it-swarm-eu.dev

Welche Alternativen gibt es für "Mein x", wie in "Eigene Dateien"?

Ich arbeite an einem Tool, mit dem Leute Arbeit platzieren und andere Leute sich dafür entscheiden, diese Arbeit zu erledigen. Das Menü enthält jetzt die folgenden Elemente:

  • Wählen Sie Arbeit (die alle möglichen Dinge auflistet, die Sie tun könnten)
  • Arbeit platzieren (wodurch Sie ein Formular zum Hinzufügen einer neuen Aufgabe erhalten)
  • Mehr

Diese "Mehr" -Seite enthält hauptsächlich Links zu Seiten, auf denen Sie Arbeiten sehen können, mit denen Sie etwas "haben". Entweder haben Sie es selbst platziert oder für jemand anderen daran gearbeitet. Zum Beispiel, um die Kontaktdaten der anderen Person anzuzeigen, Beschreibungen von Arbeiten zu bearbeiten, die noch niemand ausgewählt hat, oder um Arbeiten anzuzeigen, die ausgeführt wurden, die Sie jedoch überprüfen möchten.

Bei der Umstrukturierung des Tools denke ich darüber nach, dieses Element "Mehr" im Menü zu ersetzen/umzubenennen. Weil meiner Meinung nach der Titel nicht klar ist.

Alternativen

Das, was mir in den Sinn kam, war "Meine Arbeit". Aber das fühlt sich ein bisschen wie "Eigene Dateien" an, was mich nicht wirklich anspricht. Alternativen, an die ich jetzt gedacht habe, sind:

  1. "Alle meine Arbeit"
  2. 'Arbeit verwalten'
  3. aufteilung in "Agenda" (für alle laufenden Arbeiten) und "Alle meine Arbeiten" oder "Archiv" (für frühere Arbeiten).
  4. 'Instrumententafel'
  5. verwenden Sie die Startseite als Ort dafür und machen Sie sie so zu "Home".

Aber all dies hat einige Nachteile (1 ist nicht so unterschiedlich, 2 ist schwer in die Sprache zu übersetzen, in der ich arbeite (Niederländisch), 3 macht mehrere Menüpunkte, 4 ist nicht so klar und 5 macht es unmöglich andere Homepages haben).

Kennen Sie andere Alternativen zu den Seiten "Meine Sachen"? (Oder etwas, um diesen speziellen Fall zu lösen?)

11
Lode

Um meine eigene Frage zu beantworten: Am Ende habe ich das Menü aufgeteilt. Was sich am besten anfühlte. Also Ich habe das 'Mehr' in "Agenda" und "Bewertungen" aufgeteilt. (Letzteres nennen wir jetzt die vergangene Arbeit.)

Ich denke, das ist am besten, weil es nicht versucht, etwas zu lösen, indem es nur seinen Namen ändert. Die "Mehr" -Seite bestand nur aus einer Reihe von Links und war daher nicht sehr benutzerfreundlich. Sie waren dort und hatten immer noch keine Ahnung von den Seiten dahinter.

Indem die wichtigsten Seiten aus dem "Mehr" direkt in das Menü aufgenommen wurden, wurde es viel klarer. Obwohl mehr Menüpunkte erstellt wurden, waren diese klarer und damit besser.

1
Lode

Manchmal ist es vorteilhaft, die Aussprache vorhandener Dienste in Ihrer Domain nachzuahmen . Durch die Verwendung ähnlicher Ausdrücke wird Ihre Website für erfahrene Benutzer zugänglicher.

Eine schnelle Suche lieferte mehrere Ergebnisse ( verwandt: elance ), die ähnliche Dienste wie die von Ihnen beschriebene anbieten. Es scheint, dass die meisten dieser Dienste den Begriff Verwalten verwenden.

2 ist schwer in die Sprache zu übersetzen, in der ich arbeite

Ich bin mir nicht sicher, in welcher Sprache Sie arbeiten. Wenn Sie jedoch weiter suchen, können Sie möglicherweise eine bessere Übersetzung für diesen Begriff finden.

2
Nescio

"Meine Dokumente" passt auch genau zu mir. Warum?

Das "Mein" in "Eigene Dateien" ist ein IMO-Rückstand von schlechtem Design: Bei einer einfachen Windows-Installation befinden sich etwa ein halbes Dutzend Ordner im Stammverzeichnis, die alle für den Benutzer "tabu" sind, der einzige, auf den legal zugegriffen werden kann ("Dokumente und Einstellungen ") erfordert tiefes Graben.

Hier gibt es viel Abwärtskompatibilität, z. MS Windows befindet sich zwischen einem Stein und einem harten Ort, aber für ein neues Design würden Benutzerordner oben stehen, auf Root kann zugegriffen werden usw. Es würde einen "System! Don't touch! Rabid Tiger!" - Ordner geben, der Windows, Programmdateien und Programmdaten sammelt .

"Mein" ist gerechtfertigt, wenn Sie auch die Aktionen/Dokumente/Daten anderer Personen sehen, z. "Meine Fälle" vs. "Joe zugewiesene Fälle".

Im Allgemeinen kann sich Ihre Schnittstelle als separate Entität präsentieren (d. H. "Ihre" anstelle von "meine" verwenden). Das UI-Design zielt jedoch darauf ab, diese Zwischenhändler-/Gatekeeper-Metapher zu vermeiden.


In Ihrem Fall würde ich "Meine Arbeit" als die beste Wahl betrachten. Alternativ, wenn Sie es trotzdem vermeiden möchten:

  • "Dashboard" ist gut.
  • "Arbeit mir zugewiesen"
  • "Machen"
  • "Was Sie ausgewählt haben:"

Oder: Die Benutzeroberfläche beginnt mit dem Dashboard, das um die Liste "Meine Arbeit" zentriert ist, und Sie fügen auf dieser Seite "Arbeit platzieren/Arbeit auswählen" hinzu. Wenn Ihr Design gut ist, müssen Sie keinen Titel für diese Liste angeben. Wenn die Liste zum Beispiel leer ist, können Sie sagen "Nichts zu tun! Warum nicht eine Arbeit auswählen?" (nun, ich weiß, wie ich antworten soll das). Wenn ich etwas ausgewählt habe, brauche ich wahrscheinlich keine Erinnerung daran, dass dies tatsächlich meine Arbeit ist.

2
peterchen

Sie sollten im Allgemeinen "Ihr" verwenden, um persönliche Objekte auf sozialen Websites zu kennzeichnen, da dies die Möglichkeit eines Gesprächs mit dem Benutzer eröffnet. Es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Siehe dieses Entwurfsmuster zum Beschriften von Elementen, die Benutzern gehören auf einer Website.

1
user2017
  • Instrumententafel
  • (Meine) Aktivität (en)
  • Fragen Sie die Benutzer und beginnen Sie mit der Abstimmung :) (Bearbeiten Sie dieses Menü und vertrauen Sie darauf, dass der Benutzer es umbenennt.)
  • Alle Aufgaben wurden getrennt, um einen klareren und schnelleren Zugriff zu ermöglichen (ich denke, viele Aufgaben wurden selten verwendet oder werden nicht verwendet. Fragen Sie die Benutzer, wie oft sie sie verwendet haben).
1
igor