it-swarm-eu.dev

Wie kann man ein (Handy-) Handy aufspüren?

Schon seit meiner Kindheit habe ich Filme gesehen, in denen der "Böse" wiederholt aufgespürt wird, wenn er die Polizei oder das FBI oder die Polizei anruft. Sie haben immer "ungefähr 30 Sekunden". Unabhängig davon, ob diese spezifischen Erkenntnisse korrekt sind oder nicht, habe ich nie verstanden, was technisch vor sich geht, wenn ein Telefon verfolgt wird.

Diese Frage besteht aus drei verwandten Teilen:

  1. Was sind die technischen Aspekte bei der Verfolgung eines Telefonanrufs? ist es schwieriger für das Handy? Ist es schwieriger, wenn das Telefon eingeschaltet ist, aber nicht aktiv zum Telefonieren verwendet wird?

  2. Warum sind die Tools zur Verfolgung von Telefonanrufen nicht für die breite Öffentlichkeit verfügbar? Wir haben traceroute, um Routing-Informationen für IPs zu finden - warum nicht Telefone? Ist es eine Frage der Spezialausrüstung, des Zugangs zu Telekommunikationssystemen usw. oder sozialer?

  3. Wie verhindert man, dass ein (Handy-) Handy aufgespürt wird?

39
logicalscope

Was sind die technischen Aspekte bei der Verfolgung eines Telefonanrufs? ist es schwieriger für das Handy?

In den alten Tagen war die Signalisierung inline, daher der 2600-Hz-Hack. Anrufe wurden eingerichtet, während ein Switch mit einem anderen sprach, dann mit einem anderen und so weiter, bis eine End-to-End-Verbindung hergestellt wurde. In der modernen Zeit ist über SS7 alles außerhalb des Bandes und jeder Schalter ist gleichzeitig ausgerichtet. Die anrufende Station wird zu Beginn identifiziert und es ist keine Rückverfolgung wirklich notwendig.

Mobiltelefone erfordern mehr Aufwand, da eine Mobiltelefonnummer nicht an einen bestimmten Switch angeschlossen ist. Während also das ferne Ende weiß, wie hoch die Zahl ist, erfordert es zusätzliche Technologie. Die Mobilfunkgesellschaft kann erkennen, mit welchen Türmen das Telefon verbunden ist, und so sofort die Region erkennen, in der es sich befindet. Eine weitere Verengung kann auf der Grundlage von Signalstärkevergleichen, welche Richtantennen des Turms das Signal halten, und GPS-Chips in Telefonen erfolgen .

Ist es schwieriger, wenn das Telefon eingeschaltet ist, aber nicht aktiv zum Telefonieren verwendet wird?

Nur ein benutzerdefiniertes Telefon würde sich so verhalten, dass es nicht auf den Turm reagierte und eine Frage stellte, also im Allgemeinen nein.

Warum sind die Tools zur Verfolgung von Telefonanrufen nicht für die breite Öffentlichkeit verfügbar? Wir haben Traceroute, um Routing-Informationen für IPs zu finden - warum nicht Telefone? Ist es eine Frage der Spezialausrüstung, des Zugangs zu Telekommunikationssystemen usw. oder sozialer?

Soziales Erbe und Zugang zu Ausrüstung. Das Internet verfügt nicht über ein separates Signalisierungsband und basiert auf der Idee unabhängiger Betreiber, die steuern, wohin ihr Datenverkehr fließt. Die Telefongesellschaft basiert auf dem Erbe einer Firma, die die Show leitet. Der Switch-Zugriff in der Telefonwelt ist nur für die Telefongesellschaft oder für jeden, den sie speziell einbeziehen möchten, intern. Das Internet hingegen hat keine Möglichkeit, Knoten als besonders zu betrachten, da sich alles im selben Band befindet.

Wie verhindert man, dass ein (Handy-) Handy aufgespürt wird?

Nichts wird Sie davor bewahren, auf den Turm zurückgeführt zu werden, den Sie verwenden, aber Sie können wirklich mit den Triangulationsmetriken herumspielen, indem Sie eine Richtantenne und einige schwache falsche Assoziationen oder eine Zwischenübertragungsschicht wie ein Radio verwenden, das Sie mit Ihrem Telefon verbindet. In diesem Fall würde die Person, die Sie verfolgt, immer noch keine physische Verbindung haben und etwas anderes verfolgen müssen, wenn Sie Ihr Telefon finden. Wenn Sie dies richtig machen, können Sie die Standardeinstellung "Innerhalb von 100 Fuß" in "Irgendwo in diesem 20 Quadratmeilen großen Kegel" ändern. Dies ist jedoch eine große Verpflichtung in Bezug auf Zeit, Wissen und Ausrüstungskosten.

Sie können auch einige Erfolge bei der Verzögerung der Ablaufverfolgung erzielen, indem Sie Zwischensysteme PBX) verwenden, um den tatsächlichen Anrufer zu maskieren. Wenn Sie Einwählzugriff auf die Telefonanlage eines Unternehmens haben, wird die Ablaufverfolgung dort gestoppt und jemand hat sie Um Protokolle der zugehörigen Anrufe in das System einzusehen und zu versuchen, die verantwortliche Leitung zu korrelieren. Wenn Sie einige davon verschachteln, können Sie sich etwas Zeit nehmen. Sie werden wahrscheinlich immer noch verfolgt, egal wie kurz der Anruf war, aber es wird nicht länger sofort sein.

46
Jeff Ferland

Zusätzlich zu den Antworten von Jeff und Rory gibt es einige weniger konventionelle Möglichkeiten, jemanden zu verfolgen. Nicht indem er sein Telefon verfolgt, sondern sein Anrufverhalten analysiert. Ich habe an einem Datenerfassungsprojekt gearbeitet, bei dem dieses getestet wurde (es basierte auf MITs Reality Mining ). Wir würden das System mit Mustern trainieren, die aus Statistiken stammen, die Sie von einer Mobilfunkfirma erhalten können. (Tower-IDs, Anrufdauer, Anrufer-IDs, ...)

Danach haben wir Testalgorithmen ausgeführt, um zu sehen, ob wir eine Person identifizieren können, wenn sie ihre Telefonnummer geändert hat. Wir hatten Erfolge zwischen 85 und 97 Prozent, mit einem Durchschnitt von 92 Prozent. Es ist nicht großartig, aber mit anderen Informationen können Sie leicht feststellen, wer diese Person tatsächlich ist, und sie weiter verfolgen. Auch wenn er beschließt, seine Telefonnummer täglich zu ändern.

12
Lucas Kauffman
  1. Bei kabelgebundenen Telefonen ist dies sehr einfach - der Dienstanbieter weiß, woher der Anruf kommt. Es wird nur schwieriger (wie in Filmen), wenn die Verbindung über mehrere Vermittlungsstellen erfolgt (sie müssen möglicherweise die Informationen aus der Vermittlungsstelle abrufen), insbesondere bei Vermittlungsstellen in anderen Ländern.

    Bei Mobiltelefonen ist das Problem dasselbe, aber zusätzliche Komplexität entsteht dadurch, dass keine Kabel vorhanden sind, sondern eine Reihe von Übergabeprotokollen zwischen Zellen, Anbietern usw. Dies kann weiterhin durchgeführt werden, da die Dienstanbieter diese Informationen ohnehin für Abrechnungszwecke benötigen. aber es ist zeitaufwändiger.

    Handover übergeben, wenn sie eingeschaltet sind, auch wenn sie gerade nicht telefoniert werden, sodass Standortinformationen verfügbar sind.

    Es gibt auch bestimmte Tools, die den Zugriff auf Telefone ermöglichen, wenn diese ausgeschaltet sind, aber diese scheinen im Bereich der Spionage zu liegen.

  2. Warum sollten diese Tools der Öffentlichkeit zugänglich sein? Sicherlich sollte dies in Großbritannien nur bei Bedarf für Strafverfolgungs- oder Rettungsdienste verfügbar sein.

  3. Die typische Route, die von Kriminellen verwendet wird, ist die Verwendung von Wegwerftelefonen und SIM-Karten, da es schwierig ist, Standortinformationen zu verbergen, insbesondere wenn die IMEI-Nummer eines Mobiltelefons bekannt ist oder CallerIQ vom Anbieter implementiert wird.

7
Rory Alsop

Ich verstehe nicht wirklich, warum die Filme es weiterhin so zeigen. Soweit mir bekannt ist, glaube ich, dass Telefongesellschaften Protokolle aller angerufenen Telefonnummern führen und eine Vorladung erhalten, die die Telefonnummer, die Sie angerufen hat, an die Strafverfolgungsbehörden weitergibt, unabhängig davon, wie lange der Anrufer in der Leitung bleibt.

Ich weiß nicht, warum diese Tools der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Ich stelle mir vor, dass dies wahrscheinlich daran liegt, dass die Kunden der Telefongesellschaft verärgert wären, wenn diese Tools allgemein verfügbar wären, und die Telefongesellschaft sie daher nicht zur Verfügung stellt. Beachten Sie, dass Sie die Telefonnummer, die Sie anruft, natürlich immer anhand der Anrufer-ID ermitteln können, wenn der Anrufer sie nicht blockiert hat. Wenn Sie eine gebührenfreie Nummer (eine 1-800-Nummer) betreiben, können Sie die Telefonnummer des Anrufers unabhängig davon (auch wenn er die Anrufer-ID blockiert hat) über ANI-Informationen erhalten.

Sie können nicht verhindern, dass eine Mobiltelefonnummer zurückverfolgt wird. Sie können verhindern, dass es mit Ihnen persönlich verknüpft wird, indem Sie ein "Brennertelefon" kaufen: d. H. Ein billiges Prepaid-Telefon mit Bargeld (ohne Angabe Ihrer Identität) kaufen, es einmal oder für eine begrenzte Zeit verwenden und es dann verwerfen. Beachten Sie, dass alle Anrufe, die Sie auf einem solchen Telefon tätigen, verknüpft werden können. Ich würde mich nicht darauf verlassen, um mich vor einer speziellen Untersuchung zu schützen. Ich befürworte keine kriminellen Aktivitäten: Ich erwähne dies nur, damit Sie verstehen, wie einige Kriminelle arbeiten.

2
D.W.

3) Wie verhindert man, dass ein (Mobiltelefon) aufgespürt wird?
Sie können zusätzliche Zeit erhalten, indem Sie ein Telefon auf ein anderes legen.
Telefon A und B befinden sich auf einem Schreibtisch. Sie haben Telefon C. Dann rufen Sie von Telefon C zu Telefon B und von Telefon A zu Ziel. Telefon A und B haben eine andere Adresse. Wenn sie also Telefon A ausfindig machen, sehen sie, dass Sie nicht hier sind ... Vielleicht müssen Sie das kleine Telefon A und B ändern. Aber Sie haben eine Idee. Natürlich können Sie Telefon B auch TNT hinzufügen, wenn Sie es im Notfall zerstören müssen. Und aktiviere TNT über SMS :)

2
Guntis