it-swarm-eu.dev

Warum sind Teilzeitjobs in der Programmierung eine Anomalie?

Ich habe kürzlich meinen Vollzeit-Entwicklungsjob bei Mega-Corp gekündigt und mich entschlossen, einen Teilzeitjob zu suchen. Seitdem habe ich mit einem halben Dutzend potenzieller Arbeitgeber gesprochen, und jeder von ihnen hatte die gleiche Reaktion, als ich die magischen Worte "Teilzeit" sagte - sie alle schlossen sich und wurden misstrauisch. Jetzt verstehe ich, dass es nur ich sein könnte. Als Kontrolle fragte ich jeden von ihnen, was wäre, wenn ich bereit wäre, Vollzeit zu arbeiten, und alle sagten, ich würde wahrscheinlich ein Angebot bekommen.

Meine Frage ist zweifach:

  1. Warum würden Sie als Arbeitgeber einen kompetenten, sogar großartigen Entwickler aufgeben, einfach weil er 3 Tage die Woche arbeiten möchte und nicht 5?

  2. Wie verkaufe ich die Geschichte eines Teilzeitjobs besser? Normalerweise liste ich nur meine Gründe auf, die darin bestehen, dass ich dieses Gleichgewicht in meinem Leben bevorzuge und an meinen eigenen Projekten arbeiten möchte, aber es macht sie noch misstrauischer - werde ich selbst etwas anfangen und aufhören? Bin ich nur faul

165
Mikle

Warum würden Sie als Arbeitgeber einen kompetenten, sogar großartigen Entwickler aufgeben, einfach weil er 3 Tage die Woche arbeiten möchte und nicht 5?

Mehr als ein Grund (alle aus Sicht eines Arbeitgebers argumentiert):

  1. Wie Fred Brooks im Buch The Mythical Man-Month argumentiert, sinkt die Effizienz eines Teams mit zunehmender Teamgröße, weil Der Umfang der Kommunikation wächst schneller als linear mit der Teamgröße. N Vollzeitentwickler sind also bei gleichen Kosten weitaus effektiver als 2N Teilzeitentwickler.

  2. Wenn der Entwickler an einem wichtigen System arbeitet, möchten Sie ihn zumindest während der normalen Geschäftszeiten erreichen können.

  3. Ein Vollzeitangestellter verbringt nur acht Stunden an fünf Tagen in der Woche im Büro, aber sein Verstand arbeitet wirklich 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche für das Unternehmen. Deshalb wachen Sie manchmal morgens mit der Lösung eines Problems auf, das Sie seit Tagen beschäftigt - Ihr Verstand hört nicht auf zu arbeiten, sobald Sie das Büro verlassen. Für eine Teilzeitbeschäftigte würde ich das Gegenteil befürchten: Anstatt über seinen Tagesjob zu Hause nachzudenken, würde sie wohl über ihre privaten Probleme bei der Arbeit nachdenken.

Wie verkaufe ich die Geschichte eines Teilzeitjobs besser?

Eigentlich denke ich, dass die Arbeitgeber größtenteils Recht haben, also denke ich nicht, dass man es viel besser "verkaufen" kann. Aber Sie könnten ein kleines Unternehmen finden, das nicht genug Arbeit für einen Vollzeitbeschäftigten hat. Sie könnten daran interessiert sein, Sie in Teilzeit einzustellen. Solche Jobs wären allerdings wahrscheinlich nicht sehr glamourös (oder gut bezahlt).

[~ # ~] edit [~ # ~] : Ihre Kommentare deuten darauf hin, dass Sie nicht viel Berufserfahrung haben und sich keine Ausgaben vorstellen können 40 Stunden pro Woche bei der Arbeit. Ich kann mich voll und ganz darauf beziehen, 40 Stunden pro Woche in der Kabine neben Dilbert und Wally zu sitzen tut klingt nach einer schrecklichen Aussicht.

Wenn das einigermaßen nah ist, vergessen Sie meinen Rat, einen Job in einem Unternehmen zu suchen, das nicht genug Arbeit für einen Vollzeitbeschäftigten hat. Diese Jobs gibt es sicherlich, aber Sie werden dort nicht viel lernen (wenn sie nur einen Teilzeitentwickler haben, der Ihnen etwas beibringen würde?), Und sie sehen in einem Lebenslauf nicht sehr gut aus (warum hat er seine Karriere begonnen? tun das? Konnte er keinen Vollzeitjob finden?). Sie wären wahrscheinlich auch ziemlich langweilige Jobs, und meiner Meinung nach ist es schlimmer, 20 Stunden pro Woche bei einem langweiligen Job zu verbringen, als 40 Stunden pro Woche an etwas zu arbeiten, das Ihnen wichtig ist.

Versuchen Sie stattdessen, einen Vollzeitjob zu finden, bei dem Sie etwas Interessantes aufbauen können, bei dem Sie Ihre Mitarbeiter mögen und bei dem Sie jeden Morgen wirklich gerne zur Arbeit gehen. Diese Jobs sind wirklich da draußen und leichter zu finden als Teilzeitstellen. Am Wochenende ist noch genug Zeit zum Spielen StarCraft ;-)

96
nikie

Wenn Sie ohne weitere Erklärung nach einem Teilzeitjob fragen, scheinen Sie nicht wirklich für sie arbeiten zu wollen.

Es sieht so aus, als würden Sie sie verwenden, bis Sie sie nicht mehr benötigen.

Hier sind einige Punkte, die Ihr Arbeitgeber in diesem Vorschlag möglicherweise sieht:

  • Bei gleichem "Arbeitsaufwand" duplizieren Sie ihre Probleme: 2x Kommunikation, 2x Verwaltungsarbeit (Krankheitstage, Feiertage, ...), 2x mehr Risiko, den Einstellungsprozess erneut starten zu müssen ...
  • Wenn Ihre Kollegen oder Ihre Chefs wirklich Informationen von Ihnen benötigen, beträgt die Wahrscheinlichkeit, Sie nicht erreichen zu können, 0,5.
  • Ihr Kollege versteht möglicherweise auch Ihre spezielle Situation nicht.

So zu arbeiten ist wirklich machbar, wenn der Arbeitgeber aktiv nach einem Teilzeitprogrammierer sucht. Einer der häufigsten Gründe ist, dass sie sich keinen vollständigen Programmierer leisten können. Dies kann Ihnen Hinweise geben, wie Sie eine Liste potenzieller Arbeitgeber erstellen können, z. B. kleine Unternehmen, die nicht speziell im Softwarebereich tätig sind.

40
user2567

Ein Grund dafür ist, dass Sie als Manager die Möglichkeit haben, einen "Kopf" zu rekrutieren. Keine Brüche. Eins. Das heißt, wenn Sie jemanden in Teilzeit einstellen, haben Sie alle Auswirkungen auf eine Person in Ihrem Team, die 3/5 der Arbeit erledigt, die sie/er erledigen soll, oder Sie müssen eine andere Person einstellen, die die Arbeit erledigen möchte verbleibende 2/5. Wie auch immer Sie es sehen, dies wird schnell zu einem organisatorischen Problem in Bezug auf Koordination, Aufwand, Kommunikation ... Ich denke, Ihre beste Chance, Teilzeit zu arbeiten, besteht darin, als Berater zu arbeiten und nur die spezifischen Stunden zu erledigen, die Sie für die von Ihnen benötigten Projekte benötigen sind eingestellt für.

37
Paolo Falabella

Gute Frage.

Es gibt auch einige gute Antworten, aber überwiegend scheinen sie die Perspektive der Arbeitgeber einzunehmen, also lassen Sie mich das ein wenig korrigieren.

Erstens finde ich es großartig, dass Sie eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben anstreben, als es Ihnen ein gewöhnlicher 9-6-Job bietet. Wir, die wir in fortgeschrittenen kapitalistischen Volkswirtschaften leben, müssen oft daran erinnert werden, dass unsere Gesellschaft einen „normalen“ Workaholismus geschaffen hat, der den meisten Menschen den größten Teil ihrer nützlichen Wachstunden abverlangt. Möglicherweise benötigen Sie daher ein wenig Ermutigung für Ihre Suche, und ich würde zunächst How to Be Idle von Tom Hodgkinson empfehlen. Darin plädiert er für eine de-gestresste Gesellschaft, die billig lebt, weniger arbeitet, mehr Spaß macht und weniger auf teures/abgepacktes Essen und Unterhaltung angewiesen ist (ich glaube, sein How To Be Free ist ähnlich, und ich vergesse, welches es war das ich gelesen habe).

Ich würde auch sagen, dass Sie Ihre Teilzeitabsichten erst erwähnen sollten, wenn Sie das erste Interview abgeschlossen haben. Sie können dann im zweiten Interview oder per E-Mail/Telefon fragen, ob Ihre Bewerbung fortschreitet.

Fragen Sie auch nur nach vier Tagen/Woche. Aus irgendeinem Grund spüre ich, dass es eine große Kluft zwischen drei und vier gibt - vielleicht weil Freitag eher ein Abwicklungstag ist und von einem guten Programmierer ohnehin nicht erwartet werden kann, dass er an fünf Tagen in der Woche mit voller Produktivität läuft. Ich denke, Sie würden eher ein Nicken bekommen, wenn Sie anfangen, klein zu fragen.

Würden Sie auch in Betracht ziehen, einen Gleitzeitjob mit Vollzeitstunden anzunehmen? Das wären neun Stunden pro Tag statt sieben Stunden, würde aber bedeuten, dass Ihr Arbeitgeber den Vorteil eines Vollzeitentwicklers erhält und Ihnen den Gewinn gibt, den Sie suchen. Das setzt natürlich voraus, dass Sie mit nur einem zusätzlichen freien Tag pro Woche zufrieden sind. Übrigens habe ich vor einiger Zeit auf StackExchange eine lecker aussehende Anzeige für einen viertägigen Wochenentwickler in San Francisco bemerkt - also sind sie da draußen (bearbeiten: Ich wollte darauf verlinken, kann sie aber nicht finden - sie ist wahrscheinlich weg! ).

Dieser letzte Punkt bringt mich zu meinem nächsten: Bewerben Sie sich bei kleinen Unternehmen oder Start-ups. Kleine Unternehmen haben nicht oft das Budget, um gute Entwickler gut zu bezahlen, daher bieten sie möglicherweise stattdessen Vergütungsleistungen an. Außerdem gibt es weniger Ebenen des mittleren Managements, um ungewöhnliche Anfragen mit einem Stempel zu versehen.

Mein Weg war Ihrem ähnlich - ich habe früher als PHP/Oracle-Webprogrammierer für ein großes Unternehmen gearbeitet, und sie bestanden darauf, jeden Tag ins Büro zu pendeln, was zu 300 Meilen pro Woche sinnloser Kilometerleistung führte. Ich habe an verschiedenen strategischen Punkten (Überprüfungen und dergleichen) um Gleitzeit und Heimarbeit gebeten, und sie wurden wiederholt "in Betracht gezogen" und abgelehnt. Ich habe den Job und die Leute genossen, aber ein paar Jahre später gab ich die Frage auf, fand eine kleine britische Firma, die sowohl Gleitzeit als auch Telearbeit anbot, und trat von meinem Firmenjob zurück. Ich hoffe, dass ich durch das Überlassen die Chancen anderer, die das Gleiche tun möchten, geringfügig verbessert habe .

Ich wünsche Ihnen viel Glück - wenn Sie in diesem Bestreben erfolgreich sind, können Sie auch anderen Entwicklern helfen, denen es genauso geht wie Ihnen. Wenn Sie dort ankommen, dokumentieren Sie irgendwo im Internet einige Tipps, um anderen zu helfen!

Änderungen: ein interessanter Artikel und Kommentare zu diesem Thema und ein anderer von 37signals. Hier So können Unternehmen viertägige Arbeitswochen einrichten. Weniger themenbezogen, aber sehr interessant - Fernarbeit von dem Kerl, der genau diese Website eingerichtet hat!

35
halfer

Die meisten Antworten, die ich sehe, sind Rationalisierungen für den Status Quo, aber wirklich ich glaube nicht, dass es einen guten Grund für diesen Zustand gibt. Die meisten Programmierer scheinen zu glauben , kein Leben zu haben, ist Teil des Geschäfts und verderben es für den Rest von uns. Manager sind gut darin, alle durcheinander zu bringen, Gewerkschaften sind ein Witz, alle sagen, die Wirtschaft sei scheiße, aber dann besteht immer ein Bedarf an Programmierern, und dies sollte von der Kategorie ausgenutzt werden.

Außerdem bin ich irgendwie nervös, dass niemand darauf hingewiesen hat, dass ein wunderbarer Grund für die Bitte um einen Teilzeitjob "ein Kind haben" wäre

Sobald eine kritische Masse von Menschen anfängt, nach Teilzeit-Programmierjobs zu fragen, wird es viele Angebote geben. Machen Sie also weiter und überzeugen Sie mehr Menschen, dasselbe zu tun. Dies ist der nächste Schritt zu einem Gewerkschaftskampf.

17
ZJR

Ich kann mir ein paar Gründe vorstellen.

  1. Unternehmen, die Softwareentwickler beschäftigen, erkennen, dass sie ein Produkt entwickeln, um ihnen einen Geschäftsvorteil zu verschaffen (z. B. direkte Einnahmen, ein Prozess usw.). Unabhängig von den Besonderheiten des Vorteils wird das Unternehmen sein geistiges Eigentum eifersüchtig schützen wollen. Ja, Führungskräfte in Unternehmen können sehr verdächtig sein, wenn es um solche Dinge geht. In ihren Gedanken denken sie vielleicht: „Warum will diese Person nur einen Teil der Zeit für mich arbeiten? Arbeitet diese Person für jemand anderen? Könnte diese Person ein Risiko für meine IP werden? '

  2. Unternehmen stellen in der Regel Mitarbeiter ein, weil sie einen Ressourcenbedarf festgelegt haben, der die Notwendigkeit beinhaltet, dass eine Person für einen bestimmten Zeitraum an einem Projekt arbeitet, um bestimmte Fristen und Ziele einzuhalten. Die Ansicht ist daher, dass jemand, der Teilzeit arbeitet, es ihm nicht erlaubt, die Ressourcenanforderungen vollständig zu erfüllen, und

    a) Der Arbeitgeber möchte nicht die Notwendigkeit haben, zusätzliches Personal einzustellen.

    b) Mit der Einstellung mehrerer Teilzeitkräfte in Bezug auf Leistungen, Lohnsteuern usw. können zusätzliche Kosten verbunden sein.

  3. Sie fragen nach einer Teilzeitstelle, wenn in einem ausgeschriebenen Job möglicherweise Vollzeit angegeben ist. Manchmal finden es die Leute seltsam, dass ein Kandidat die in einer Stellenbeschreibung angegebenen Anforderungen nicht verstanden zu haben scheint und dass dies darauf hindeutet, dass der Kandidat möglicherweise nicht auf Spezifikationen achtet, wenn solche einfachen Anweisungen nicht befolgt werden.

  4. Möglicherweise haben Sie die Option unabsichtlich so dargestellt, dass sie verdächtig erscheint.

  5. Vielleicht hat der Interviewer bereits beschlossen, Sie nicht einzustellen, und gibt unabsichtlich eine negative Reaktion auf eine Frage ab, die er für nicht mehr relevant hält.

Nur ein paar Gedanken ... realistisch gesehen erfordern die meisten Jobs in der Softwareentwicklung Vollzeitkräfte. Möglicherweise erhalten Sie später die Option, zur Teilzeitarbeit zu wechseln, oder Sie finden eine der seltenen Rollen, die dies zulassen, aber es ist wahrscheinlich schwierig.

Um Ihre erste Frage speziell zu beantworten, würde ich darauf antworten, warum ein Arbeitgeber die Option aufgeben sollte, dass ein Programmierer ganz zum Nutzen seines Unternehmens Vollzeit für jemanden arbeitet, von dem der Arbeitgeber glaubt, dass er nur einen Teil seiner Anstrengungen unternimmt die Zeit?

7
S.Robins

Ein Gedanke, der mir beim Lesen der anderen gut durchdachten Antworten auffällt, ist, dass Sie, wenn Sie Teilzeit arbeiten möchten, keine kurzfristigen Vertragspositionen in Betracht ziehen. In diesem Bereich ist dies die Norm für Entwickler, die Freizeit haben möchten, um an ihren eigenen Projekten zu arbeiten.

Auf diese Weise können Sie normalerweise außerhalb des Unternehmens arbeiten und Ihre eigene Zeit verwalten, sich auf Ihre Einnahmen verlassen und trotzdem wissen, dass Sie Zeit haben, an Ihren Projekten zu arbeiten. 3 Monate Vollzeit arbeiten, die nächsten 2 ausziehen. Während dieser 2 richten Sie Ihre nächsten Verträge aus.

7
Stephen

Es gibt viele Dinge, die berücksichtigt werden können, z. B. je länger die Zeit zwischen den Arbeiten ist, desto mehr haben Sie vergessen und desto länger dauert es, herauszufinden, wo Sie aufgehört haben, was die Produktivität verringert.

Es gibt auch die weit verbreitete (und weitgehend berechtigte) Ansicht, dass großartige Entwickler sich entwickeln wollen - dass das Problem sie daran hindert, sich selbst auszubrennen, und dass Entwickler, die weniger Stunden arbeiten möchten, per Definition nicht großartig sind.

Wahrscheinlich ist der Schlüsselfaktor jedoch, dass Sie die Arbeitgeber grundsätzlich auffordern, die vollen Kosten für die Aktualisierung usw. zu zahlen, obwohl Sie nur etwa 60% (bestenfalls) der Auszahlung anbieten. Würden Sie den vollen Preis für einen Anteil von 60% am Besitz eines Computers zahlen (ohne Apple Besitzer)?.

Natürlich ist es im wirklichen Leben eine komplexere Formel als diese, da die Produktivität von vielen Faktoren abhängt und während Ihrer gesamten Arbeitszeit niemals konstant ist, es sei denn, sie ist konstant Null - aber die Komplexität dieser Formel spricht mindestens so viel gegen Ihre Position. Zum Beispiel ist weniger intensives Lernen normalerweise langsameres Lernen - größere Lücken bedeuten, dass zwischen den Zeiten mehr vergessen wird.

6
Steve314

Die Erklärungen sind wichtig.

  • Ich würde hoffen, dass ein moderner Arbeitgeber Work-Life-Balance als vernünftiges Ziel anerkennt. Besonders wenn Sie eine Familie oder eine ähnliche Verantwortung haben.
  • Ich würde nicht sagen, dass Sie an Ihren eigenen Projekten arbeiten wollen, was den Arbeitgeber den Verdacht erwecken lässt, dass Sie abhauen und daran arbeiten könnten, wenn Sie für den Arbeitgeber arbeiten sollten, oder dass Sie kündigen könnten bald Vollzeit daran zu arbeiten.
  • Sie könnten sagen, dass Sie bereits ein Teilzeit-Engagement haben und mehr Teilzeitarbeit benötigen, um Ihr Einkommen aufzubauen. Machen Sie das Teilzeit-Engagement kommerziell. Zum Beispiel ist "Ich muss ein wenig Unterstützung für einige bestehende Kunden leisten" gut, es vermittelt den Eindruck, dass Sie einen gewissen Geschäftssinn haben. "Ich möchte an meinen eigenen Projekten arbeiten" ist weniger gut und erweckt den Eindruck, dass Sie möglicherweise an einem Open-Source-Projekt für Haustiere arbeiten.
6
MarkJ

Dies ist wahrscheinlich eine Form der vom Lieferanten verursachten Nachfrage. Solange es viele Programmierer gibt, die bereit sind, ihren ganzen Tag (und ihre ganze Nacht) für die Arbeit aufzuwenden, gibt es keinen Grund für den Arbeitgeber, zusätzliche Anstrengungen mit ungewissen zusätzlichen Ergebnissen zu akzeptieren, indem er ungewöhnliche Beschäftigungsrichtlinien befolgt. Wenn also nicht ein wachsender Anteil der Entwickler die Vorteile einer Teilzeitbeschäftigung erkennt und von ihren Arbeitgebern verlangt, ist es unwahrscheinlich, dass diese ihre Richtlinien aus den in den anderen Stellen genannten Gründen ändern.

Ich denke, das ist kein spezifisches Problem für Programmierer. Die meisten Beschäftigungen, die traditionell dem männlichen Geschlecht zugeordnet sind, sind per Definition Vollzeitbeschäftigungen. Denn traditionell kümmern sich Männer um den Cashflow und Frauen um die Familie. Während Frauen heutzutage auch behaupten, ein Arbeitsleben zu führen, ist das männliche Vorbild immer noch ein Modell für Vollzeitarbeit und private Freizeitprojekte. Bisher ging die Emanzipation von Frauen auf Kosten des familiären Aspekts des Lebens. Sinkende Geburtenraten und zunehmende öffentliche Kinderbetreuung erzählen eine Geschichte.

Der Punkt dabei, die Emanzipation von Männern, die es Männern ermöglicht, die Familie dem Beruf vorzuziehen, ist der nächste Schritt der Emanzipation von Frauen. Zurück zu Teilzeitprogrammierern: Dies ist eine Frage der Vorbilder und der Gesellschaft und nicht der Frage, welche Extras die Arbeitgeber ihren Mitarbeitern gewähren möchten. Ich denke, in einer gesunden Gesellschaft wird es einen Gleichgewichtszustand geben, in dem beide (oder alle, was auch immer) Geschlechter gleichermaßen ein bisschen arbeiten, ein bisschen Familie und ein bisschen private Projekte.

Verwandte Links (Fortsetzung folgt):

6
moooeeeep

Sie können sich als Programmierer vorstellen, der 3/5 einer Woche arbeiten möchte. Wenn Sie sich für eine Stelle in einem Unternehmen bewerben, das groß genug ist, um eine Personalabteilung zu haben, sind hier einige Ihrer Probleme:

Es ist ein enger Markt und Sie reagieren auf eine Vollzeitstelle mit einem Gegenangebot für Teilzeitarbeit. Lebensläufe werden aus Mangel an "optionalen" Anforderungen weggeworfen, und Sie haben nur ihre Zeit damit verschwendet, ein Vorstellungsgespräch für einen Job (Vollzeit) zu führen, den Sie nicht annehmen wollten. Aus ihrer Sicht - Sie haben gelogen.

Wie bereits erwähnt, haben sie eine Programmiereinheit von 1,0 und Sie sind eine Programmiereinheit von 0,6 - schlechte Passform.

Wenn sie Vollzeitbeschäftigte und Vollzeitunternehmer einstellen, passen Sie nicht zu HR-Systemen - Gehaltsabrechnung, Versicherungsberechtigung, Immobilien (erhalten Sie 3/5 eines Schreibtisches? Verschwenden sie 2/5 eines Schreibtisches?).

Aus Sicht des Managers haben Sie genauso große Kopfschmerzen - Kleiderordnung, E-Mail-Angemessenheit, verspätete Ankunft, sexuelle Belästigung - wie jeder, der 166% Ihrer Arbeit erledigt.

Die vorherigen Kommentare zur Projektkomplexität (und Dinge wie Unternehmensbeschränkungen für die Anzahl der direkten Berichte) gelten. Stellen Sie sich ein Projekt vor, für das 1 Entwickler erforderlich ist. Stellen Sie sich nun vor, Sie führen dieses Projekt mit fünf 1/5 Entwicklern aus. Es ist eine Übertreibung, aber es weist auf das Problem hin.

Wenn die Anzeige oder der Referrer nicht "Teilzeit" sagt, stören Sie nicht. Sie verschwenden die Zeit aller. Sie könnten eine serielle Teilzeitkarriere in Betracht ziehen. Neun Monate arbeiten, dann drei ausziehen. Sie müssen jedoch etwas finden, das Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen können, um die drei Monate abzudecken.

5
robrambusch

Ein Entwicklungsteam kann als vollständig verbundenes Netzwerk betrachtet werden, was bedeutet, dass es n (n - 1)/2 "Schnittstellen" zwischen den Entwicklern gibt. In der Praxis bedeutet dies, dass das Team von fünf auf sieben Entwickler plötzlich mehr als die doppelte Chance für Reibung, Kommunikationsfehler und Missverständnisse hat.

4
l0b0

Die Punkte über Effizienz und Overhead (sowohl bürokratisch als auch in Bezug auf die zwischenmenschlichen Auswirkungen) scheinen gültig zu sein, aber hier ist eine etwas abgestumpfte Sichtweise: Arbeitgeber von Programmierern wollen überhaupt keine Einschränkung der Stunden, die sie von Ihnen verlangen können. Sie sind es gewohnt, Entwickler bitten zu können, nach meiner Erfahrung in einigen Wochen bis zu 80 Stunden zu arbeiten, ohne zusätzliche Bezahlung (und bei Stundenverträgen, um über Ihre Stunden zu lügen, oder um nach einem anderen Job zu suchen. ..was ich letztendlich getan habe, aber viele können oder werden es auf keinen Fall). Jemand, der damit beginnt, seine Arbeitszeit auf einen nominalen (sagen wir) 24/wöchigen Zeitraum zu beschränken, klingt nicht nach jemandem, der bereit ist, 40 für den gleichen Lohn zu arbeiten, wenn er darum gebeten wird, aus Gründen, die anständig (Fristen) und unanständig sind („Wir Der Aktienkurs muss für ein paar Wochen um ein paar Cent steigen. Lassen Sie uns also ein paar Leute entlassen und die anderen, von den Entlassungen eingeschüchtert, die Arbeit ihrer ehemaligen Kollegen übernehmen. ').

Hinweis: Wenn Sie den Ruf eines Zauberers haben, können Sie tatsächlich Teilzeit arbeiten, da sich einige gesegnet fühlen, dass sie überhaupt einen von Ihnen bekommen - dies hängt damit zusammen, warum Rockstars dazu neigen, einen zu haben viel Gelegenheitssex (weil sie es können, weil genug potenzielle Partner dies schätzen und weil soziale Normen tatsächlich durchgesetzt werden , indem außergewöhnlichen Menschen erlaubt wird, sie zu verletzen- - 'Sicher, Steven Tyler [oder rms] kann sich so verhalten, aber du bist nicht in seiner Liga, werde nicht böse').

4
Max Weber

Jeder scheint Brooks zu zitieren und Effizienzargumente vorzubringen, von denen keines besonders falsch ist, wohlgemerkt, aber ich denke, sie haben einen ziemlich wesentlichen Punkt übersehen. Programmieren ist im Allgemeinen viel mehr Kunst als Wissenschaft. Natürlich können Sie an einer guten Schule einen CS-Abschluss machen und viel über Algorithmen und das Lösen "typischer Probleme" lernen und so Ihr Wissen über die Wissenschaft erheblich erweitern, aber die einzigen CS-Absolventen, die ich je gesehen habe, gehen weiter Software-Ingenieure zu werden (statt Umwege in Marketing, Vertrieb oder nicht-technisches Management zu machen) waren diejenigen, die es wirklich liebten und 40 Stunden pro Woche als unzureichend betrachteten, wenn überhaupt, weil sie es liebten, Dinge zu erstellen und Software zu schreiben besonders befriedigende Art, genau das zu tun. Ich sage nicht, dass alle Software-Ingenieure im Herzen Künstler sein müssen, aber die allerbesten sind es, und kein Arbeitgeber wird jemals sagen: "Ich suche hier das zweit- oder drittbeste! Halten Sie diese Lebensläufe bitte!" ""

Indem Sie sagen, dass Sie nur Teilzeit arbeiten möchten, sagen Sie einem potenziellen Arbeitgeber im Wesentlichen, dass Sie im Vergleich zu den anderen Kandidaten, die jede wache Stunde der Software widmen und ihre Arbeit für verschiedene Open Source-Anwendungen einsetzen, einfach nicht so begeistert sind Projekte, bei denen es keinen besseren Ansatz für ihre Kreativität gibt. Wenn eine Analogie hilft, stellen Sie sich Ihr nächstes Restaurantessen vor: Wen möchten Sie machen? Jemand, der sich nicht wirklich für das Kochen interessiert und nur zusammen Essen schlägt, oder ein Koch, der das Kochen wirklich liebt?

3
jkh

Die meisten Basen wurden abgedeckt. Sie könnten versuchen, ein Unternehmen zu suchen, das flexibleres Arbeiten ermöglicht. In meinem Unternehmen können beispielsweise zwei Personen einen Job teilen. Sie stimmen zu, dass ein Kollege an den Tagen, an denen Sie arbeiten, denselben Job macht und anteilig bezahlt wird. Ich habe überlegt, ein anderes System zu nutzen, das es mir grundsätzlich erlaubt, an Schultagen nur während der Schulzeit zu arbeiten, damit ich mich um meine Tochter kümmern kann. Sie stehen jedoch meines Wissens nur etablierten Mitarbeitern offen.

2
Wudang

In Bezug auf "Wie verkaufe ich die Geschichte eines Teilzeitjobs besser" könnten Sie sich einen zweistufigen Ansatz vorstellen: Finden Sie zuerst ein kleines Unternehmen, in dem die Personalpolitik flexibel ist. Arbeiten Sie dort ein Jahr lang in Vollzeit.

Nach einem Jahr, in dem sie die Gelegenheit hatten, einen positiven Eindruck von Ihnen und Ihren Arbeitsgewohnheiten zu bekommen, bitten Sie darum, Ihre Arbeitsbelastung zu verringern (z. B. "Ich plane einen Teilzeitabschluss").

2
yarony

Sie haben den Sektor, in dem Sie suchen, nicht angegeben, aber ich vermute, dass es zwei Hauptgründe gibt:

  • Verdacht, was Sie den Rest der Zeit tun (sind Sie da, um Daten, Ideen oder anderes geistiges Eigentum (IP) zu stehlen)
  • Bedenken, dass andere Mitarbeiter ebenfalls Teilzeit arbeiten möchten (und die Schwierigkeit, die Parität zu leugnen)

In jedem Unternehmen gibt es einen Overhead pro Mitarbeiter, und während eine Teilzeitstelle die Bank möglicherweise nicht kaputt macht, kann der Overhead eines 20-köpfigen Teams, das sich in ein 40-köpfiges Team verwandelt, unerschwinglich sein (wenn keine Stunden mehr gearbeitet werden ) - es würde auch zusätzliche Verwaltungskosten geben, die eine solche Umgebung koordinieren.

2
Phil Lello