lernmöglichkeiten betrachten.

Wenn ich eine Stellenanzeige sehe, die sehr anspruchsvoll ist, sehe ich das als Gelegenheit, neue Dinge zu lernen. Während des Interviews (wenn ich es bekomme) erkläre ich, dass ich, da meine Motivation darin besteht, zu lernen und Dinge zu erledigen, nicht zu sehr von dem Mangel an Erfahrung in einer der mehr aufgeführten Technologien betroffen wäre.

Tatsächlich habe ich so schnell gelernt: durch Auswahl anspruchsvoller Jobs.

1
user2567