it-swarm-eu.dev

Ist die Bestellung eines kundenspezifischen Herstellers für Benutzer verwirrend?

Ich habe einen Eshop, der im Menü eine Liste der auf der Website verfügbaren Hersteller hat. Die Standardreihenfolge für sie ist alphabetisch, aber aus Marketinggründen hat der Eigentümer darum gebeten, dass mehrere Hersteller an erster Stelle in der Liste stehen.

Für mich ist das etwas verwirrend, da ich mich selbst auf der Suche nach einem Hersteller an der Stelle befunden habe, an der es in alphabetischer Reihenfolge sein sollte, um es nach einiger Zeit ganz oben zu finden.

Was meint ihr, ist das verwirrend oder bin es nur ich?.

3
Gabriel Solomon

Das ist eine aktuelle Frage. Jakob Nielsen hat gerade geschrieben, dass alphabetische Sortierung muss (meistens) sterben . Er gibt Richtlinien vor, wann Sie die alphabetische Sortierung verwenden sollten (die Namen sind bekannt und eindeutig) und wann Sie sie vermeiden sollten (die Namen sind nicht bekannt oder eine andere inhärente Logik würde besser funktionieren).

Wenn alphabetisch zum größten Teil sinnvoll ist, der Eigentümer jedoch einige Hersteller vorstellen möchte, finden Sie möglicherweise Antworten in der Frage zu SA ganz oben auf eine Länderliste setzen . Insbesondere können Sie die vorgestellten Hersteller sowohl oben als auch alphabetisch auflisten.

6

Gehen Sie mit dem, was Google immer tut, trennen Sie sie. Vielleicht sollte der Artikel/das Produkt wie ein "empfohlenes" Schild direkt daneben weiterhin in der Hauptliste aufgeführt sein.

3
vener

Ich würde selbst eine geordnete Liste bevorzugen. Was Sie Ihrem Kunden raten könnten, könnten X-Optionsfelder mit bestimmten "bevorzugten" Herstellern und das letzte Optionsfeld mit der Auswahl sein, bei der Sie alle Listen Ihrer Hersteller haben, jedoch in alphabetischer Reihenfolge. damit hättest du beides; eine geordnete Auswahlliste UND die bevorzugten Hersteller in einer besonderen besser sichtbaren Position.

0
ITroubs

In Anlehnung an die Antwort von @vener: Zeigen Sie diese Hersteller zweimal an. Einmal ganz oben auf der Liste (weil sie dafür bezahlt haben) und einmal in ihrer natürlichen alphabetischen Position (weil dort Sie nach ihnen gesucht haben). Achten Sie darauf, die Teile der Liste klar zu unterscheiden.

0
Ideogram