it-swarm-eu.dev

Gibt es einen Evernote-Client?

Evernote ist eine coole Seite, um Notizen zu erfassen, zu markieren und von überall abzurufen. Die Webanwendung ist nett, aber ich habe mich gefragt, ob jemand etwas über eine eigenständige Version wie Windows, Android, ... weiß, aber für Ubuntu?

Vielen Dank !

12
oli

Ich glaube, sie haben keine Linux-Unterstützung, aber hier ist ein cooler Artikel über verschiedene Alternativen .

5
myusuf3

Kein offizieller, aber ich hatte Erfolg mit dem inoffiziellen Kunden NeverNote

10
Rob Cowell

Unter Linux können Sie NixNote (vormals Nevernote) verwenden, einen inoffiziellen Evernote-Client, der in Java geschrieben wurde. Wenn Sie jedoch etwas Leichtes möchten, sollten Sie Everpad versuchen , ein neuer Evernote-Client, der sich gut in Unity integriert.

Es unterstützt Online-Synchronisierung, Notizen, Tags, Notizbücher, Dateianhänge (denken Sie daran, es gibt ein monatliches Limit von 60 MB) und Orte.

enter image description here

enter image description here

Installation:

Um Everpad zu installieren, müssen Sie nur die folgenden Befehle im Terminal ausführen:

Sudo add-apt-repository ppa:nvbn-rm/ppa
Sudo apt-get update && Sudo apt-get install everpad

Nach der Installation müssen Sie nur noch im Unity Dash nach "Everpad" suchen und dann die Everpad-Anwendung ausführen. Sie sehen dann die App-Anzeige auf Ihrem Panel. Klicken Sie danach darauf und wählen Sie "Einstellungen & Verwaltung" und dann "Autorisieren", um Everpad mit Ihrem Evernote-Konto zu konfigurieren.

Um eine neue Notiz zu erstellen, klicken Sie einfach auf die Everpad-App-Anzeige und wählen Sie „Notiz erstellen“ oder klicken Sie auf eine vorhandene Notiz, um sie zu bearbeiten.

enter image description here

Fehlerbehebung:

Haben Sie ein Problem? Melde sie @ Github


Quellen: Omg Ubuntu!

5
Khurshid Alam
4
Matt

Nicht wirklich, nein. Sie können die Web-App auch in Prism ausführen. Dies ist ein nützliches Kit, mit dem Sie eine Web-App in einem eigenständigen Fenster/Browser ausführen können. Oder Sie können Wine verwenden, was mit Evernote ziemlich gut funktioniert.

3
Dave Child

Ich habe gerade die Evernote-App für Android als Chrome-Erweiterung für Ubuntu mit dieses Tutorial installiert. Es sieht aus wie eine separate App: Kann in Ubuntus Suche gefunden und an die Seitenleiste gebunden werden. Im Moment scheint es zu funktionieren: Ich habe mich bei Account angemeldet, synchronisiert, kann Notizen, Tags und andere Dinge sehen, die ich auf meinem Android Tablet sehen kann. Außerdem habe ich versucht, eine Notiz zu erstellen, ein Tag hinzuzufügen und zu synchronisieren. Fand diese Notiz auf dem Tablet. Nett!

Ich kann nicht sagen, dass die Funktionalität dieses Clients für mich ausreicht, da ich es lange nicht getestet habe, aber es ist eine sehr gute Alternative für native Linux-Evernote-Clients, die keine offiziellen sind.

1

+1 für Tomboy/Dropbox.

Füge Gnome-do hinzu und es ist extrem nützlich.

1
Rick H

Es gibt einen neuen Client namens ForeverNote

https://github.com/milan102/ForeverNote

0
Charles

Sie können eine Kombination aus Dropbox für die Ordnersynchronisierung auf mehreren Computern und Tomboy für das Aufzeichnen von Notizen versuchen.

Setup Dropbox zuerst, dann Setup Tomboy Ordner innerhalb des Dropbox-Ordners. Tun Sie dies auf jedem Computer, den Sie verwenden.

Beide können auch auf mehreren Plattformen verwendet werden.

0
lamcro

Es gibt auch emacs-evernote-mode , mit dem Sie Notizen in Emacs entweder im XHTML- oder im TEXT-Modus bearbeiten und erstellen können. Der coole Teil ist, dass Sie eine Region aus einem beliebigen Puffer mit einem einzigen Befehl M-x evernote-post-region als Notiz posten können. Mir ist klar, dass dies wahrscheinlich nur für Emacs-Benutzer (wie mich selbst) attraktiv ist.

0
Matti Pastell

Tomboy und UbuntuOne hat bei mir gut funktioniert.

0
Samizdata