it-swarm-eu.dev

Warum wurden mir während eines Interviews allgemeine, nicht technische Fragen gestellt?

Ich habe letzte Woche das erste Telefoninterview bei Amazon überstanden und sie haben während dieses Interviews einige grundlegende technische Fragen gestellt.

Heute hatte ich mein zweites Telefoninterview und ich habe mich gut auf ein weiteres technisches Interview vorbereitet, aber es war überhaupt nicht technisch.

Nachdem wir uns vorgestellt hatten, stellte er Fragen wie:

  1. Warum programmierst du gerne?
  2. Was magst du nicht an der Programmierung?
  3. Was erwarten Sie von einem neuen Job?
  4. Wie haben Sie im letzten Projekt, an dem Sie gearbeitet haben, sichergestellt, dass das Projekt gemäß den Anforderungen des Kunden implementiert wurde?
  5. Gab es ein Projekt, bei dem Sie während der Entwicklung das Gefühl hatten, dass das Design schlecht war, und wenn ja, was haben Sie getan, um das Problem zu beheben?
  6. Wie würden Sie als Ingenieur mit den neuen Technologien Schritt halten?

Als ich ihm ein aktuelles Projekt erklärte, an dem ich gearbeitet habe, fragte er mich außerdem, warum wir uns für eine bestimmte Designentscheidung entschieden haben und ob es meine Entscheidung war.

Ich fragte mich, warum er mir solche Fragen stellte. Da Englisch nicht meine Muttersprache ist, gehe ich davon aus, dass einer der Gründe darin bestand, meine Sprachkenntnisse zu testen.

Und die meisten Antworten, die ich ihm gab, waren sehr kurz und da ich das Gefühl hatte, dass er mehr erwartet, versuchte ich, mir Dinge auszudenken, die ich sagen konnte, und plapperte nur. Insgesamt denke ich, dass das Interview wirklich schlecht gelaufen ist, weil ich ihm meine Punkte nicht klar vermitteln konnte.

Warum wurden mir solche Fragen gestellt und welche Antworten erwarten Interviewer?

Es sind offene Fragen. Sie sind darauf zugeschnitten, wie einfach Sie Ihre Ansichten zu Ihrer Praxis beschreiben können. Das Hauptziel dieser Fragen ist es, Sie zum Sprechen zu bringen, nicht Ihre Englischkenntnisse zu testen (auch wenn Kommunikationsfähigkeiten auf diese Weise getestet werden können), sondern zu sehen, ob Sie leidenschaftlich sind (Warum programmieren Sie gerne? Details zu Ihrem neuesten Projekt?) darüber, was Sie tun und ob Sie sich in Ihre Praxis investiert fühlen.

Sie werden auch gefragt, ob Sie Abstand nehmen und sich in Ihrer Praxis selbst beurteilen können, ob Sie Ihre Schwachstellen kennen. (Was gefällt Ihnen an der Programmierung nicht?)

Es gibt auch einige Fragen, die als BS-Erkennungsfragen betrachtet werden können (Details zu Ihrem neuesten Projekt?). Das liegt daran, dass das Letzte, was jemand in einem Team will, jemand ist, der lügt. Sie müssen sich also mit den Details befassen, die Sie vorgeben, getan zu haben.

Dann gibt es auch die Fragen zu Ihrer Entwicklung als kompetenter Programmierer (Wie halten Sie sich mit den neuen Technologien auf dem Laufenden?) und zu Ihrer Fähigkeit, sich ständig weiterzuentwickeln, ohne ständig dazu aufgefordert zu werden.

Insgesamt werden diese Fragen im Allgemeinen gestellt, um eine Verbindung herzustellen und festzustellen, ob Sie gut zum Unternehmen und seiner Kultur passen. Es ist total subjektiv. Ziel ist es zu sehen, ob die Kommunikation einfach ist und Ideen leicht ausgetauscht werden können. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich schlecht geschlagen haben, weil diese Verbindung nicht zustande gekommen ist, ist es vielleicht besser, wenn Sie zur nächsten Firma übergehen.

61
Matthieu

Dies sind weiche Fragen, die keine richtige oder falsche Antwort haben, aber bestimmen sollen, wie Sie denken, welche Art von Persönlichkeit Sie haben und ob Ihre Persönlichkeit zu ihrer Kultur passt. Dies ist etwas, mit dem nicht-englische Muttersprachler sowie Menschen, die aus einer anderen Kultur stammen, Schwierigkeiten haben können, insbesondere mit asiatischen Kulturen.

Das größte Problem, das ich sehe, wenn ich Menschen asiatischer Kulturen solche Fragen stelle, ist, dass sie ein großes Problem damit haben, persönliche Fehler auf introspektive und positive Weise zuzugeben. Viele Westler sehen die Fähigkeit, ihre Fehler zuzugeben, und schlagen vor, wie sie sich verbessern können, als eine bewundernswerte Eigenschaft (dies kann durch das Christentum und die religiöse Notwendigkeit beeinflusst werden, ihre Fehler Gott zuzugeben?). Die meisten Menschen asiatischer Kulturen, mit denen ich gearbeitet habe, betrachten diese Art der introspektiven Aufnahme als außergewöhnliches Zeichen der Schwäche, und ich kann diesen Standpunkt auch respektieren. Nicht alle Westler verstehen das.

Ein weiteres Problem, das ich sehe, ist die Unfähigkeit, einem Vorgesetzten Nein zu sagen. Dies ist ein weiterer kultureller Unterschied zwischen hoch angesehenen westlichen Werten, wie wir es als wichtiger ansehen, unabhängig und kreativ zu sein, als unterwürfig, beschwichtigend oder respektvoll zu sein.

Diese kulturellen Barrieren können von jeder Seite überbrückt werden, indem sie unterschiedliche Standpunkte und die Stärken und Schwächen der kulturell vermittelten Werte des jeweils anderen respektieren und besser verstehen.

EDIT : Meine Antwort scheint einige Kontroversen ausgelöst zu haben, daher werde ich einige Punkte klarstellen. Diese basieren nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen oder Studien, die mir bekannt sind. Meine Antwort ist ganz und gar meine Meinung, basierend auf Kursen in Asienkunde, Philosophie und Weltgeschichte, die ich an der Universität besucht habe, sowie mehreren engen Freundschaften mit Menschen aus vielen Kulturen auf der ganzen Welt.

Des Weiteren möchte ich klarstellen, dass ich nicht über Rassenunterschiede, sondern nur über kulturelle Unterschiede spreche. Meine Meinung ist, je mehr wir uns des Hintergrunds des anderen bewusst sind, desto weniger beurteilen wir unbewusst diejenigen, die sich von uns unterscheiden. Ich sage in keiner Weise, dass eine Kultur einer anderen überlegen ist. Wenn Sie glauben, dass das Anerkennen kultureller Unterschiede tatsächlich Diskriminierung ist, dann verstehe und respektiere ich Ihre Meinung, bin jedoch demütig anderer Meinung.

44
maple_shaft

In Bezug auf warum sie haben diese Art von Fragen gestellt, ich stelle diese Art von Fragen in jedem Interview, das ich mache. Wenn ich jemanden anheuere, möchte ich wissen, wie er mit verschiedenen Situationen umgeht, wie er denkt, wenn er versucht, Probleme zu lösen, wie er mit stressigen/negativen Situationen umgeht usw.

Jemand, der eine bestimmte Programmiersprache kennt, ist nur ein kleiner Teil der Einstellungsentscheidung. Zu wissen, dass der potenzielle Mitarbeiter klug ist Entscheidungen, Verantwortung für seine Handlungen übernimmt usw. ist mehr wichtig.

Was die erwarteten Antworten angeht ... Ehrliche. Ich schätze es, wenn jemand mit Details antwortet und bereit ist, seine Rolle (sowohl positiv als auch negativ) in verschiedenen Situationen zuzugeben. Darüber hinaus helfen mir Fragen wie "Was gefällt Ihnen am Programmieren?", Mehr über die Persönlichkeit eines Kandidaten zu verraten als über alles, was speziell mit dem Programmieren zu tun hat.

15
Pete

Sie haben dir die Fragen nicht gestellt, weil du kein englischer Muttersprachler bist. Fragen wie diese sind typisch für ein Interview. In den technischen Fragen erfahren Sie, welche Fähigkeiten Sie besitzen und welchen technischen Hintergrund Sie in das Team oder das Unternehmen einbringen können. Unternehmen möchten jedoch auch Mitarbeiter einstellen, die gut zur Kultur passen und auf andere Weise einen Beitrag leisten können, möglicherweise außerhalb ihrer primären Rolle, oder die zu neuen Positionen innerhalb des Unternehmens heranwachsen können.

Die Fragen, was Sie an der Programmierung mögen und was nicht, können auf Ihre Arbeitsmoral und Ihre Fähigkeit hinweisen, in Zukunft zu lernen und sich an Ihre Entwicklungsaufgaben anzupassen. Sie wollen sehen, wie leidenschaftlich Sie über die Arbeit sind, die Sie tun werden, und sicherstellen, dass Sie nicht jemand sind, der hereinkommt, seine Zeit verbringt und geht, ohne die Arbeit zu genießen, die sie tun. Im organisatorischen Verhalten ist bekannt, dass Mitarbeiter, die ihre Aufgaben gerne wahrnehmen, produktiver sind und tendenziell zur Leistung des Teams beitragen.

Wenn Sie fragen, was Sie von dem Job erwarten, erhält der Interviewer einen Einblick, warum Sie die Stelle suchen. Sie möchten wissen, ob Sie einen Job für 40-50 Stunden pro Woche für den Gehaltsscheck suchen oder ob Sie eine Leidenschaft für Ihr Fachgebiet haben. Sie möchten wissen, was Sie von Ihrem Unternehmen in Bezug auf persönliche und berufliche Entwicklung und Wachstum erwarten. Auch hier geht es wieder um eine kulturelle Übereinstimmung mit dem Team und der Organisation. Unternehmen suchen nicht nur nach Mitarbeitern, die einen Schreibtisch füllen, sondern tragen auch zum Wissen und den Fähigkeiten des Unternehmens bei. Dazu müssen sie wissen, was Sie von einem glücklichen, produktiven und beitragenden Mitarbeiter erwarten.

Fragen zu früheren Projekten sollen Sie über Ihre Entscheidungsfindung, Führung und persönlichen Interaktionen informieren. Dies ist teilweise technisch und betrifft Bedenken hinsichtlich Ihrer Fähigkeit, fundierte technische Entscheidungen zu treffen oder aus Ihren Fehlern zu lernen. Sie identifizieren auch Ihre Fähigkeiten, mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten, Ihre eigenen Mängel zu erkennen und aus Fehlern zu lernen.

Alle diese Fragen betreffen auch Ihre Fähigkeit, mit anderen Menschen über sich selbst und Ihre Wünsche und Ziele zu kommunizieren. Beim Software-Engineering geht es genauso um Kommunikation wie um das Entwerfen und Erstellen von Softwaresystemen. Daher ist es für diese subjektiven, offenen Fragen wichtig, sich dem Interviewer klar denken und erklären zu können.

Aus der Sicht eines Interviewers sollten Sie ehrliche und vollständige Antworten geben. Gehen Sie nicht auf jedes Detail ein - der Interviewer wird mehr verlangen, wenn er es möchte. Besprechen Sie jedoch genug, um ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie Sie denken, handeln und auf verschiedene Situationen reagieren. Das wollen sie wissen.

14
Thomas Owens

Ich bin ein Fan von Beispielen, also lasst uns einige haben. Welche Person würden Sie am liebsten einstellen?

Warum programmierst du gerne?

  • Ich programmiere gern, weil ich gerne Probleme löse und Computer mag.
  • Ich programmiere, weil es mein Job ist.

Was magst du nicht an der Programmierung?

  • Ich programmiere nicht gerne alleine, ich arbeite lieber in einem Team.
  • Ich mag es nicht, Kommentare zu schreiben, Unit-Tests durchzuführen und VCS verwenden zu müssen.

Was erwarten Sie von einem neuen Job?

  • Ich erwarte, herausgefordert zu werden, zu lernen und in meinem neuen Job Erfolg zu haben.
  • Ich erwarte eine Lohnerhöhung.

In den anderen Antworten wurde erläutert, warum diese Fragen häufig in einem Interview gestellt werden. Hoffentlich können Sie dadurch eine konkretere Vorstellung vom Spektrum der Antworten erhalten.

11
Bringer128

Wow, die Antworten hier sind großartig! Ich war alle darauf vorbereitet, meine eigenen zu liefern, aber die Marke wurde so vollständig getroffen, dass ich nur ein oder zwei Dinge hinzufügen muss!

Zunächst eine Grundvoraussetzung für das Management von Teams - Das Gehalt eines Entwicklers ist nicht billig. Die Lernkurve für die Einbindung einer neuen Person in ein Team ist erheblich. Es sind nicht nur die Kosten der Person, während sie lernen, sich in das Team/Unternehmen einzufügen, sondern auch die Zeit des Teams, um die Person auf den neuesten Stand zu bringen. Ein Team sollte sich gegenseitig helfen . Wenn also eine neue Person beitritt, sollte jeder bereit sein, ein bisschen mitzumachen, um dem neuen Mann zu helfen und a auszugeben wenig zusätzliche Zeit, um sicherzustellen, dass die ersten Kommunikationsversuche klar sind. Das bedeutet einen Rückgang der Gesamtproduktivität - ein lohnender Handel, aber kein billiger.

Also ... der Manager muss wissen:

1 - Wird die Anpassungszeit für neue Mitarbeiter minimal sein? - Wie eine Person Probleme aufwirft, was eine Person tut, wenn sie ein Problem sieht, und wie eine Person interpretiert, was sie hört, sind alles gute Indikatoren dafür, wie diese Person arbeitet in einer Teamumgebung. HINWEIS: Hier gibt es keine Perfektion, und manchmal lohnt sich eine lange Anpassungszeit, abhängig von der Teamchemie.

2 - wie lange wird der neue Mann bleiben - was ist, wenn Sie den neuen Mann lieben - wenn er die Firma in einem Jahr verlässt, haben Sie Geld verloren, als Sie ihn eingestellt haben. Selbst für einen Wundertäter dauert es ungefähr 3 Monate kaum produktiver Zeit vom neuen Mann und dann weitere 3 Monate meist produktiver Zeit. Erst nach ca. 6 Monaten ist der neue Typ einsatzbereit. Am Ende eines Jahres beginnt seine Produktivität, diese frühe Phase der Nichtproduktivität und des Teamabbaus zu amortisieren. Wenn der neue Mann zu diesem Zeitpunkt seinen Rücktritt einreicht, erleiden Sie in der Regel einen Nettoverlust. Das Team fühlt sich verbrannt, Sie haben mit der neuen Einstellung nicht die erhoffte Effizienz erzielt und Sie haben ein gutes Stück Kapital investiert, um ihn zu unterstützen. Die ersten beiden Fragen oben sind das, was ich "wird er bleiben" nenne. Fragen - Wenn die Person eine radikal andere Unternehmenskultur wünscht, wird sie durch keine Überzeugungsarbeit in der Nähe gehalten. HINWEIS: Dies kann bei neuen Hochschulabsolventen fast unmöglich zu diagnostizieren sein. 9 von 10 Fällen haben sie nicht genug Erfahrung, um Ihnen wirklich zu sagen, was sie wollen - sie sind schließlich nicht psychisch!

9
bethlakshmi

Ich stelle diese Art von Fragen, weil die Fähigkeit, technische Probleme zu codieren oder zu lösen, nur eine grundlegende Grundlage dafür ist, wie Sie im Unternehmen vorgehen werden. Der Interviewer testete Kommunikation, Motivation und Verhalten.

Der Interviewer in Ihrem Fall scheint interessiert zu sein an:

  • Kann diese Person effektiv mit ihren Teamkollegen kommunizieren, um als Team zu arbeiten?
  • Hat diese Person ein echtes Interesse an der IT-Branche und liebt sie wirklich, was sie tut?.
  • Wäre es angenehm, mit dieser Person zu arbeiten?

Sprachkenntnisse sind kein Kriterium.

Wenn Sie jedoch Probleme haben, Ihr Projekt und Ihre Interessen zu beschreiben, hätte ich Zweifel an Ihrer Fähigkeit, komplexe Diskussionen und Whiteboard-Sitzungen (über eine laute Konferenzbrücke) zu verfolgen oder Teamkollegen und Managern Ihr Design und Ihre Lösungen vorzustellen.

Technische Fähigkeiten sind eine Bar, die man durchlaufen muss, um kompetent zu sein, aber gute Kommunikation kombiniert mit einer echten Motivation macht Sie auf lange Sicht wirklich hervorragend, und das ist was uns am meisten interessiert.

Haftungsausschluss: Ich spreche in keiner Weise für die Amazon-Richtlinien und die obige Aussage ist nur meine persönliche Meinung.

8
Desmond Zhou

Wie andere hier stelle ich immer solche Fragen, wenn ich interviewe.

Die drei Dinge, die ich aus einem Interview zu lernen versuche, sind:
1- Leidenschaft (liebe es, Probleme zu lösen und Ergebnisse zu erzielen)
2- Fähigkeit, Probleme und Lösungen auf verschiedenen Ebenen für verschiedene Zielgruppen zu verstehen und zu erklären
3- Persönlichkeit (Fähigkeit, sich in den Rest des Teams einzufügen)

Ich versuche auch, diese Themen so anzugehen, dass der Ton entspannt und gesprächig wird. Ich möchte wissen, wie die Person wirklich sein wird, nachdem sie sich im Team und im Unternehmen eingelebt hat.

4
Jacob G

Ich denke, mit Fragen wie diesen versucht der Interviewer einfach, Sie dazu zu bringen, über den Tellerrand hinaus zu denken (nicht nur Technikfreaks), was Problemlösung und Kommunikationsfähigkeiten betrifft. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Arbeitgeber nicht nur an den technischen Fähigkeiten interessiert sind, die Sie am College oder an der Uni erworben haben, sondern auch an Ihren zwischenmenschlichen Fähigkeiten und Ihrer Herangehensweise an verschiedene reale Szenarien. Zusammenfassend würde ich sagen, bevor sich jemand für eine Stelle in einem Unternehmen oder einer Firma bewirbt, sollten Sie Hintergrundinformationen über das Unternehmen lesen und herausfinden, welche Fähigkeiten am wahrscheinlichsten von Ihnen erwartet werden, dass Sie im Interviewprozess nicht nur Fähigkeiten zeigen für Ihre berufliche Rolle.

4
Nixr Systems

Das Wissen über bestimmte Technologien und Syntax ist nicht der wichtigste Faktor in einer Welt, in der sich diese Technologien alle paar Jahre ändern. Es hört sich so an, als hätten sie Sie am Telefon mit einigen technischen Fragen vorgefiltert, um sicherzustellen, dass Sie ein legitimer Kandidat sind, und dann persönlich versucht, herauszufinden, welche Art von Programmierer Sie sind und welche Art von Entscheidungen Sie treffen. Auf lange Sicht ist es weitaus wichtiger, jemanden zu haben, der gute Entscheidungen trifft, als jemanden, der die Syntax der Programmiersprache kennt.

3
GrandmasterB