it-swarm-eu.dev

Wie führe ich psql unter Mac OS X aus?

Ich habe PostgreSQL auf einem Computer mit Mac OS X mit dem One-Click-Installer installiert. Dann versuche ich, mit dem Befehl psql auf PostgreSQL zuzugreifen, aber es scheint nicht verfügbar zu sein.

Ich bekomme diese Nachricht:

psql
-bash: psql: command not found

Muss ich etwas mehr installieren? Oder wie kann ich PostgreSQL so konfigurieren, dass ich es auf meinem Computer verwenden kann?

62
Jonas

Suchen Sie die psql-Binärdatei. (Führen Sie in einem Terminal locate psql | grep /bin und notiere den Pfad. (In meinem Fall ist es /opt/local/lib/postgresql90/bin/, wie es mit MacPorts installiert wurde.)

Bearbeiten Sie dann das .bash_profile Datei in Ihrem Home-Ordner (z. B. mate -w ~/.bash_profile vorausgesetzt, Sie haben Textmate) und fügen Sie die erforderliche Zeile hinzu, damit sie sich in Ihrem Pfad befindet, z.

export PATH=/opt/local/lib/postgresql90/bin/:$PATH

Lesen Sie nach dem Speichern der Datei die Datei (. ~/.bash_profile) oder öffnen Sie ein neues Terminal und geben Sie psql ein.

44

"Der Weg", um den Client zu installieren, wenn Sie Hombrew verwenden möchten, ist:

$ Brew install postgresql

dann steht Ihnen jetzt psql (die Client-Befehlszeile) zur Verfügung (es wird auch ein lokaler Postgres-Server/eine lokale Postgres-Datenbank installiert, aber Sie müssen dies nicht verwenden, wenn Sie nur den Client möchten).

Anscheinend gibt es auch einen 'Wrapper' für psql, um es "benutzerfreundlicher" zu machen, auch verfügbar über homebrew (brew install pgcli) falls interessant.

Pgcli is a command line interface for Postgres with auto-completion and syntax highlighting.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Homebrew-Paket libpq zu installieren, aber Sie müssen Force-Link it (was heutzutage nicht mehr empfohlen wird).

 brew link --force libpq  

oder fügen Sie es Ihrem PFAD hinzu (was empfohlen wird), lesen Sie die Anweisungen, die Homebrew nach der Installation sagt.

13
rogerdpack

Ich empfehle dringend die Verwendung von Postgres.app vom Heroku-Team, das auch von ihnen unterstützt wird!

Es hat ein Menüleisten-Symbol und das Menü hat ein psql Element:

Postgres.app menubar icon menu

Hier finden Sie auch psql, wenn Sie dieselbe Version wie der Server möchten (der Pfad kann je nach Version variieren):

/Applications/Postgres.app/Contents/MacOS/bin

Wenn Sie möchten, können Sie diesen Pfad zu Ihrem Startskript hinzufügen, um psql direkt auszuführen:

PATH=/Applications/Postgres.app/Contents/MacOS/bin:$PATH

CAVEAT! AFAIK, Postgres.app unterstützt keine Verbindungen über Unix-Sockets (ich bin nicht sicher, was das ist ...) und unterstützt nur TCP/IP-Verbindungen. Keine Panik, wenn Sie von einigen anderen Programmen aus keine Verbindung herstellen können.

11
Eonil

Laut Installationsanleitung sollten nach Abschluss der Installation Verknüpfungen für StackBuilder, pgAdmin3 und psql im Anwendungsordner von vorhanden sein Postgres:

Sie finden auch zusätzliche Verknüpfungen zum Ausführen von pgAdmin, der psql-Befehlszeilenschnittstelle und zum Zugriff auf die PostgreSQL-Dokumentation.

Wenn es solche Verknüpfungen gibt, überprüfen Sie, wohin die psql zeigt.

4
Milen A. Radev

Installieren just client mit brew:

brew install pgcli

dann verlinke es:

brew link --force libpq

als Ausgabe erhalten Sie den Pfad zu psql:

If you need to have this software first in your PATH instead consider running:
  echo 'export PATH="/usr/local/opt/libpq/bin:$PATH"' >> ~/.zshrc

um diesen Weg wieder zu finden:

brew info libpq
0