it-swarm-eu.dev

Benötigen Sie kleinstmögliche Bilder für das iPad, die auf 200% zoomen können, ohne an Qualität zu verlieren

im Moment verwende ich 2048x1546 Bilder mit 132dpi, PNG-Dateien. Sie sehen toll aus, haben aber eine enorme Dateigröße.

gibt es Tipps, wie Sie umgehen können, wenn Sie so große Bilder in Abmessungen und Dateigröße haben? (Meistens mache ich mir hier Sorgen um die Dateigröße ...)

3
Paul

Der iPad-Bildschirm ist 1024 x 768 groß. Um Bilder mit 200% Zoom ohne Pixelung anzuzeigen, benötigen Sie ein Bild mit einer Größe von 2048 x 1546.

Mögliche Lösungen:

  1. Suchen oder schreiben Sie einen Bildbetrachter, der für die höheren Zoomwerte zwischen den Pixeln interpoliert. Die Bilder werden nicht pixelig, aber unscharf.

  2. Erhöhen Sie die Komprimierung der Bilder. Dies reduziert den Speicherplatz, den sie auf dem "Laufwerk" beanspruchen, muss jedoch für die Anzeige noch dekomprimiert werden.

  3. Akzeptieren Sie eine Pixelung bei den höchsten Zoomfaktoren und wählen Sie eine kleinere Bildgröße.

  4. Haben Sie mehrere Versionen des Bildes für unterschiedliche Auflösungen und teilen Sie das Bild mit der höheren Auflösung in Blöcke auf und zeigen Sie nur die sichtbaren Bits an. Dies passiert mit Deep Zoom-Technologien, wie @ Anders in seiner Antwort hervorhebt.

Sie müssen die Qualität des großen Bildes gegen die Menge des verwendeten Speichers abwägen und einen Kompromiss finden, der akzeptabel ist.

iPad-Spezifikationen

4
ChrisF

Sie könnten wahrscheinlich Seadragon Ajax verwenden - es ist die Javascript-Implementierung von Silverlights DeepZoom.

Siehe die Antwort auf Zufriedenheit für Seadragon Ajax

2
loraderon

Müssen Sie PNG-Dateien verwenden? JPGs können viel stärker komprimiert werden, wenn diese fotografischer Natur sind.

2
DA01

Ich weiß nicht, wie Sie die Bildabmessungen reduzieren können, aber das Reduzieren der Dateigröße von PNG-Bildern ist einfach:

  1. Reduzieren Sie die Anzahl der Farben - dies hat den größten Einfluss, kann jedoch je nach Bild auch einen ähnlich großen Einfluss auf die Bildqualität haben (öffnen Sie beispielsweise das Bild in Ihrem bevorzugten Bildeditor, führen Sie den Posterize-Effekt aus und speichern Sie es).

  2. Löschen Sie unnötige Informationen und verbessern Sie die Komprimierung - es gibt viele Programme, die dies tun. Aus meinen Experimenten geht hervor, dass PNGOUT am effektivsten ist. Dies hat keinen Einfluss auf die Bildqualität .

Es gibt viele andere Dinge, die Sie tun können, aber meiner Erfahrung nach werden Sie in diesen beiden Bereichen wesentliche Verbesserungen für wenig Arbeit erzielen.

Außerdem sollten Sie wissen, dass diese die Dateigröße reduzieren. Dies bedeutet nicht, dass sie den für die Anzeige des Bildes erforderlichen Speicherplatz reduzieren (in den meisten Fällen nicht).

1
Nir