it-swarm-eu.dev

Was sind die Schritte, um ein großes Projekt zu beginnen, wenn ich nur eine große Idee habe?

Ich bin Student der Computertechnik. Ich habe darüber nachgedacht, wie ich mit einem großen Projekt umgehen kann. Was sollte mein erster Schritt sein, um mein Ziel effizienter und effektiver zu erreichen?

Wenn ich ein Projekt erstelle, weiß ich nicht, wie ich anfangen soll, daran zu arbeiten. Oft ignoriere ich es einfach. Ich möchte meine Projektideen jedoch nicht mehr ignorieren.

Nun, ich frage Sie alle, kann jemand seine/ihre Erfahrungen teilen? Wie soll ich ein Projekt starten, wenn ich nur eine Idee habe?

50
user12654

Vergessen Sie für einen Moment das Codieren und Einrichten einer Entwicklungsumgebung. Wenn Sie ein großes Projekt starten möchten, müssen Sie zunächst die Zweck und mfang des Projekts in den Griff bekommen.

Ich empfehle, ein Textverarbeitungsprogramm zu öffnen und ein Dokument mit den Projektzielen zu verfassen. Beschreiben Sie, worum es bei der Idee geht und welchen allgemeinen Zweck die Software hat, die Sie schreiben möchten. Listen Sie dann die Funktionsziele des Projekts auf. Ich meine nicht, es zu spezifizieren, sondern die verschiedenen Funktionen zu beschreiben, die das fertige Produkt unterstützen sollte. Wenn Sie also Software für den Betrieb einer Schule schreiben, können Sie "Lehrerverwaltung" als eine Funktion auflisten und dann beschreiben, was diese Funktionalität beinhalten würde (Kontaktinformationen verfolgen, Stundenplan usw.).

Dann das Schwierigste: Es ist nicht etwas, das Sie von vornherein tun müssen, sondern im Laufe der Zeit. Genauso wichtig wie das Auflisten von Funktionen, die Sie hinzufügen möchten, ist das Überprüfen der Funktionen, die Sie in Ihrem Zieldokument beschrieben haben, und das Notieren der Funktionen, die Sie in der ersten Version des Programms leben können ohne. Dies ist der Schlüssel zur Verwaltung des Bereichs.
Einer der Hauptgründe, warum Menschen bei größeren Projekten scheitern, ist, dass sie nicht wissen, wann sie aufhören sollen, daran zu arbeiten. Sie glauben nicht, dass es "erledigt" ist, weil die Ideen immer wieder kommen und es nie veröffentlicht wird. Schließlich verlieren sie das Interesse und Sie haben noch ein halbfertiges Meisterwerk. Sie möchten also sicherstellen, dass Sie die Funktionalität im Griff haben, die wirklich wichtig ist, um den grundlegenden Teil Ihres Ziels zu erreichen. Das ist dein erstes Ziel.

So starte ich jetzt alle nicht trivialen Projekte. Es hilft mir, den Fokus zu behalten und zu verhindern, dass sich Umfang und Zweck während der Entwicklung weiterentwickeln.

65
GrandmasterB

Ich denke Linus am besten ausgedrückt

Niemand sollte anfangen, ein großes Projekt durchzuführen. Sie beginnen mit einem kleinen trivialen Projekt, und Sie sollten niemals erwarten, dass es groß wird. Wenn Sie dies tun, werden Sie einfach überdesignen und im Allgemeinen denken, dass es wichtiger ist, als es zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich ist. Oder schlimmer noch, Sie könnten von der Größe der Arbeit, die Sie sich vorstellen, verängstigt sein. Fangen Sie also klein an und denken Sie über die Details nach. Denken Sie nicht an ein großes Bild und ausgefallenes Design. Wenn es einen ziemlich unmittelbaren Bedarf nicht löst, ist es mit ziemlicher Sicherheit überentwickelt. Und erwarten Sie nicht, dass Leute hineinspringen und Ihnen helfen. So funktionieren diese Dinge nicht. Sie müssen zuerst etwas halbwegs Nützliches besorgen, und dann werden andere sagen "Hey, das funktioniert fast für mich", und sie werden sich an dem Projekt beteiligen. - Linus Torvalds

42
Rook

Was sollte mein erster Schritt sein, um mein Ziel effizienter und effektiver zu erreichen?

Ich gehe davon aus, dass Sie bereits Projekte durchgeführt haben und an einem College/einer Universität sind, an dem keine Versions-/Quellcodeverwaltung unterrichtet wird. Wenn Sie einige Projekte sehen möchten, können Sie jederzeit zu Open Source-Repositories wie Github (verwendet Git), Bitbucket (verwendet Mercurial), Google Code (verwendet Mercurial, Git und Subversion), CodePlex (Mercurial und Subversion/TFS), SourceForge (Many) usw. und sehen Sie sich deren Codebasis an . Gemeinsam ist ihnen, dass sie Quellcodeverwaltungssoftware verwenden.

Es gibt viele Informationen zu deren Verwendung. Ich empfehle daher, dass Sie lernen, wie Sie diese verwenden, da dies branchenübliche Praxis ist. Hier sind einige visuelle Anleitungen, die Sie zum Laufen bringen:

Weißt du, wenn mir ein Projekt in den Sinn kommt, weiß ich nicht, was ich tun soll. Oft ignoriere ich es.

In Ihrer Freizeit können Sie nur so viel tun. Klein anfangen : Erstellen Sie ein Projekt von Grund auf neu und legen Sie es in einem Quellcode-Repository ab. Übernehmen Sie Änderungen in Ihr Quellcode-Repository, wenn Sie Ihrem kleinen Projekt etwas hinzufügen möchten. Mit der Zeit wird es groß und wenn Sie jemals zurückkehren möchten, können Sie die Änderungen, die Sie am Versionskontrollsystem vorgenommen haben, jederzeit zurücksetzen oder rückgängig machen.

12
Spoike

Es ist völlig normal, vom "Blankopapier" -Syndrom betroffen zu sein.

Sie haben ein großartiges Projekt im Sinn, das fantastisch aussieht, aber wenn Sie sich an den Schreibtisch setzen und versuchen, etwas zu tun, blockieren Sie plötzlich und können nichts mehr tun. Dann öffnest du Solitaire und machst einen neuen Rekord.

Sie müssen tatsächlich anfangen, etwas im Zusammenhang mit dem Projekt zu tun, damit Sie das Gefühl haben, dass es geboren ist.

Möglicherweise möchten Sie nicht sofort Code schreiben. Sie können beginnen, indem Sie schreiben, was Ihr Projekt tatsächlich tun muss oder was Sie möchten. Nehmen Sie einen Stift und Papier und beginnen Sie zu schreiben. Sie können von den Details oder von einem größeren Bild ausgehen. Probieren Sie beide aus und finden Sie heraus, was am besten ist.

Sie können versuchen, die Funktionen des Projekts, die verschiedenen Teile und die Kommunikation zwischen diesen Teilen zu definieren. Ich fühle mich wohl mit Post-It, sie machen Spaß und Sie können sie im Laufe der Zeit ändern. Lassen Sie sie Ihren Gedanken und Ideen folgen.

Oder vielleicht können Sie einige Funktionen oder Klassen als Prototyp starten. Sie können jede Sprache verwenden, die Sie dafür bevorzugen, auch eine, die es nicht gibt und die Sie gerade erfunden haben.

Nach einiger Zeit haben Sie etwas zu tun, und Ihr Projekt wird nicht nur in Ihrem Kopf sein. Du hast tatsächlich etwas getan.

Wenn Sie sich sicher fühlen, den Entwicklungsprozess tatsächlich zu starten, ist es Zeit für eine sorgfältige Planung, Dokumentation, Prototyping, Erfassung aller erforderlichen Technologien und Software usw.

Aber fang erst an, wenn du tatsächlich fühlst es ist der richtige Zeitpunkt!

5
Jose Faeti

Große Projekte werden aus vielen kleineren Projekten oder Stücken gebildet. Möglicherweise haben Sie eine große Idee oder Projektanforderung - beispielsweise eine Anwendung, die Kontakte verwaltet.

Zerbrich es; Fragen Sie sich, 'Was sind die kleineren Stücke, die ich dazu brauche?'

Wenn Sie Ihre kleineren Teile definiert haben, wiederholen Sie den Vorgang. Möglicherweise müssen einige Teile weiter zerlegt werden. Die Idee ist, dass Sie die überschaubarsten Ziele für jedes der kleineren Teile definieren. Lernen Sie, disziplinierte Prinzipien in Design und Entwicklung (wie Agile-TDD) anzuwenden, und die kleineren, überschaubareren Ziele werden erreicht.

4
IAbstract

Erstellen Sie eine Gliederung

Sie haben eine große Idee, wissen aber nicht, wie Sie Ihre Aufgabe erfüllen sollen. Erstellen Sie einen Überblick darüber, was Sie tun werden. Schreiben Sie die Schritte auf, die Sie unternehmen werden, was Sie benötigen, welche Sprachen Sie verwenden werden usw. Stellen Sie sicher, dass Sie alles organisiert haben, sonst wird das Projekt ein komplettes Wrack.

Planen Sie Ihre Schritte

Ich habe das schon erwähnt, aber es ist wirklich wichtig. Wenn Sie Zeit haben, können Sie ein voraussichtliches Enddatum festlegen, wann Ihr Projekt abgeschlossen sein wird und wie lange die Schritte des Projekts dauern werden. Dies ist wiederum eine Organisation, die Sie am Laufen hält.

Finden Sie die Werkzeuge für den Job

Wenn Sie ein großes Projekt starten möchten, benötigen Sie Hilfe. Für die Code-Organisation und ein gutes Versionskontrollsystem ist Git großartig, da der gesamte Code in einem einzigen Repository gespeichert wird. Weitere Informationen zu Git finden Sie unter dem Link, den ich Ihnen gegeben habe.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie Sprachen verwenden, die Ihnen dabei helfen, das zu tun, was Sie versuchen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Projekt erstellen können, bevor Sie beginnen. Ich sage nicht, lerne nichts Neues, sondern lerne, bevor du anfängst.

Hilfe bekommen

Große Projekte werden normalerweise nicht alleine durchgeführt. Wenden Sie sich an Kommilitonen, Leute in Ihrer Gemeinde, die programmieren können, und an alle anderen, von denen Sie glauben, dass sie Ihnen helfen können, bevor Sie beginnen. Hab keine Angst zu fragen.

Loslegen!

Warten Sie nicht, bis jemand anderes Ihr Projekt startet, und sagen Sie dann "Ich hatte diese Idee!". Es wird dich für immer verfolgen ...

3
Dynamic

Vielleicht ist es voller Klischees, aber ... ich werde einreichen.

Um ein großes Projekt abwickeln zu können, braucht man vor allem eines: Erfahrung. Erfahrung gibt Ihnen alles, was Sie brauchen:

  • Wissen: Je mehr Zeit Sie für Projekte aufwenden, desto allgemeiner und spezifischer wird Ihr Wissen
  • Vertrauen: Die Verwaltung großer Projekte erfordert Vertrauen. Vertrauen entsteht durch das Wissen und im Allgemeinen durch die Tatsache, dass jeder Teil der Arbeit etwas ist, das Sie zuvor getan haben oder das Sie gesehen haben, wie Menschen es getan haben
  • Professionelles Netzwerk: Wenn das Projekt wirklich groß ist, müssen Sie feststellen, dass Sie es nicht alleine durchführen können. Seien Sie also darauf vorbereitet zu wissen, wen Sie fragen können oder wo Sie die wichtigsten Informationen finden, die Sie suchen

Sie können also zwei Dinge tun:

  • Tauchen Sie ein und sehen Sie, wie es geht. Wahrscheinlich werden Sie viele Fehler machen, aber der Schlüssel ist, daraus zu lernen.
  • Holen Sie sich einen Job, bei dem Sie gezielt Leute beobachten können, die große Projekte abwickeln

Ich hoffe das hilft.

1
Aston

es gibt keinen Grund, etwas ohne Zweck zu tun. Sie benötigen User Stories, die die Notwendigkeit des Codes zeigen, den Sie schreiben möchten. Sie sollten diese User Stories im folgenden Format einrahmen:

Als [X]
Ich möchte [Y]
Damit [Z]

Dies mag zu simpel erscheinen, bietet Ihnen jedoch den Rahmen, um nicht nur den Benutzer zu definieren, sondern auch die Notwendigkeit und das Endergebnis in einem einzigen Satz anzugeben. Sie werden viele davon haben. Mit der Zeit werden Sie mehr finden. Nachdem Sie einige haben, können Sie mit der Entwicklung Ihres Codes beginnen. Wenn Sie mehr Ideen haben oder andere Dinge herausfinden. Sie gehen zurück und schreiben weitere User Stories, damit Sie sie nicht vergessen. Das ist der beste Anfang.

Behavior Driven Development verwendet diesen Ansatz und die Site unter dem Link enthält mehrere Beispiele für die Verwendung dieses Formats zum Ausdrücken von User Stories.

Ich denke, es wird der schnellste und am besten organisierte Weg sein, von der Idee zum Code zu gelangen.

1
Charles Lambert

Meine Definition von "großes Projekt" ist "ein Projekt, bei dem das Hauptproblem die Koordination der Teilnehmer und die Kommunikation zwischen ihnen ist" (ein mittleres Projekt ist, wenn das Management genauso schwierig ist wie die technischen Probleme, ein kleines ist, wenn die technischen Probleme auftreten sind wichtiger als das Management-Projekt; beachten Sie, dass ein langfristiges Ein-Personen-Projekt ein großes Projekt sein kann - die Koordination und Kommunikation mit Ihrem zukünftigen Selbst ist nicht viel anders als dasselbe mit jemand anderem zu tun).

Der erste Schritt, um ein großes Projekt (mit einer "Hauptrolle haben") bewältigen zu können, besteht darin, an einem großen Projekt teilzunehmen, ohne eine führende Rolle zu haben. Der zweite Schritt besteht darin, die Hauptrolle zu erreichen und dabei von jemandem betreut zu werden, der Erfahrung damit hat.

Ein alternativer Ansatz besteht darin, die Größe der Projekte schrittweise zu erhöhen und aus Ihren Erfahrungen zu lernen ...

1
AProgrammer

Einige Ideen sind reif für einen Ingenieur, der direkt einspringt und mit dem Schreiben von Code beginnt. Diese Projekte mögen groß oder klein sein, aber eines haben sie alle gemeinsam: ein genau definiertes Problem, das gelöst werden muss. Ich habe unzählige Male solche Projekte gestartet, und es ist nur eine Frage von mir, eine Disziplin aufzubauen, in der es darum geht, gute Dokumentation im Voraus zu schreiben und Best Practices in Bezug auf Quellcodeverwaltung, Kommunikation und Zusammenarbeit zu befolgen.

Große Projekte, für die ich nur den Keim einer Idee habe, erfordern meiner Erfahrung nach etwas mehr Vorbereitung. Das erste, was ich tue, ist, mit anderen über meine Idee zu sprechen, um zu sehen, ob jemand mein Verständnis für das Problem, das ich löse, teilt, und um meinen geplanten Ansatz zur Lösung des Problems zu validieren. Nehmen Sie also ein oder zwei Freunde mit auf ein Bier oder laden Sie sie für Cheetos in Ihren Schlafsaal ein. Aber viel Spaß mit diesem Prozess, denn durch diesen Prozess können Sie das Problem, das Sie lösen, besser verstehen, andere großartige Ideen finden, die Sie zur Lösung des Problems einbringen können, üben, Ihre Idee an andere zu verkaufen, und vielleicht sogar mit dem Aufbau eines Problems beginnen Team von Menschen, die Ihnen bei der Lösung helfen.

1
Byrne Reese

Teilen Sie große Dinge in kleinere Dinge auf.

Sie können nicht daran arbeiten, "den Weltfrieden zu erreichen". Stattdessen arbeiten Sie daran, Massenvernichtungswaffen zu verbieten, fördern die Demokratie, leisten Entwicklungshilfe, fördern den kulturellen und wissenschaftlichen Austausch und so weiter.

1

Ich denke, etwas, das viele dieser Antworten nicht berühren, ist, etwas Greifbares zu erledigen und sich dazu zu zwingen, es zu erledigen.

Manchmal bleibt man in einem „denkenden Land“ stecken, in dem man das Gefühl hat, dass nur noch die Mühe besteht, Dinge auszutippen, aber tatsächlich mit einem mundgerechten Teil Ihres Projekts beginnt und die Implementierung sowohl Spaß macht als auch herausfordernd ist.

Ich kenne viele Leute, die so sind, einschließlich mir, bis ich tatsächlich loslege und nichts erledige, kann ich nicht einfach denken und planen, ein Projekt zu starten. Ich muss ein Stück auswählen, das ich leicht implementieren kann, und es erreichen, und dann beginnt der Fluss.

1

Ich schnappte mir einen Stapel gelber Stickies und einen magischen Marker und setzte mich in einen Raum, in dem sich eine große weiße Tafel befand, damit ich ein Brainstorming durchführen konnte.

Ich würde einfach anfangen, einfache Sätze aufzuschreiben, die mir in den Sinn kamen, wie Hauptmenü, Berichte, Datenbank, Authentifizierung usw. Ich würde diese auf die weiße Tafel kleben und nur starren und mehr Ideen bekommen, zum Beispiel, wie das Hauptmenü aussehen soll ::

Datei öffnen, Datei speichern, Datei speichern unter, Drucken usw. und kleben Sie diese auf die weiße Tafel im Hauptmenü.

Wenn Ideen in Ihren Kopf kommen, schreiben Sie sie auf ... gut, schlecht, dumm, was auch immer nur scherzhaft wird. Klebe sie an die Tafel. Wenn Sie sich das Board ansehen, werden mehr Ideen auftauchen und Muster entstehen. Irgendwann werden Sie ein Gefühl dafür bekommen, was Sie entwickeln möchten.

Gelbe Stickies sind großartig, sie können ziemlich schnell bewegt werden.

Sobald die Dinge zusammenkommen, teilen Sie diese Gedanken in Gruppen auf. Dann können Sie auf einer einzelnen Gruppenebene ein Brainstorming durchführen. Ich würde die weiße Tafel in verschiedenen Phasen fotografieren, falls Sie sehen möchten, wie sie vor zwanzig Minuten ausgesehen hat, bevor sich die Dinge verschoben haben.

Irgendwann haben Sie eine ziemlich gute Vorstellung von den wichtigsten Dingen, die erledigt werden müssen. Sie könnten einen einzelnen Ordner für jeden dieser Blöcke erhalten und einfach immer wieder Ideen in sie werfen, wenn sie zu Ihnen kommen.

Der Code-Aufwand beträgt normalerweise etwa 20% (+ -10%) eines Projektbudgets. Es ist sinnlos, sich darauf zu konzentrieren, den Code korrekt zu machen. Es gibt 80% des Aufwands, den Sie nicht angesprochen haben. Wenn Sie also ein perfektes Code-Management erhalten, bleiben Ihnen nur noch 20 der geleisteten Arbeit.

Was ist, wenn Ihr Projekt keine Benutzer hat? Was ist, wenn es perfekt ist, aber eine Woche nach der "Acme Patent Trolls" -Datei für ein Patent auf die Idee veröffentlicht wird und sich herausstellt, dass es das nächste Facebook ist?

Sehen Sie sich die folgenden Standardprobleme im Projektlebenszyklus an: Anforderungen, Design, Code, Test, Integration, Bereitstellung, Fehlerverfolgung und -korrektur, Management von Anforderungsänderungen (Erweiterungsanforderungen). Release-Pläne, Ressourcenzuweisung (wie viele Stunden pro Tag planen Sie und werden Sie tatsächlich für das Projekt tun), Legal (Freedon für den Betrieb) usw.

Wenn alle oben genannten Punkte vorhanden sind, ist auch sehr schlechter Code erfolgreich. Wenn keiner der oben genannten Punkte vorhanden ist, schlägt der beste Code fehl.

Ich bin kein Wettmann, aber ich würde Geld dafür investieren. Ihr erstes "großes" Projekt wird auf viele und unterschiedliche Arten scheitern, die Sie sich nicht vorstellen können. Mach dir keine Sorgen, mach weiter und versage, lerne daraus und mache das nächste. Nicht anzufangen wäre das wahre Verbrechen. Wenn Sie zum ersten Mal erfolgreich sind, haben Sie eine solide Karriere in der Unternehmensführung, nicht in der Programmierung.

Um Ihre Frage zu beantworten, legen Sie die Software-Tools weg und ziehen Sie Ihre "Business Planning" -Tools heraus. Finde heraus, WARUM du es tust, für WER dann WARUM und WANN sie es wollen. (Sie können Ihr eigener Kunde sein, aber machen Sie die Übung trotzdem). Schreiben Sie dies in einen "Geschäftsplan" und bauen Sie daraus auf.

0
mattnz

Das allererste, was Sie tun müssen, ist sich hinzusetzen und diese Idee schriftlich zu beschreiben. Bis dahin wird es kein Projekt, und selbst dann haben Sie einige Arbeit, um es von etwas so Vergänglichem wie einer Idee zu etwas so Greifbarem wie einem Projekt zu machen.

Sobald Sie so weit gekommen sind, können Sie versuchen, daraus ein Projekt zu machen und herauszufinden, wie Sie es in diskrete Schritte aufteilen können, die auf logische Weise implementiert werden können.

Skizzieren Sie dann einen Zeitplan für die Implementierung dieser Schritte. Überprüfen Sie den Fortschritt in bestimmten Intervallen, damit Sie die Kontrolle über diesen Prozess behalten - anstatt schleichende Ideen zu haben, an die Sie überhaupt nicht gedacht haben, und sie der Mischung hinzuzufügen.

Identifizieren Sie eine erste Ziellinie und zielen Sie darauf ab. Je weniger Sie sich daran halten, desto eher sinkt das Projekt unter das Gewicht zusätzlicher Ideen und desto entmutigter werden Sie möglicherweise, es abzuschließen, da es für immer zu leben scheint.

0
temptar

Da Sie ein Student sind, gehe ich davon aus, dass Sie Studenten groß und nicht professionell groß meinen. Letzteres erfordert zusätzliche geschäftliche und kollaborative Überlegungen. Ich habe letzte Woche gerade ein neues Projekt gestartet, daher ist der Prozess in meinem Kopf frisch.

Das erste, was ich mache, ist vorhandene Lösungen und Bibliotheken recherchieren. Ich mag es nicht, das Rad neu zu erfinden, wann immer es möglich ist. Diese Forschung ist auch ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Sprache für das Projekt. Einige Sprachen haben für bestimmte Aufgaben besser vorhandenen Code.

Das nächste, was ich mache, ist erstelle einen Ordner und stelle ihn unter die Quellcodeverwaltung. Dies ist so einfach wie ein git init . heutzutage.

Als nächstes "Hallo Welt" zum Laufen bringen. Dadurch weiß ich, dass meine Entwicklungsumgebung ordnungsgemäß eingerichtet ist.

Weiter I "Hallo Welt" für Bibliotheken von Drittanbietern zum Laufen bringen. Dies ist das absolute Minimum, um zu zeigen, dass ich eine Verknüpfung zur Bibliothek herstelle und diese korrekt verwende. Bei einer Datenbankbibliothek wird beispielsweise eine einfache Abfrage verbunden und ausgeführt. Bei einem GUI-Toolkit wird ein Fenster angezeigt.

Weiter I Build-Skripte einrichten und Frameworks testen. Dies ist Ameise oder Makefiles oder was auch immer und ist viel einfacher einzurichten, wenn Ihr Projekt noch klein ist.

Weiter I Datenstrukturen erstellen. Wird auch als "Modell" -Ebene bezeichnet. Dies ist der Teil, in dem alles gespeichert ist, an das sich Ihr Programm erinnern muss, um seine Arbeit zu erledigen. Ich mache viel Design auf Papier und füge dann einfach Stubs hinzu. Dieser Teil des Designs ist normalerweise der einfachste. Zum Beispiel benötigt ein Schachprogramm Objekte zum Speichern des Spielgitters, der Spieler, der Figuren, der Bewegungssequenzen usw.

Zu diesem Zeitpunkt habe ich eine ziemlich gute Basis für ein Programm und es ist normalerweise ziemlich offensichtlich, was der nächste Schritt für dieses bestimmte Projekt sein wird. Dann mache ich nur einen kleinen Schritt nach dem anderen, mit Code, der bis zu einem gewissen Grad auf dem ganzen Weg funktioniert.

0
Karl Bielefeldt

Wenn Sie nur eine "große Idee" haben, brauchen Sie viele Dinge (die in anderen Antworten sehr gut beschrieben sind), insbesondere diese 2: Zeit und Motivation =.

Die größte Schwierigkeit, wenn Sie alleine an einem persönlichen Projekt arbeiten, besteht darin, dass Sie normalerweise nicht jede Woche viel Zeit dafür haben und daher nicht viel Fortschritt sehen und schnell anfangen, die Motivation zu verlieren.

Also, wie schon gesagt wurde, kleine Schritte machen, das ist der Schlüssel.

Aber das ist noch nicht alles, du musst kleine und lohnende Schritte unternehmen! Das heißt, Schritte, die Ihnen den größten Wert bringen und die Schlüsselkonzepte Ihrer großen Idee demonstrieren.

Zum Beispiel, wenn Sie an einer neuen Super-ToDo-Listensoftware mit großartigen Benutzerinteraktionen arbeiten. Beginnen Sie nicht mit dem Speicher- und Datenbankmaterial, bis Sie es wirklich brauchen. Beginnen Sie mit der innovativen Benutzeroberfläche: Das macht Spaß und hat Wert. Das macht dich stolz, hält dich motiviert und ermöglicht es dir, sehr bald zu überprüfen, ob deine Idee wirklich gut ist.

0
David

Alle Antworten hier sind nett und alle, aber ehrlich gesagt spielt es keine Rolle, wie viel Versionskontrolle, Gitting, Flussdiagramm und Markups Sie vornehmen. Alles, was zählt, ist, dass Sie eine funktionale Anwendung haben, eine funktionale Anwendung ist definiert als eines, das das Problem löst, für das es gedacht wurde, alle anderen Dinge sind ziemlich irrelevant.

Starten Sie die Codierung, codieren Sie sie in eine Funktionsphase, führen Sie einige Tests durch, debuggen, starten und wiederholen Sie sie mit neuen Features und Funktionen (falls Sie dies für erforderlich halten), ähnlich wie bei einem schlanken Start - eine agile Verwaltungsmethode und Entwicklung, um weniger Abfall zu erzeugen (oder wie jemand definiert: halbfertige Meisterwerke).

0
Itai Sagi
  1. wie sieht Erfolg aus?
  2. was sind die Unbekannten im Projekt?
  3. was sind die bekannten im Projekt?
  4. was können Sie tun, um die Unbekannten zu beseitigen/zu entdecken und in bekannte umzuwandeln?
  5. was können Sie tun, um die Bekannten zusammenzubringen, um Erfolg zu haben?
  6. was ist der nächste konkrete Schritt, der das Projekt vorantreibt?

wiederholen Sie den letzten Schritt, bis das Projekt abgeschlossen ist. Akzeptiere, dass es Jahre dauern kann, und bewege dich weiter vorwärts

0
Steven A. Lowe