it-swarm-eu.dev

Welche wissenschaftliche Plotsoftware ist verfügbar?

Ich mache gerade experimentelle Arbeiten und habe trotzdem eine Menge Daten zu schleppen. Ich benutze Gnumeric und es ist sehr gut, aber ich habe oft das Gefühl, dass es etwas Besseres geben muss.

Idealerweise würde ich die maximale Anzahl von Funktionen mit einer minimalen Lernkurve bevorzugen, aber ich würde nur gerne wissen, ob es etwas Besseres als Gnumeric gibt, das ich zum Bearbeiten und Plotten von Daten verwenden kann.

Was würden Sie empfehlen?

54
Helix

Ich bin Physikstudent und habe festgestellt, dass QtiPlot die beste wissenschaftliche Plotsoftware für Ubuntu ist. Es ist Origin sehr ähnlich und funktioniert sehr gut.

32
nicocarbone

Numpy und Matplotlib bilden eine gute Kombination für die Verarbeitung und Anzeige von Daten.

27
Niall Murphy

Ich würde vorschlagen Gnuplot . Es hat eine raffinierte Reihe von Funktionen und ist gut dokumentiert. Wenn Sie sich also ein paar Minuten Zeit nehmen, um die Dokumentation durchzublättern, erhalten Sie eine grundlegende Vorstellung. Ich benutze gnuplot für fast alle meine Zeichnungen, nur wenn ich nicht den vollen Funktionsumfang benötige, benutze ich tendenziell TikZ von LaTeX.

21
qbi

Die Sprache R ist ebenfalls sehr beliebt und kann mit Sweave zur Verwendung mit Latex kombiniert werden.

19
Niall Murphy

Ggplot2

Ist eines der besten verfügbaren Datenvisualisierungsprogramme. Es setzt die Ideen von Edward Tufte , Autor von Klassikern in Grafikdesign und wissenschaftlicher Kommunikation, als 'Beautiful Evidence' und 'The Visual Display of Quantitative Information' um.

Die Deducer-Benutzeroberfläche ermöglicht die Verwendung von ggplot2, ohne dass Kenntnisse der Programmiersprache R erforderlich sind, in der ggplot2 implementiert ist. Wenn Sie Excel verwenden können, können Sie Deducer verwenden. Ihre statistischen Analysen sind gültig und Ihre Grafiken (dank ggplot2) werden effektiv und hübsch sein.

#dependencies
Sudo apt-get install r-core
Sudo apt-get install rJava default-jdk
Sudo R CMD javareconf
Sudo R
#to install deducer
install.packages('JGR')
install.packages('Deducer')
library(JGR)
JGR()
#in JGR
library(Deducer)
11
David LeBauer

Sage könnte gut dafür sein. Es verbindet viele Open-Source-Mathematikwerkzeuge, um eine sehr umfangreiche und flexible App zu erstellen.

8
DLH

Ich habe qtoctave verwendet. Es ist ähnlich wie MATLAB, wenn Sie das zuvor verwendet haben.

Sie können es aus den Repositorys installieren: Sudo apt-get install qtoctave

8
jumpnett

gnuplot und xmgr/grace sind wahrscheinlich die ältesten wissenschaftlichen Unix-Grafikprogramme. Ich benutze immer noch von Zeit zu Zeit Gnuplot (übrigens ist es nicht GNU und einige halten es für nicht kostenlos ), weil ich es kenne und es seit vielen Jahren benutze, aber es hat sich in diesem Jahrhundert nicht viel geändert und es ist nach heutigen Maßstäben nicht benutzerfreundlich.

Ich denke, dass die vielversprechendsten Programme jetzt QtiPlot, LabPlot und Veusz sind. Die ersten beiden ähneln Origin (der beliebtesten Plot-Software unter Windows). QtiPlot hat einen Vollzeitentwickler und scheint aktiver entwickelt zu werden. Veusz unterscheidet sich von Origin-Klonen und ist im Gegensatz zu anderen Programmen in Python geschrieben. Es ist noch nicht in der Distribution, aber es hat PPA .

Ein anderes Programm, mit dem ich Daten plotte, ist fityk. Es ist auf Kurvenanpassung spezialisiert und ich verwende es hauptsächlich zum Plotten, weil ich es gut kenne (ich habe es geschrieben), aber in den meisten Fällen sind QtiPlot oder Veusz die beste Wahl.

5
marcin

Ich habe SciDavis, Scilab und MatplotLib verwendet. In letzter Zeit verwende ich ParaView, aber dies ist kein einfach zu verwendendes Programm. Die vorherigen sind einfach.

3
Misery

Ich würde DataScene vorschlagen. Es erzeugt wirklich coole Grafiken und Diagrammanimationen. Ich fand, dass die Lernkurve wegen des Wizard und der Tutorials ziemlich flach ist. Weitere Informationen zu DataScene finden Sie unter:

http://www.cyber-wit.com

2
Jeff

MagicPlot ist auch für Linux verfügbar, es benötigt Java. Es ist sehr nützlich, um gut aussehende Grafiken zu erstellen und etwas zu verarbeiten. Und es ist kostenlos für Studenten.

2
Alexander

Veusz ist das beste Open-Source-Plotter-Tool, das ich bisher finden konnte. Hiermit können sehr detaillierte Attribute für wissenschaftliche Diagramme festgelegt werden, z. B. die Größe von kleinen und großen Teilstrichen. Es bietet auch Operationen zum Bearbeiten von Datensätzen. Es unterstützt den SVG-Export und kann von anderen Programmen aus ferngesteuert werden. Außerdem waren meine Erfahrungen mit der Unterstützung sehr gut. Der Autor beantwortete meine Frage innerhalb eines Tages und implementierte eine Feature-Anfrage innerhalb von zwei Wochen.

2
Stefan

MATLAB ist vielleicht das Beste, aber es dient nicht nur zum Plotten und ist nicht kostenlos (eigentlich ist es jedoch teuer, wenn Sie Student sind, können Sie es wahrscheinlich von Ihrer Schule bekommen).

1
Kamran Bigdely

R ist sowohl für statistische Tests als auch für Grafiken am besten geeignet. Wenn Sie gut programmieren können, entscheiden Sie sich für R. Es ist Open Source und leistungsstark.

Oder probieren Sie BioVinci aus, wenn Ihnen die Programmierung zu viel Zeit kostet. Sie können Ihre Daten per Drag & Drop verschieben, um Statistiken auszuführen und Diagramme zu erstellen. Ich mag die modernen Plottypen, die es anbietet, wie Geigenplot und interaktives 3D-Streudiagramm (mit schwebenden Informationen). Außerdem gibt es PCA - sehr hilfreich für die wissenschaftliche Forschung. Ein weiteres, es unterstützt Ubuntu 16.04, 18.04 und Debian 9.

Hoffe das hilft! Hier ist ein Screenshot des PCA-3D-Plots.

0
Nadia Park