it-swarm-eu.dev

Wie richte ich Ubuntu Server als NAS ein?

Ich möchte Ubuntu Server als headless NAS für mein Zuhause einrichten. Ich hätte dort gerne eine Dateiablage sowie einen zentralen Hub für meine MP3s und Bilder.

Was sind die besten Pakete da draußen, um damit umzugehen? Kann jemand einen Link zu einem guten Tutorial posten oder ein paar Tipps posten?

Eine Einschränkung, die ich habe, ist, dass es Windows 7-freundlich sein muss. Damit meine ich, dass die Freigaben und das Streaming für einen Windows-Computer funktionieren sollten.

36
rifferte

Ich habe das gerade selbst gemacht und ich habe es mit Samba gemacht. Ich kann die Samba-Freigaben von meinen Windows- und Ubuntu-Computern aus mounten

Hier sind einige Links, die mir beim Einstieg geholfen haben:

https://help.ubuntu.com/community/SettingUpSamba

http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=28047

16
Focus

Simples:

  1. Installieren Sie Ubuntu Server. Hilft wirklich, wenn Sie den Server mit einer Tastatur und einem Monitor für dieses Bit haben können ... Obwohl Sie eine CD skripten können , um sie automatisch zu installieren, wenn Sie möchten . Mehr Mühe als es wert ist, wenn Sie mich fragen.

  2. Erstellen Sie einen Benutzer, richten Sie ssh (Sudo apt-get install openssh-server) usw. ein. Legen Sie Ihren Server an seinen endgültigen Ruheplatz und ssh von Ihrem Desktop aus ein.

  3. Samba installieren und konfigurieren (siehe Abschnitt Manuelle Konfiguration)

  4. Optional NFS installieren für Linux-Clients (nach meiner Erfahrung schneller und weniger belastend für die Server-CPU)

  5. Entspannen. Sie sind fertig.

9
Oli

Für das Dateisystem habe ich Software-RAID 5 auf meinen Laufwerken und verschlüssele das resultierende Dateisystem. Auf diese Weise kann ich dieses System auch als Backup-Server verwenden.

Sobald das System hochgefahren ist, verwende ich NFS und Samba für den Zugriff auf Dateiebene. (apt-get installiere nfs-kernel-server samba). Ich habe auch eine PS3, auf die ich gerne Medien streamen möchte, also benutze ich mediatomb dafür (apt-get install mediatomb), und meine Frau verwendet iTunes auf ihrem Mac und Netbook, also installiere ich auch mt-daapd (apt-get install) mt-daapd), um meine Musik über das daap-Protokoll zu teilen, das auch rhythmbox verwenden kann.

5
rockstar

Vielleicht möchten Sie einen Blick auf die Ubuntu-basierte TurnKey File Server-Appliance werfen . Wenn Sie keine vollwertige Appliance benötigen, können Sie diese als Referenz für die Konfiguration auf Ihrem eigenen Server verwenden.

2
Alon Swartz