it-swarm-eu.dev

Kann ich eine LGPL-lizenzierte Bibliothek in meiner kommerziellen App verwenden?

Ich möchte eine LGPL-lizenzierte Bibliothek in meiner App für den App-Marktplatz von Microsoft verwenden. Ist das in Ordnung?

105

Hier ist eine umfassende Antwort:
http://answers.google.com/answers/threadview/id/439136.html

Kurzum: Ja, das kannst du. Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass die GNU LGPL-abgedeckte Bibliothek dynamisch verknüpft und nicht statisch mit der Hauptanwendung gemischt ist.

Es sollte auch möglich sein, diese dynamisch verknüpfte Bibliothek gegen einen unabhängig kompilierten Build auszutauschen. Andernfalls haben Sie wahrscheinlich die Bibliothek und den Hauptanwendungscode miteinander verflochten.

70
mario

Die LGPL-Lizenz ermöglicht es einer Anwendung, die auf die Binärdateien verweist, Closed-Source zu bleiben. Außerdem hindert Sie nichts daran, eine Open Source-App auf dem Microsoft App Marketplace zu verkaufen.

9
Michael Brown

Dieser Artikel kann helfen.

Ich vermute, dass es in Ordnung sein muss, eine LGPL-lizenzierte Bibliothek in Ihrer App für den Microsoft-Marktplatz zu verwenden, da LGPL es ermöglicht, den Quellcode (der Bibliothek, mit der Sie verlinkt haben) über einen Download verfügbar zu machen.

Zitat aus LGPL Version 2.1 :

Wenn die Verteilung des Objektcodes durch das Anbieten des Zugriffs auf das Kopieren von einem bestimmten Ort aus erfolgt, erfüllt das Anbieten eines gleichwertigen Zugriffs zum Kopieren des Quellcodes von demselben Ort die Anforderung, den Quellcode zu verteilen, obwohl Dritte nicht gezwungen sind, den Quellcode zu kopieren zusammen mit dem Objektcode.

Das einzige, was ein Problem zu sein scheint, ist die Anforderung "Gleicher Ort", die Sie nicht erfüllen werden, wenn Ihre App über den Marktplatz verbreitet wird.

3
Andrew Okunev