it-swarm-eu.dev

Was ist ein Papierschnitt?

Das Projekt "Einhundert Papierschnitte" gibt an, dass in jedem Veröffentlichungszyklus 100 "Papierschnitte" korrigiert werden. Was ist die Definition eines Papierschnitts?

21
akshatj

Von der papercut website :

Das Projekt One Hundred Paper Cuts existiert, um die kleinen Unannehmlichkeiten in Ubuntu zu beheben. Diese Fehler haben normalerweise eine zu niedrige Priorität für die Entwickler der betreffenden Apps, an denen bereits mehr als genug gearbeitet werden kann. Das Projekt Einhundert Papierschnitte kommt daher und greift sie auf. In jedem Release-Zyklus zielt das Projekt darauf ab, 100 dieser kleinen Fehler zu beheben und Ubuntu auf diese Weise einen Glanz zu verleihen, der in anderen Linux-Distributionen normalerweise nicht zu finden ist.

Zur Definition eines Papierschnitts:

Kurz gesagt, ein Papierschnitt ist ein trivial behebbarer Usability-Fehler, auf den ein durchschnittlicher Benutzer bei der Standardinstallation von Ubuntu Desktop Edition stoßen würde.

Wenn Sie eine detailliertere, detailliertere Definition bevorzugen, ist ein Papierschnitt:

  • Ein Fehler oder ein unbeabsichtigtes Problem, das in einer vorhandenen Software auftritt,
  • dessen Vorhandensein die Bedienung eines Computers erschwert oder erschwert,
  • das ist leicht zu beheben,
  • dass der durchschnittliche Benutzer begegnen würde ...
  • in einer Standardinstallation der neuesten Version von Ubuntu oder Kubuntu, Desktop Edition.

Wenn ein möglicher Papierschnitt eines der oben genannten Kriterien nicht erfüllt, handelt es sich nicht um einen Papierschnitt.

Alle Informationen, wie Sie sich beteiligen können, finden Sie auch auf der Website. Weitere Informationen finden Sie unter Hundert Papierschnitte - Ubuntu Wiki .

19

Die Definition eines Papierschnitts

Kurz gesagt, ein Papierschnitt ist ein trivial behebbarer Usability-Fehler, auf den der durchschnittliche Benutzer in einer Standardanwendung auf dem Ubuntu-Desktop stoßen würde. Wenn Sie eine detailliertere, detailliertere Definition bevorzugen, ist ein Papierschnitt:

  • Ein Fehler oder ein unbeabsichtigtes Problem, das in einer vorhandenen Software auftritt,
  • dessen Vorhandensein die Bedienung eines Computers erschwert oder erschwert,
  • das ist leicht zu beheben,
  • dass der durchschnittliche Benutzer begegnen würde,
  • in einer Standardanwendung des aktuellen Ubuntu, LTS oder Development Release.

Wenn ein möglicher Papierschnitt eines der oben genannten Kriterien nicht erfüllt, handelt es sich nicht um einen Papierschnitt.

Wie kann ich feststellen, ob ein Fehler leicht zu beheben ist?

Ein Fehler ist einfach zu beheben, wenn er behoben werden kann von einer Person an einem Tag. In der Praxis arbeiten möglicherweise eine oder mehrere Personen über einen Zeitraum von einer Woche zusammen, um einen Papierschnitt zu beheben. Wenn jedoch ein kompetenter Entwickler den Fehler nicht an einem einzigen Tag beheben kann, kann der Fehler nicht als gültiger Papierschnitt betrachtet werden.

Viele komplexe Fehler können trivial behoben werden, bevor sie behoben sind. Wenn ein Fehler zu komplex erscheint, um auf den ersten Blick als Papierschnitt betrachtet zu werden, kann er sich als trivial behebbar herausstellen, wenn er einen funktionierenden Patch enthält, der von einer Person an einem Tag bereinigt und zusammengeführt werden kann.

Oft ist eine Menge technischer Erfahrung erforderlich, um zu wissen, ob ein Fehler trivial behoben werden kann oder nicht. Senden Sie im Zweifelsfall eine Nachricht an die Paper Cut Ninja-Mailingliste , oder fragen Sie im Channel # ubuntu-desktop IRC auf Freenode, wo Sie jemand in die zeigen kann richtige Richtung.

Wer ist der durchschnittliche Benutzer?

Wenn Sie diese Antwort lesen oder einen Schnitt auf dem Launchpad melden, sind Sie wahrscheinlich nicht ​​ der durchschnittliche Benutzer. In den folgenden Artikeln erfahren Sie, wer der durchschnittliche Benutzer ist:

Was ist kein Papierschnitt?

  • Eine neue Funktion ist nicht ​​ein Papierschnitt, ein Papierschnitt ist ein Problem mit einer vorhandenen Funktionalität, nicht das Hinzufügen einer neuen.
  • Das Hinzufügen oder Entfernen eines Pakets ist nicht ​​ein Papierschnitt. "Ersetze F-Spot durch Solang" ist kein Papierschnitt, und "Installiere standardmäßig simple-ccsm".
  • Ein Fehler, auf den der durchschnittliche Benutzer einmal oder nie stößt, ist nicht ​​ein Papierschnitt. Je öfter am Tag ein durchschnittlicher Benutzer auf das Problem stößt, desto wahrscheinlicher ist es, dass es sich um einen Papierschnitt handelt.
  • Ein Papierschnitt ist nicht nur ein wirklich ärgerlicher Fehler. Nur weil ein Fehler wirklich lästig ist und jahrelang nicht mehr behoben wurde, wird er nicht zu einem Papierschnitt. Wahrscheinlich ist er so, weil er schwer zu lösen ist und niemand den Mut hat, ihn anzugehen.
  • Lokalisierungsprobleme sind keine Papierschnitte. Damit ein Fehler in Papierform vorliegt, muss er die Mehrheit der durchschnittlichen Benutzer betreffen, und Lokalisierungsprobleme wirken sich nur auf Benutzer in diesem Gebietsschema aus.
    • Probleme, die sich auf englischen Text auswirken, wie z. B. schlecht formulierte App-Beschreibungen im Software Center, können als gültige Papierschnitte angesehen werden, da die englische Textzeichenfolge als Grundlage für alle Lokalisierungen verwendet wird. Wenn das Englische falsch ist, ist die Übersetzung falsch.

Vorbehalte

Ein Papierschnitt hat zwar eine Definition, ist aber nicht zu streng. Wenn ein Problem an der Grenze zwischen einem Papierschnitt und einem anderen liegt, melden Sie es trotzdem und die Papierschnitt-Ninjas nehmen es von dort. Wenn es eines der Kriterien erfüllt, um kein Papierschnitt zu sein, obwohl Sie der Meinung sind, dass dies in Betracht gezogen werden sollte, melden Sie es trotzdem, und die Papierschnitt-Ninjas entscheiden, was sie damit tun sollen.

Das Papierschnitt-Team ist sehr aufgeschlossen. Wenn etwas wie ein Papierschnitt aussieht und sich anhört, ist es das wahrscheinlich.

17
user2405