it-swarm-eu.dev

Welche Symbole kann ich verwenden, um verschiedene Wahrscheinlichkeitsstufen darzustellen?

Ich habe eine App, in der ich zeigen muss, wie wahrscheinlich ein Artikel ist, z. "sehr wahrscheinlich", "sehr wahrscheinlich", "nicht sehr wahrscheinlich". Welche Art von Symbolen könnte ich verwenden, um dies anzuzeigen?

Ich brauche keine vorgefertigten Symbole, ich würde sie wahrscheinlich selbst zeichnen, um sie an die App anzupassen. Ich habe nur Probleme damit, ein einfaches Konzept zur Darstellung der Wahrscheinlichkeit zu finden ...

10
DisgruntledGoat

Vermutlich haben Sie gute Gründe, dafür einen grafischen Code anstelle von Wörtern oder Zahlen zu verwenden (z. B. um das einfache Durchsuchen vieler Daten für bestimmte Wahrscheinlichkeitsstufen zu erleichtern). Unter der Annahme, dass Ihre Benutzer die Wahrscheinlichkeit (korrekt) als quantitativen Anteil verstehen, sind hier einige Gedanken:

Mini-Tortendiagramm , ein Kreis, in dem ein Teil ausgefüllt ist, um die Wahrscheinlichkeit darzustellen.

  • Viertel gefüllt = sehr unwahrscheinlich (aber kaum unmöglich).

  • Halb gefüllt = so wahrscheinlich wie unwahrscheinlich.

  • Dreiviertel gefüllt = sehr wahrscheinlich (aber kaum sicher).

Mini-Balkendiagramm mit einem ausgefüllten Rechteck, um den Grad der Wahrscheinlichkeit anzuzeigen. Dies ist besser als das Kreisdiagramm, wenn Sie tatsächliche Wahrscheinlichkeitswerte anzeigen, keine Ordnungsquanten wie "sehr unwahrscheinlich" - "ungefähr 50-50" - "sehr wahrscheinlich".

Splatter-Frame , ein Quadrat mit einer Streuung von Punkten, um mehr Zufälligkeit als einen Kuchen oder Balken zu suggerieren.

  • Ein paar Punkte = sehr unwahrscheinlich

  • Halb mit Punkten gefüllt = so wahrscheinlich wie unwahrscheinlich.

  • Dreiviertel mit Punkten gefüllt (möglicherweise überlappen sich einige Punkte mit anderen Punkten) = sehr wahrscheinlich.

Shade-Codierung , ähnlich wie ein Spritzer-Frame, jedoch besser für kleine Symbole geeignet, insbesondere für Symbole, die andere Informationen codieren (z. B. nach ihrer Größe) oder Form). Vermeiden Sie drei Graustufen - sie sind möglicherweise schwer zu unterscheiden. Stattdessen:

  • Weiß (möglicherweise mit einem kleinen schwarzen Punkt, um auf eine gewisse Unsicherheit hinzuweisen) = sehr unwahrscheinlich

  • Grau = so wahrscheinlich wie unwahrscheinlich

  • Schwarz (vielleicht mit einem kleinen weißen Punkt) = sehr wahrscheinlich.

Knusprigkeitskodierung , wobei der Grad der Unschärfe eine geringe Wahrscheinlichkeit impliziert. Dies ist gut, wenn Sie versuchen, die Unsicherheit über einen anderen Wert darzustellen (z. B. durch die Unschärfe eines Rahmens um den Wert der Variablen oder durch Verwischen der Enden eines Balkens in einem Balkendiagramm).

Farbe , die redundant mit Schatten verwendet werden kann, um die Zugänglichkeit zu maximieren. Dies ist gut, wenn mit den Wahrscheinlichkeitswerten eine emotionale Wertigkeit verbunden ist. Halten Sie sich bei der Auswahl der Farben (z. B. Grün, Gelb, Rot) an einfache Populationsstereotypen.

Allgemeine Prinzipien zur grafischen Codierung von Variablen finden Sie in meinem Beitrag Einfügen des G in die GUI .

Grafikcodes sind nicht unbedingt selbstdokumentierend. Stellen Sie daher einige Codes bereit, möglicherweise als Legende oder als redundanten Text für jeden Wert. Dies kann der tatsächliche Wahrscheinlichkeitswert sein, sofern er bekannt ist, oder eingestufte Wortphrasen, wie Sie vorschlagen. Sowohl Ihr Grafikcode als auch Ihre Word-Phrasen müssen möglicherweise getestet werden. Die Phrasen, die Sie beispielsweise angeben, können für verschiedene Personen und Kontexte unterschiedliche Bedeutungen haben. Ist „ziemlich wahrscheinlich“ wahrscheinlicher als gleich wahrscheinlich und unwahrscheinlich oder einfach nicht besonders unwahrscheinlich? Ist "nicht sehr wahrscheinlich" immer noch wahrscheinlich, nur nicht sehr wahrscheinlich? Wenn ja, ist es mehr oder weniger wahrscheinlich als "ziemlich wahrscheinlich"?

13

Wenn Ihre Benutzer ziemlich technisch/logisch/mathematisch veranlagt sind, können Sie anstelle eines Symbols das Wahrscheinlichkeit als Zahl angeben, z.

  • (.9) Mit title="Very likely"
  • (.6) Mit title="Quite likely"
  • (.2) Mit title="Not very likely"

Die Werte sind nur meine nehmen den relativen "Abstand" zwischen "sehr wahrscheinlich", "ziemlich wahrscheinlich" (mehr als 50%) und "nicht" an sehr wahrscheinlich". Sie sollten diese an Ihre (Benutzer-) Bedürfnisse anpassen. Wenn die Werte tatsächlich berechnet werden können, könnte sich dies als noch besser erweisen (vorausgesetzt, die Zahlen sind immer noch leicht lesbar/verständlich).

Alternative Notationen sind P(.9) und P=.9.

3
jensgram

Bitte sei spezifischer.

Sie könnten, nehme ich an, einen grünen Punkt für "sehr wahrscheinlich", einen gelben Punkt für "sehr wahrscheinlich" und vielleicht einen roten Punkt für "nicht wahrscheinlich" verwenden. Aber das ist nicht sehr beschreibend und ziemlich allgemein. Wir brauchen bitte mehr Details. Was versuchst du zu symbolisieren?

2

Warum nicht einfach das Prozentzeichen (%) mit Titeln wie dem von jensgram vorgeschlagenen verwenden? 50% 75% 100%

1
Virtuosi Media