it-swarm-eu.dev

Zugriff auf den Server über den Hostnamen?

Ich habe ein gemischtes Netzwerk mit hauptsächlich Windows-Computern, einem Mac und einigen Linux-Boxen. Es gibt keinen DNS- oder WINS -Server, und das Hinzufügen eines Servers liegt außerhalb meiner Kontrolle. Wenn ich eine Neuinstallation des 10.04-Desktops auf einem Computer installiere, können alle anderen Computer im Netzwerk problemlos über den Hostnamen auf diesen Computer zugreifen.

Wenn ich jedoch den 10.04-Server auf demselben Computer installiere, können die anderen Computer nur über die IP-Adresse darauf zugreifen. Der Hostname wird nicht aufgelöst. Was muss ich auf dem Server tun, damit alle anderen Computer im Netzwerk darauf zugreifen können?

22
Warren Pena

Dies hat mit Avahi zu tun, einer Zeroconf Implementierung, die Hostnamen im lokalen Netzwerk ankündigt.

Sie können mit Avahi auf Ihrem Server beginnen, indem Sie den Dämon installieren:

Sudo apt-get install avahi-daemon

Von diesem Punkt an sollten Sie bereit sein zu gehen. Lesen Sie die Dokumente in /usr/share/doc/avahi-daemon/, wenn Sie zusätzliche Probleme haben.

29
lfaraone

Sie müssen irgendwo einen DNS-Server (Domain Name System) haben, um diese Namensauflösung durchführen zu können. Einige Router verfügen über einen DNS-Server, der mit ihrem DHCP-Server verbunden ist. Überprüfen Sie Ihren Router und prüfen Sie, ob er einen hat und deaktiviert ist. Ubuntu sendet den konfigurierten Hostnamen automatisch an den DHCP-Server, wenn er eine IP-Adresse anfordert, und wenn der Router einen aktivierten DNS-Server hat, sollte er diesen Namen/diese IP auch an den DNS-Server melden.

Kurz gesagt, Sie können den Namen und die IP-Adresse Ihrer Ubuntu-Box in die hosts-Datei auf dem Windows-Rechner in c:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts eintragen. Vorausgesetzt, die IP-Adresse Ihres Ubuntu-Rechners ändert sich nicht (oder ändert sich häufig), ist dies möglicherweise eine einfache, langfristige Lösung.

4
ELadner

Sie konfigurieren nmbd mit einem NetBIOS-Namen und können diesen NetBIOS-Namen dann im lokalen Netzwerk verwenden, ohne die IP-Adresse zu kennen.

Als ich einmal mit einem mir bekannten Windows SysAdmin sprach, war ich überrascht zu erfahren, dass Sie einen Windows-PC an das Netzwerk anschließen, auch wenn Sie die neue IP-Adresse dieses Computers nicht kennen das Netzwerk mit seinem Windows-Namen.

Ich dachte, dass dies eine Art verrückte Magie ist, aber es stellt sich heraus, dass Sie unter Linux dasselbe erreichen können, indem Sie nmbd installieren, konfigurieren und ausführen. Dies ist ein Teil von Samba.

Um mehr zu erfahren, siehe diesen Link .

Es hört sich so an, als ob Sie danach fragen.

3