it-swarm-eu.dev

Was bedeutet die Zahl in Klammern nach den Unix-Befehlsnamen in den Hilfeseiten?

Zum Beispiel: man (1), find (3), updatedb (2)? Was bedeuten die Zahlen in Klammern?

456
duckyflip

Dies ist der Abschnitt, dem die Manpage für den Befehl zugewiesen ist.

Diese sind aufgeteilt als

  1. Allgemeine Befehle
  2. Systemaufrufe
  3. C Bibliotheksfunktionen
  4. Spezielle Dateien (normalerweise Geräte, die sich in/dev befinden) und Treiber
  5. Dateiformate und Konventionen
  6. Spiele und Bildschirmschoner
  7. Verschiedenes
  8. Systemadministrationsbefehle und Daemons

Die Originalbeschreibungen der einzelnen Abschnitte finden Sie im nix-Programmierhandbuch (Seite ii).

431
Ian G

Der Abschnitt, in dem der Befehl ausgeführt wird, ist im Handbuch dokumentiert. Die Liste der Abschnitte ist im Handbuch des Mannes dokumentiert. Beispielsweise:

man 1 man
man 3 find

Dies ist nützlich, wenn in verschiedenen Abschnitten ähnliche oder genau gleiche Befehle vorhanden sind

75
Vinko Vrsalovic

Der Grund, warum die Abschnittsnummern von Bedeutung sind, ist, dass vor vielen Jahren, als Speicherplatz ein größeres Problem darstellte als jetzt, die Abschnitte einzeln installiert werden konnten.

In vielen Systemen war beispielsweise nur 1 und 8 installiert. Heutzutage neigen die Leute dazu, die Befehle stattdessen auf Google nachzuschlagen.

46
LepardUK

Beachten Sie auch, dass bei anderen Unixen die Methode zur Angabe des Abschnitts unterschiedlich ist. Auf Solaris ist es zum Beispiel:

man -s 1 man
9
TREE

Es gibt den Abschnitt der Manpages an, in dem sich der Befehl befindet. Mit der Option -s im Befehl man kann die Suche auf bestimmte Abschnitte beschränkt werden.

Wenn Sie eine Manpage anzeigen, wird oben links der Name des Abschnitts angezeigt, z.

Benutzerbefehle printf (1)
Standardfunktionen der C-Bibliothek printf (3C)

Wenn Sie also versuchen, C-Funktionen nachzuschlagen und nicht versehentlich eine Seite für einen Benutzerbefehl mit demselben Namen anzeigen möchten, würden Sie 'man -s 3C ...' ausführen.

7
Dave Costa

Wikipedia Details zu den manuellen Abschnitten:

  1. Allgemeine Befehle
  2. Systemaufrufe
  3. Bibliotheksfunktionen, die insbesondere die C-Standardbibliothek abdecken
  4. Spezielle Dateien (normalerweise Geräte, die sich in/dev befinden) und Treiber
  5. Dateiformate und Konventionen
  6. Spiele und Bildschirmschoner
  7. Verschiedenes
  8. Systemadministrationsbefehle und Daemons
1
Bob Setterbo