it-swarm-eu.dev

Was ist der Unterschied zwischen Anforderungen und Spezifikationen?

Ich wurde beauftragt, Anforderungen und Spezifikationen für ein Projekt zu entwickeln, das unsere Gruppe startet.

Mir wurde klar, dass ich den Unterschied nicht kenne; Eine Google-Suche hat mich nur mehr verwirrt - es scheint, dass einige Leute sagen, dass Spezifikationen sind Anforderungen, aber auf einer niedrigeren Ebene.

126
user39685

Die Antwort lautet, dass die Anforderungen das sind, was Ihr Programm tun sollte. Die Spezifikationen sind, wie Sie es planen.

Eine andere Sichtweise ist, dass die Anforderungen die Anwendung aus der Sicht des Benutzers oder des gesamten Unternehmens darstellen. Die Spezifikation repräsentiert die Anwendung aus Sicht des technischen Teams. Spezifikationen und Anforderungen kommunizieren ungefähr die gleichen Informationen, jedoch an zwei völlig unterschiedliche Zielgruppen.

130
Bryan Oakley

Anforderungen dokumentieren, was benötigt wird - sie sollten nicht das Wie, sondern das Was angeben.

Spezifikationen dokumentieren, wie die Anforderungen erreicht werden - sie sollten das Wie spezifizieren.

An vielen Stellen sind diese Dokumente nicht getrennt und werden austauschbar verwendet.

38
Oded

Ich bin ein Systemingenieur in der Luft- und Raumfahrt, wo beide Begriffe häufig verwendet werden. Die Unterscheidung ist klar und nicht so komplex wie die anderen.

A Spezifikation ist ein Dokument, das ein System oder Produkt spezifiziert, z. eine erstklassige Entwicklungsspezifikation für einen F-14. Eine Spezifikation enthält viele Abschnitte/Inhalte: Anforderungen, Definitionen, Referenzdokumente, Glossar, Überprüfungsinformationen usw.

A Anforderung ist eine einzelne Aussage von etwas, das das Produkt oder System tun muss. Eine Spezifikation kann Hunderte von Anforderungen enthalten. Nach der Methode der alten Schule muss in der Anforderungserklärung das Wort "soll" verwendet werden, um Anforderungen von Tatsachenaussagen oder Definitionen zu trennen. (Ich bin mir nicht sicher, ob die neuen, agilen Kinder sich an all das halten oder nicht. Die Sorgfalt hat ihren Nutzen, ist aber manchmal etwas pingelig.)

Eine Spezifikation ist also ein Dokument voller Anforderungen sowie einiger anderer unterstützender und ergänzender Informationen.

18
Adam Wuerl

Bedarf:

Bestimmen Sie die Anforderungen oder Bedingungen für ein neues oder geändertes Produkt unter Berücksichtigung der möglicherweise widersprüchlichen Anforderungen der verschiedenen Interessengruppen.

Spezifikationen:

Sie liefern eine genaue Vorstellung von dem zu lösenden Problem, damit sie das System effizient entwerfen und die Kosten für Entwurfsalternativen abschätzen können. Sie bieten Testern Anleitungen zur Überprüfung (Qualifizierung) jeder technischen Anforderung.

Das Zitat stammt aus "Systems Engineering Fundamentals* *".

Die Anforderungen basieren auf den Bedürfnissen der Stakeholder. Die Spezifikationen sind eher ein detailliertes und technisches Dokument. Sie sind unterschiedlich, aber sie reden über dasselbe.

* Defense Acquisition University Press, 2001. PDF-Version des Textes.

14
talabes

Anforderungen sind die Beschreibung der Benutzer, was das fertige Produkt in ihren Augen tun sollte.

Die Spezifikation ist die technische Beschreibung der Lösung im Allgemeinen, die die Anforderungen und vieles mehr abdeckt - z. Kosten, technische Details, Probleme usw.

Daher ist einer der Hauptpunkte, dass die Anforderungen an erster Stelle stehen müssen, bevor eine Spezifikation geschrieben werden kann.

(Beachten Sie die Terminologie - Produkt und Lösung - dasselbe, aber aus verschiedenen Perspektiven ...)

6
Arj

Anforderung - was das System oder Subsystem tun soll (muss).

Spezifikation - Was die Komponente, das Subsystem oder das System ist.

Dies ist in der Medizinprodukteindustrie von entscheidender Bedeutung, da Sie eine Überprüfung anhand Ihrer Anforderungen (Eingaben) durchführen müssen, um nachzuweisen, dass Sie über gültige Spezifikationen (Ausgaben) verfügen. Typische Fallstricke in dieser Branche sind, dass Unternehmen (1) vergessen, Anforderungen zu definieren (weil sie den Unterschied zwischen Anforderungen und Spezifikationen nicht verstehen); (2) Führen Sie eine Überprüfung nur anhand der Spezifikationen durch und (3) stellen Sie nicht sicher, dass die Anforderungen korrekt in die Spezifikationen für Unterbaugruppen und Komponenten umgesetzt werden.

Sobald dies alles erledigt ist, müssen Sie überprüfen, ob die Benutzeranforderungen für das Produkt erfüllt wurden.

4
Paul Bacchus

Eine Spezifikation ist eine Anforderung, die die Machbarkeit erfüllt und zur Implementierung bereit ist. Diese Anforderung hat sich zur Entwurfsphase entwickelt.

Mit anderen Worten:

  • Eine Anforderung ist Verhalten (oder Nichtverhalten) "wie geplant" oder "wie gewünscht"
  • Eine Spezifikation ist Verhalten (oder Nichtverhalten) "zu bauen" oder "wie gebaut".

Beispiel:

  • anforderung: 1. Benutzer drückt OK-Taste 2. System druckt Rechnung
  • spezifikation: 1. Benutzer drückt OK-Taste 2. System druckt Rechnung

Wie Sie sehen können, kann der Inhalt von beiden gleich sein. Der Unterschied besteht darin, dass die Anforderung ein Analyse-Artefakt ist. Die Spezifikation ist ein Designartefakt.

In einer endgültigen Bestandsdokumentation finden Sie normalerweise die Word-Spezifikation anstelle von "Anforderung", da die Anforderungen in Spezifikationen konvertiert wurden.

Anmerkung: Das obige Beispiel enthält Designelemente aufgrund von Designbeschränkungen.

3
fox.bailey

Vielleicht besteht die Verwirrung darin, dass ich gehört habe, dass sich Spezifikationen auf Geschäftsanforderungsspezifikationsdokumente oder IEEE-Standard-SRS-Dokumente (Software Requirement Specification) beziehen.

Beispiel für eine IEEE-Standard-SRS-Vorlage

Ich habe auch gehört, dass sich der Begriff Spezifikationen informeller auf Technische Spezifikationen bezieht, die Entwurfsentscheidungen und einen Implementierungsplan erläutern.

BEARBEITEN: Ich habe gerade bemerkt, dass der Link falsch ist ... Ich werde in Kürze einen korrekten Link veröffentlichen.

3
maple_shaft

Bei meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass Spezifikationen für Patente und den Hausbau (als Teil eines Vertrags) verwendet werden.

Die Definition einer Anforderung aus Webster's Unabridged Dictionary (3. New Int'l Ed.) Lautet:

a) etwas, das gewünscht oder benötigt wird: Notwendigkeit b) etwas, das verlangt oder verlangt wird: eine erforderliche oder wesentliche Bedingung: eine erforderliche Qualität, ein Kurs oder eine Art von Ausbildung

Ich denke, das Obige zeigt, dass sie deutlich anders sind. Ich denke, Sie könnten die Anforderungen der unteren Ebene der Spezifikation nennen, aber ich denke, es ist eine Perversion des Begriffs Anforderung imho.

0
LeWoody

Anforderungen sind das, was die Anwendung tut

Die Spezifikationen geben an, wie die Anwendung das tut, was sie tut.

Sie müssen orthogonal sein!

Produktmanager schreiben die Anforderungen, Chefingenieure schreiben die Spezifikationen.

0
jayunit100

In einem früheren Unternehmen, das kommerzielle Produkte herstellte, hatten wir folgende Unterscheidung:

Anforderungen sind das, was das System tun muss. Sie können untergeordnete, detaillierte Anforderungen sein und sie können funktional oder nicht funktional sein.

Spezifikationen sind die Dinge, die das System im Aufbau tatsächlich tut. Z.B. Möglicherweise müssen Sie festlegen, dass das System bei –10 ° C das Verhalten X aufweisen soll. Die tatsächliche Spezifikation des Systems kann sein, dass das System X bei –5 ° C ausführt; Dies wird in dem Blatt angegeben, das an potenzielle Kunden gesendet wird, wenn diese das System kaufen möchten.

Hinweis: In diesem Fall entspricht die Spezifikation nicht der Anforderung.

0
RoyD

Ein Weg, vielleicht nicht der richtige, um es zu betrachten:

Anforderungen sind Dinge (Fähigkeiten, Merkmale, Verhaltensweisen usw.), die dem Benutzer einen Wert bringen. Nicht mit Interna befasst; Hier sind nur die Ein- und Ausgänge der Box (und möglicherweise Größe, Form und Farbe) wichtig.

Spezifikationen sind Dinge (Fähigkeiten, Merkmale, Verhaltensweisen usw.), die diesen Wert für den Benutzer ermöglichen. Hierbei sind die Box-Interna wichtig, da sie zusammen mit den oben genannten externen Schnittstellen und Eigenschaften das gesamte System definieren.

0
berad