it-swarm-eu.dev

Tastaturtasten neu zuordnen

Ich benutze eine Tastatur mit der "fn" -Taste. Dies ist auf einem Laptop.

Meine FN + Auf/Ab/Links/Rechts-Tasten sind also Helligkeit/Lautstärke zugeordnet. Mir wäre es viel lieber, wenn sie zum Blättern nach oben/unten, nach Hause/Ende montiert wären. Und ordnen Sie die anderen 4 Tasten diesen 2 zu. Die Seite nach oben/unten hat FN + sie für home/end. Es ist ein beschissenes Tastaturlayout, aber ich möchte, dass es funktioniert.

Weiß jemand, wie man herausfindet, was die Schlüsselcodes sind und wie man sie neu abbildet?

Version: 10.04 x32

Also hier sind einige Experimente:

Mit xmodmap -pke habe ich festgestellt, dass die Tastencodes 122 = vol down, 123 = vol up sind. Und ich habe alle Informationen für Start/Ende/Bild auf (nächste), Bild ab (vorherige).

Wenn Sie nun die Lauter-Tasten verwenden, werden keine Ereignisse ausgelöst, die xev erkennen kann.

Ich kann die Lautstärketasten auf XF86AudioLowerVolume oder XF86AudioRaiseVolume neu zuordnen, aber wenn ich diese beiden auf Home/End (bzw.) ordne, tun sie nichts. xev nimmt diese Ereignisse nach einer Neuzuordnung immer noch nicht auf.

Remap: xmodmap -e "keycode 122 = Home"

11
Dmitriy Likhten

Ein Laptop Fn Tastenkombinationen sind Multimediatasten (die dem Betriebssystem als normale Tasten mit nicht standardmäßigen Codes angezeigt werden), während andere ACPI-Ereignisse auslösen, die schließlich das Betriebssystem erreichen. Einige werden nur vom BIOS verarbeitet und vom Betriebssystem nie gesehen. Die Informationspfade werden auf der Seite Hotkeys/Architektur im Ubuntu-Wiki mit Diagrammen erklärt.

Das Programm KeyTouch sollte alles verarbeiten, was vom Betriebssystem erkannt wird. Es verfügt über eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche zur Beschreibung Ihres Modells und zur Konfiguration der Funktionen der Schlüssel (installieren Sie das keytouch-editor -Paket sowie keytouch).

Wenn das Betriebssystem beim Drücken der Helligkeitstasten nichts sehen kann, liegt dies möglicherweise daran, dass sie direkt vom BIOS verarbeitet werden. Die Schlacht ist nicht vollständig verloren - es ist grundsätzlich möglich, das BIOS zu hacken -, aber der Schwierigkeitsgrad wird erheblich angehoben.

8
Gilles

Es gibt ein Programm mit dem Namen xev , das genau das tut, was Sie benötigen. Mir hat das Tutorial zum Einrichten gefallen.

0
myusuf3