it-swarm-eu.dev

Wie soll ich UI- und IA-Bewerber interviewen?

Ich bin ein Programmierer, der genug über UI/IA weiß, um überzeugend zu klingen, und sich genug darum kümmert, jemanden einstellen zu wollen, der tatsächlich weiß, was er tut. Das Befragen von Programmierern ist einfach - sie lernen immer wieder, wie man richtig interviewt, um großartige Talente zu finden.

Ich weiß nicht, wie ich das Interview machen soll.

Ich habe mir die Portfolios angesehen, die Lebensläufe gelesen, alle im Raum haben diese Bars passiert. Wenn ich Programmierer interviewe, lösen sie Probleme und zeigen, wie sie denken. Wie kann ich diese Art von Interview für UI-Leute bekommen? Ich möchte sie nicht nur nach dem Gesetz von Tog und Fitts befragen.

Das einzige, woran ich gedacht habe, ist, einige unserer Webseiten auszudrucken und nach Kritik und Vorschlägen zu fragen ... Was ist ein besserer Weg?

29
MattK

Zwei Dinge, die ich empfehlen würde:

  • Sprechen Sie mit ihnen und finden Sie heraus, wie leidenschaftlich sie über das sind, was sie tun. Dies ist ein guter Indikator dafür, ob jemand eine gute Einstellung für eine Branche ist. Insbesondere möchten Sie jedoch beurteilen, wie gut er involviert ist und mit Ereignissen auf dem Laufenden ist. Ich finde Leute, die wissen, was los ist, was neu ist, was auf dem neuesten Stand ist und von all diesen Dingen, was zu verwenden ist und wann es zu verwenden ist, nützlicher sind als Leute, die 1995 den theoretischen Weg zum Erstellen einer Benutzeroberfläche gelernt haben, aber nicht mithalten konnten mit der realen Welt.

  • Lassen Sie sie etwas neu gestalten, das Ihnen nicht besonders gefällt. Dies ist wichtig, da eine der Kernkompetenzen eines Interaktionsdesigners Refactoring ist, die Ihnen als Programmierer vertraut sein sollte. Bei der Neugestaltung geht es nicht darum, alles wegzuwerfen und von vorne zu beginnen, sondern zu wissen, was geändert werden muss, warum es geändert werden muss und die Auswirkungen dieser Änderung auf die Benutzerbasis, den Kunden und das Engineering-Team zu verstehen.

So würde ich zum Beispiel den ersten Teil mit Fragen wie "Was magst du an Hunch?" Beginnen. oder "Wie stehen Sie zur neuen Google Bilder-Suche?". Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob sie überhaupt wissen, was im UI-Design vor sich geht. "Sind Sie begeistert vom Entwerfen für mobile Plattformen?" Usw. Bitten Sie sie, Ihnen von ihrer Lieblings-App oder ihrem Lieblingsspiel zu erzählen und zu erklären, was aus UI/IA-Sicht so großartig daran ist. Bringen Sie sie dazu, Ihnen etwas zu verkaufen - ihr leidenschaftlicher Monolog/Scherz über etwas gibt Ihnen ein gutes Gefühl dafür, ob sie wissen, wovon sie sprechen, oder ob sie sich nur etwas ausdenken.

Der zweite Teil ist schwieriger, da Sie selbst kein Designer sind, aber wie beim Programmieren von Interviewfragen geht es nicht so sehr um das Endergebnis, sondern um den Prozess. Stellen Sie also sicher, dass der Umfang, wenn Sie sie bitten, etwas neu zu gestalten, klein genug ist, damit sie diesen Prozess mit Ihnen durchlaufen können. Achten Sie darauf, wie sie das machen: Ziehen sie einen Zeichenblock heraus und beginnen, Ideen zu skizzieren? Sagen sie "Nun, haben Sie einen Computer mit Photoshop installiert?". Fangen sie gerade an, Fragen zu stellen? All diese Dinge werden Ihnen sagen, wie sie kommunizieren, wie sie lernen, wie neugierig sie sind. Wenn sie gut sind, sollten sie, bevor sie vorschnelle Entscheidungen über das Ändern einer Benutzeroberfläche treffen, diese so gut wie möglich verstehen. Das bedeutet, die Geschäftslogik, Vision/Strategie und technischen Entscheidungen zu verstehen.

Ich verstehe, dass mein Rat nicht konventionell ist, aber ich habe mich immer der Vorstellung angeschlossen, dass jemand, der ein guter, leidenschaftlicher und ehrlicher Mensch ist, auf lange Sicht mehr für Sie tun wird, als wenn er 5 berühmte Designer und 10 nennen kann UI-Bücher aus dem Kopf. Im Interview müssen Sie sie nicht nur auf UI-Trivia testen, sondern auch darauf, wie sie ihre Arbeit erledigen. Diese Methode ist wirklich gut darin.

27
Rahul

Bitten Sie sie, eine kleine Aufgabe zu erledigen.

So wurde ich vor einigen Jahren getestet. Ich denke, dies wurde aus einem NNgroup-Workshop übernommen.


Aufgabe: Sandwich Choice UI

Dies ist eine Weboberfläche für die Auswahl von Sandwiches. Benutzer sind in ihrer Mittagspause mit Büroangestellten beschäftigt.

Listen Sie die Probleme mit dieser Benutzeroberfläche auf. Gestalten Sie die Benutzeroberfläche neu. Sie können jede Art von Steuerelementen verwenden (Links, Optionsfelder, Kontrollkästchen, Dropdown-Listen, Schaltflächen usw.).

[ Mein Hinweis: Jede Zeile ist ein blau unterstrichener Link]

CHOOSE A SANDWICH

Turkey on Wheat with Lettuce, Tomato and Onion    
Beef on Wheat with Lettuce and Tomato    
Beef on Rye with Lettuce, Tomato and Pickle    
Ham and Pickle (White bread)     
“Onion Lover” – Ham or Beef on Rye (Lettuce only)    
“Jamon, jamon” – Ham on Wheat with Lettuce and Tomato 
Turkey Lettuce and Tomato on Rye    
Beef, Lettuce and Tomato on  Rye    
Ham on Wheat with Lettuce, Tomato and Onion

Es gibt keine richtige Antwort. Achten Sie auf Einfachheit und Klarheit.

Sie dachten, die beste Lösung wäre, eine Reihe von Dropdowns zum Anpassen von Sandwiches zu verwenden. Ich habe etwas völlig anderes , aber ich wurde eingestellt.

15
Miki

Stellen Sie sicher, dass Sie entscheiden, welche Art von Person Sie möchten. Ein Benutzerforscher, jemand, der gerne testet, ist kein Designer. Sie können sich das vorstellen als ... Wollen Sie einen Wissenschaftler oder einen Künstler? Natürlich bekommt man eine Mischung, aber ich finde, dass die Leute wirklich in eines dieser Lager fallen. (durch meine Erfahrung)

Wenn Sie eine Revolution brauchen, verwenden Sie einen Künstler. Wenn Sie Evolution benötigen, verwenden Sie einen Benutzerforscher.

6
Glen Lipka

Zu sehen, wie sie in Aktion funktionieren, ist definitiv ein guter Anfang. Außerdem würde ich empfehlen, Leute zu finden, die:

  • Liebe testen
  • Ich liebe es zu lernen
  • Best Practices kennen
  • Kennen Sie Konventionen und wann, warum und wie Sie sie brechen können
  • Sind kreativ genug, um neue Lösungen zu finden, wenn die Probleme es verdienen
  • Hab keine Angst, Fragen zu stellen
  • Haben Sie alle Grundlagen im Griff: gutes Auge für Design, Abstand, Farbe, Ursache und Wirkung (alles messbar aus dem Portfolio)
  • Verstehen Sie die Schnittstelle zwischen Geschäftszielen und Benutzererfahrung

Ich würde Ihre Interviews so gestalten, dass die Antworten auf einige dieser Eigenschaften herausgearbeitet werden. Einige Beispielfragen:

  • Welche angemessene Rolle spielt das Testen in einem UI-Projekt?
  • Wann würden Sie Tests in einem Projekt durchführen, wie oft und wie würden Sie den Test einrichten?
  • Wie halten Sie sich über die Branche auf dem Laufenden? Wie oft machst du das?
  • Welche Überlegungen müssen in [x] Szenario oder Projekt gemacht werden?
  • Was ist das geeignete Entwurfsmuster für [x]? Warum? Was sind Alternativen? Welche Designmuster würden nicht funktionieren und warum?
  • Was würde ein Benutzer von [x] Medium oder Markt erwarten? Wie würden sie erwarten, dass [x] funktioniert?
  • Beschreiben Sie eine Situation, die auf früheren Erfahrungen basiert und in der Sie einen Auftrag erhalten haben, bei dem Sie sich über den Projektumfang oder die Implementierung nicht sicher waren. Was haben Sie getan, um Ihre Arbeit erfolgreich abzuschließen?
  • Wie können angesichts des Geschäftsziels [x] im Szenario [x] sowohl die Geschäftsziele als auch die Benutzerziele zur Zufriedenheit beider erreicht werden?
3
Virtuosi Media

Ich habe für einige UI-Genossenschaften ein Interview geführt und jedes Mal, wenn sie eine Seite oder einen Abschnitt ihrer Anwendung/Website ausgedruckt hatten und sagten, sie wollten eine neue Funktion oder was auch immer hinzufügen. Sie baten mich, durchzugehen, was ich tun würde, und als das erledigt war, zeigten sie, wie sie das Problem gelöst hatten. Sie baten um Kritik und Vergleiche zu meinem Design.

Ich denke, die beste Wette ist, den Befragten dazu zu bringen, seinen Designprozess vorzustellen. Nur so können Sie wirklich sehen, wie sie tatsächlich funktionieren, denn nur Fragen außerhalb des Kontextes eines Problems zu stellen, kann Ihnen kein richtiges Bild davon geben, wie sie funktionieren werden.

2
Nahir

Zuallererst ist Ihre Idee gut. Kombinieren Sie es mit dem tatsächlichen Hinzufügen/Ändern von Inhalten, und Sie werden sehen, wie die Person denkt und wie Sie Inhalte erstellen.

In diesem Prozess würde ich hauptsächlich versuchen zu erkennen, ob sie (zumindest versuchen) die Anwendungsfälle und Motivationen hinter den Anforderungen wirklich verstehen.

Außerdem wurde dieser Link kürzlich in einer der folgenden Fragen veröffentlicht: Ein Quiz, das Ihnen Fitts geben soll

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es als Ganzes übernehmen würde, aber es gibt definitiv einige gute Fragen.

2
Dan Barak
  1. Einige wichtige verhaltensbezogene Fragen ("Beschreiben Sie eine tatsächliche Situation, in der Sie ...") auf einem Telefonbildschirm, bevor Sie sie zu einem Interview einladen. Nicht nur Grundkenntnisse, sondern auch wie sie denken und arbeiten.
  2. Lassen Sie sie vor dem Interview einige vorbereitete Designarbeiten durchführen, die sie dann beim Interview einer Gruppe präsentieren. Sie müssen in der Lage sein, in einer gemischten Gruppe zu kommunizieren, zu überzeugen und professionell und ausgeglichen zu bleiben.
  3. Im Interview werden die Erfahrungen, die Philosophie und der Arbeitsansatz vertieft.
  4. Lassen Sie sie schließlich eine kurze Entwurfssitzung am Whiteboard zu einem bestimmten Bereich führen, an dem Sie gerade arbeiten. Es ist nicht nur ein Lackmustest für sie, es sollte Spaß machen und Sie werden einige neue Ideen aus dem Interview erhalten, auch wenn Sie nicht einstellen.

Verbringen Sie mindestens 4 Stunden mit ihnen im Vor-Ort-Interview - aber schneiden Sie es anmutig ab, wenn es nicht funktioniert.

Hier sind meine Lieblingsfragen zum Telefonbildschirm:

  1. Was ist Deine Spezialität? Wie würden Sie Ihr eigenes Gleichgewicht zwischen Fähigkeiten und Leidenschaft in der Benutzerforschung im Vergleich zu Design und Bewertung beschreiben?
  2. Wer sind 2 oder 3 Experten/Autoren, die Ihre Philosophie, Ihren Ansatz und Ihre Techniken in UX am meisten prägen?
  3. Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie einen Entwickler von einer besseren Vorgehensweise überzeugen mussten.
  4. Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie einen Product Owner, Produktmanager oder eine Marketingperson von einem besseren Ansatz überzeugen mussten.
  5. Was denken Sie über die agile Entwicklung? Wie unterscheiden sich wichtige UX-Ergebnisse in einer agilen Umgebung von einem Wasserfall oder einer großen Design-Front-Umgebung?
  6. Wenn Sie Ihren nächsten Job entwerfen könnten, wie würde er aussehen? Was wäre Ihre ideale Rolle in einem neuen Job? Warum suchst du einen neuen Job?

Hier sind einige Beispielübungen, die ich vor dem Interview (als ich medizinische Informatik machte) machen ließ:

  1. Bitten Sie den Kandidaten, Arbeitsprodukte zum Vorstellungsgespräch mitzubringen: Produkte, die sich aus seiner direkten Arbeit im UX-Design ergeben; gemessene Ergebnisse ihrer UX-Arbeit an einem Projekt, einer Dokumentation oder einer Erklärung, die sie für einen UX-Prozess, eine Methode, eine Technik oder eine Praxis entwickelt haben; Von ihnen entwickelte UX-bezogene Standards, Richtlinien, Muster oder Styleguides; alles andere sind sie stolz zu zeigen. Erinnern Sie den Kandidaten daran, keine firmeneigenen Informationen weiterzugeben, die gegen eine vertragliche oder rechtliche Verpflichtung verstoßen würden, sondern geben Sie einen Eindruck von deren Leistungen, Herangehensweise und Stil.
  2. Entwickeln Sie ein Konzept für eine Website, die von einer Arztpraxis verwendet wird, um Informationen über ihre Patienten zu verfolgen und zu pflegen. Die Website wird verwendet, um demografische Informationen von Patienten wie Kontaktinformationen, Geschlecht, Rasse/ethnische Zugehörigkeit sowie Notfall- und Arztkontakte zu sammeln. messbare physikalische Informationen wie Größe, Gewicht, Blutdruck und Puls; und klinische Laborergebnisse wie Blutzellzahlen, Blutzuckertests und Cholesterintests. Beschreiben Sie vor dem Interview auf maximal drei Seiten Ihren Prozess zur Entwicklung des Konzepts, einen Überblick über das Konzept selbst und alle anderen Informationen, die Ihrer Meinung nach für das Verständnis und die Verwendung des Konzepts relevant sind. Führen Sie uns während des Interviews durch das Konzept.
  3. Vergleichen Sie Google Health mit Microsoft Health Vault. Erstellen Sie vor Ihrem persönlichen Interview eine einseitige Zusammenfassung Ihres Vergleichs. Gehen Sie beim Interview Ihre Zusammenfassung mit dem Interviewteam durch.

Versichern Sie dem Kandidaten, dass er die Rechte an geistigem Eigentum an einer seiner Arbeiten für diese Übungen behält. Ermutigen Sie sie, nicht länger als ein paar Stunden in der Vorbereitung zu verbringen. Erklären Sie, dass wir am meisten daran interessiert sind, ihren Ansatz, ihre Kreativität, die Anwendung von Techniken und ihre Kommunikationsfähigkeit zu verstehen.

In ihrer Entwurfsarbeit sollten sie mindestens Folgendes nachweisen:

  • Ein Ansatz, um zu verstehen und zu artikulieren, wer die Benutzer sind, was ihre Arbeit ist und was sie motiviert.
  • Designtalent und Vertrautheit mit Redewendungen, Konventionen und Mustern.
  • Instrumentierung des Entwicklungszyklus mit vielen Rückkopplungsschleifen, früh und häufig.
  • Engagierende und effektive mündliche, schriftliche und visuelle Kommunikation. Die zu erbringenden Leistungen sollten professionell und interessant sein.
2
Jim Jarrett

@MattK Im Gegensatz zu Programmierern ist es schwierig, den perfekten Designer zu finden - es gibt keinen bestimmten Weg, dies zu tun. Aber bevor Sie dies tun, listen Sie zunächst auf, welche Hauptaufgaben Ihr Designer ausführen soll. Zum Beispiel - Sie suchen einen großartigen Icon-Designer, der bei Bedarf ein paar Illustrationen machen kann. Der Schlüssel besteht darin, 60% bis 80% der täglichen Aufgaben des Kandidaten herauszufinden und dann zu planen, wie Sie diese Fähigkeiten testen können.

Wenn Sie möchten, dass ein Designer, der mehrere Rollen hat, beispielsweise Codierung, visuelles Design, Schreiben von Inhalten usw. ausführt, haben Sie eine Checkliste für jede Kategorie. Beispiel -

Codierung - Zum Beispiel sollte Designer mit HTML5 und CSS3 vertraut sein und über ein wenig Abfragekenntnisse verfügen. Bitten Sie ihn, eine Seite zu entwerfen und anschließend eine Codeüberprüfung durchzuführen. Einfaches.

Visuelles Design - berücksichtigt das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche. - Zeigen Sie Ihre Produkt-/Unternehmensseite und sprechen Sie darüber, wie sie visuell verbessert werden kann und welcher Denkprozess hinter der Auswahl der spezifischen Farbelemente usw. steht.

Verfassen von Inhalten - Fragen Sie nach seiner bevorzugten Produktüberschrift und wie die Überschrift/der Inhalt Ihrer Website verbessert werden kann.

Abgesehen davon können einige andere Fragen sein:

• Führen Sie mich detailliert durch Ihre besten und schlechtesten Arbeiten.

• Haben Sie schon einmal im Team gearbeitet? Mit wem interagieren Sie am meisten und wie gehen Sie mit Kommunikationsproblemen, Meinungsverschiedenheiten usw. um?

• Was ist das Erstaunlichste, was Sie diesen Monat im Internet gesehen haben? [Leidenschaftlicher Scheck]

• Welche Phase oder Art von Design gefällt Ihnen am besten und am wenigsten?

Viel Glück

0
ideawebme