it-swarm-eu.dev

Warum gibt PEP-8 eine maximale Zeilenlänge von 79 Zeichen an?

Warum sollte in diesem Jahrtausend Python PEP-8 eine maximale Zeilenlänge von 79 Zeichen angeben?

So ziemlich jeder Code-Editor unter der Sonne kann mit längeren Zeilen umgehen. Was mit Wrapping zu tun ist, sollte die Wahl des Inhaltskonsumenten sein, nicht die Verantwortung des Inhaltserstellers.

Gibt es (berechtigterweise) gute Gründe, sich in diesem Alter an 79 Charaktere zu halten?

206
pcorcoran

Ein großer Vorteil von PEP-8 besteht darin, dass nicht über inkonsequente Formatierungsregeln gestritten wird und ein guter, konsistent formatierter Code geschrieben wird. Sicher, niemand denkt wirklich, dass 79 optimal ist, aber es gibt keinen offensichtlichen Vorteil, wenn Sie es in 99 oder 119 ändern oder was auch immer Ihre bevorzugte Zeilenlänge ist. Ich denke, es gibt folgende Möglichkeiten: Befolgen Sie die Regel und finden Sie einen sinnvollen Grund, um den Sie kämpfen müssen, oder geben Sie einige Daten an, die zeigen, wie sich die Lesbarkeit und Produktivität mit der Zeilenlänge ändern. Letzteres wäre äußerst interessant und hätte meiner Meinung nach eine gute Chance, die Meinung der Menschen zu ändern.

106
user97370

Den Code lesbar halten, nicht nur maschinenlesbar. Viele Geräte können immer noch nur 80 Zeichen gleichzeitig anzeigen. Außerdem wird es für Benutzer mit größeren Bildschirmen einfacher, mehrere Aufgaben gleichzeitig auszuführen, indem mehrere Fenster nebeneinander eingerichtet werden können.

Die Lesbarkeit ist auch einer der Gründe für das erzwungene Einrücken von Zeilen.

105
Justin Bozonier

Ich bin ein Programmierer, der täglich mit viel Code zu tun hat. Open Source und was im Haus entwickelt wurde.

Als Programmierer finde ich es nützlich, dass viele Quelldateien gleichzeitig geöffnet sind, und ordne meinen Desktop häufig auf meinem (Breitbild-) Monitor so an, dass zwei Quelldateien nebeneinander liegen. Ich programmiere vielleicht in beidem oder lese nur das eine und programmiere in dem anderen.

Ich finde es unzufrieden und frustrierend, wenn eine dieser Quelldateien eine Breite von> 120 Zeichen hat, weil ich eine Codezeile nicht bequem in eine Bildschirmzeile einpassen kann. Das Formatieren des Zeilenumbruchs wird gestört.

Ich sage '120', weil ich mich darüber ärgern würde, wenn Code breiter ist als. Nach so vielen Zeichen sollten Sie sich aus Gründen der Lesbarkeit auf mehrere Zeilen aufteilen, geschweige denn Standards codieren.

Ich schreibe Code mit 80 Spalten im Auge. Das ist nur so, damit es nicht so schlimm ist, wenn ich diese Grenze überschreite.

40
Jerub

Ich glaube, diejenigen, die Typografie studieren, würden Ihnen sagen, dass 66 Zeichen pro Zeile die am besten lesbare Breite für die Länge sein sollen. Auch wenn Sie eine Maschine über eine SSH-Sitzung aus der Ferne debuggen müssen, passen die meisten Terminals standardmäßig auf 80 Zeichen, 79 passen nur, und der Versuch, mit etwas weiterem zu arbeiten, wird in einem solchen Fall zu einem echten Schmerz. Sie werden auch von der Anzahl der Entwickler überrascht sein, die vim + screen als tägliche Umgebung verwenden.

36
Sean O Donnell

Das Drucken einer monospaced Schriftart in Standardgrößen umfasst (auf A4-Papier) 80 Spalten und 66 Zeilen.

19
Josh

Deshalb mag ich die 80-Zeichen mit: Bei der Arbeit benutze ich Vim und arbeite an zwei Dateien gleichzeitig auf einem Monitor mit einer Auflösung von 1680 x 1040 (ich kann mich nicht erinnern). Wenn die Zeilen länger sind, kann ich die Dateien nicht lesen, auch wenn Word Wrap verwendet wird. Unnötig zu erwähnen, dass ich es hasse, mit dem Code anderer Leute umzugehen, da sie lange Schlangen lieben.

7
Casey

Da Leerzeichen in Python eine semantische Bedeutung haben, können einige Methoden des Zeilenumbruchs zu falschen oder mehrdeutigen Ergebnissen führen. Daher muss es eine gewisse Grenze geben, um diese Situationen zu vermeiden. Eine Zeilenlänge von 80 Zeichen war Standard, seit wir Teletypen verwendeten, daher scheinen 79 Zeichen eine ziemlich sichere Wahl zu sein.

3
Chris Upchurch

Ich stimme Justin zu. Zu lange Codezeilen sind für Menschen schwieriger zu lesen, und einige Leute haben möglicherweise Konsolenbreiten, die nur 80 Zeichen pro Zeile aufnehmen können.

Die Stilempfehlung soll sicherstellen, dass der von Ihnen geschriebene Code von so vielen Menschen wie möglich auf so vielen Plattformen und so komfortabel wie möglich gelesen werden kann.

1
Readonly

denn wenn Sie es über die 80. Spalte hinausschieben, bedeutet dies, dass Sie entweder eine sehr lange und komplexe Codezeile schreiben, die zu viel bewirkt (und Sie sollten sie umgestalten), oder dass Sie zu viel eingerückt haben (und Sie sollten sie umgestalten).

0
Stefano Borini