it-swarm-eu.dev

Verwenden der Schiebereglerkomponente als Trackbar und Lautstärkeregler für Videos

Hält ihr es für in Ordnung (was die Benutzerfreundlichkeit betrifft), dasselbe Design der Schiebereglerkomponenten wie die Video-Trackbar und die Lautstärkeregelung zu verwenden?

2
dCrook

Wenn sie gleich aussehen, ist dies offensichtlich ein Fehler, aber Sie können immer noch das gleiche Schieberegler-Design verwenden, wenn ihre Abstufungen unterschiedlich sind: 0:00 und die gesamte Videodauer für die Trackbar, einen gedämpften Lautsprecher und einen Lautsprecher mit voller Lautstärke für die Lautstärkeregelung .

Eine andere Möglichkeit, sie zu unterscheiden, besteht darin, die Lautstärkeregelung vertikal zu stellen und aufzutauchen, wie dies häufig der Fall ist.

2
Mart

In dieser Anwendung ist es meistens in Ordnung, da die Lautstärke kurz und die Zeit lang ist. Die meisten Benutzer würden wahrscheinlich ohne Symbole oder Beschriftungen auskommen.

Um die Offensichtlichkeit zu verbessern, können Sie das für den Schallpegel übliche "Balkendreieck" verwenden.

Im Allgemeinen empfinde ich Schieberegler als schmerzhafte Schnittstelle für die Suche in einem langen Video (z. B. über 30 Minuten), insbesondere wenn der Videostream nicht sehr suchfreundlich ist (die Aktualisierung dauert einige Zeit, kann nur spärliche Keyframes suchen usw.).

0
peterchen

Ich stimme Mart zu (ich würde kommentieren, wenn ich genug Repräsentanten hätte).

Wir haben gelernt, dass wir die Lautstärke erhöhen oder verringern. und dass wir in einem Video vorwärts oder rückwärts gehen. Es würde also helfen, die Orientierung als Unterscheidung zu verwenden.

0
Dylan Yaga