it-swarm-eu.dev

Was ist ein guter Ersatz für die Menüleiste in einer Windows-App?

Die alte Windows-Menüleiste (Datei, Bearbeiten, Anzeigen usw.) hat sich bewährt, scheint jedoch aus der allgemeinen Verwendung zu verschwinden. Ich habe eine neue Desktop-/Client-Anwendung, die ich entwickle, und möchte auf einige aktuelle und effektive UI-Elemente aktualisieren. Außerdem habe ich nicht wirklich genug Befehle, um eine vollständige Menüleiste zu rechtfertigen. Ich habe nur:

  • Neu
  • Öffnen
  • Speichern
  • Speichern als
  • Sprache
  • In PDF exportieren
  • Drucken
  • Hilfe
  • Über

Was ist ein guter Weg, um diese Befehle dem Benutzer zu präsentieren, aber sie größtenteils aus dem Weg zu räumen, bis sie benötigt werden, wie es die alte Menüleiste getan hat?

10
Stewbob

Im Allgemeinen warne ich davor, irgendetwas Bewährtes aufzugeben, nur um aktuell zu sein - einige aktuelle Dinge sind eher modische Aussagen als Fortschritte bei der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie wirklich der Meinung sind, dass es wichtig ist, die Befehle "größtenteils aus dem Weg zu räumen, bis sie benötigt werden", verwenden Sie eine Menüleiste. Es sieht so aus, als ob Sie nur ein Datei- und Hilfemenü benötigen, sodass es in der Tat nur sehr wenig Unordnung gibt. Möglicherweise können Sie den Bereich nach dem Hilfemenü sogar für andere Zwecke als Befehle (z. B. Statusanzeigen) verwenden, um Ihr Design kompakter zu gestalten. Alles, was aktueller als Datei und Hilfe ist, ist Ihren Benutzern wahrscheinlich weniger vertraut und daher eher verwirrend.

Es ist jedoch definitiv ein Vorteil, Ihre Befehle nicht wie in der herkömmlichen Menüleiste auszublenden. Die Vollzeitanzeige aller Befehle erleichtert den Benutzern das Auffinden von Befehlen und schult die Benutzer durch bloße Belichtung effektiver über die Funktionen der App. Wenn Sie so wenige Befehle haben und zumindest einige Befehle in jeder Sitzung verwendet werden, ist es sinnvoller, sie in einem einstufigen Menü anzuzeigen, anstatt sie in Pulldowns auszublenden. Ein weiteres Problem mit der Menüleiste besteht darin, dass zum Auswählen eines Elements zwei Klicks (oder ein Klicken und Ziehen) erforderlich sind. Im Gegensatz dazu dauert das Anzeigen der Befehle in einer Ebene mit einem Klick, wodurch ein effizienteres Design erzielt wird.

Vielleicht sollten Sie alle Befehle in eine Schaltflächenleiste einfügen. Wenn Sie möchten, können Sie geteilte Schaltflächen verwenden, wo Sie möchten, und selten benötigte Befehle (möglicherweise Speichern unter und Info) in das Dropdown-Menü einfügen. Eine solche Schaltflächenleiste würde nicht mehr Platz beanspruchen als eine typische Symbolleiste oder Menüleiste mit mehreren Menüs, sodass ich mir keine Sorgen darüber machen würde, dass sie im Weg ist.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Befehle in einer vertikalen Reihe von Schaltflächen auf der linken Seite des Fensters im Webstil zu platzieren. Benutzer können eine Liste von Befehlen einfacher als in allen anderen Bereichen durchsuchen.

11

Sie können eine "Zahnräder" -Taste verwenden, die ein Menü aufruft, z.

alt text

Beachten Sie die Barrierefreiheit für Personen, die die Tastatur oder andere Funktionen für die Barrierefreiheit des Betriebssystems verwenden müssen. Möglicherweise möchten Sie die Standardmenüleiste auch dann noch, wenn sie spärlich ist, oder stellen Sie zumindest sicher, dass für jedes Element im Zahnradmenü eine entsprechende Befehlstaste oder Beschleuniger unter Windows vorhanden sind.

4
Hisham

Symbolleisten verschwanden, weil Browser sie jahrelang nicht richtig unterstützen konnten. Mit js Frameworks ist es nicht vernünftiger. Ich benutze extjs (Sencha), die ein ausgezeichnetes Interaktionsdesign haben. Unter UX-Gesichtspunkten sind Symbolleisten ein perfektes UI-Element. Verwenden Sie sie gegebenenfalls. Das Menü Apple ist aus stilistischer Sicht in Mode, aber nicht besonders skalierbar.

0
Glen Lipka