it-swarm-eu.dev

Einstellung eines Webdesigners: Designaufgabe

Ich muss einen Webdesigner einstellen. Wie teste ich seine Kreativität und Fähigkeiten, bevor ich ihn anheuere? Idealerweise möchte ich ihm eine ziemlich offene Aufgabe geben, d. H. Ich gebe ihm eine Problemstellung und bitte ihn, eine PSD-Datei zu entwerfen.

Irgendwelche Vorschläge zu der Problemstellung, die ich ihm geben könnte? Gibt es auch eine bessere Möglichkeit, einen Webdesigner einzustellen/zu testen?

2
Gaurav Sharma

Sie testen seine Kreativität nicht.

Sie bitten, sein Portfolio zu sehen, ihn zu erklären, was er getan hat und was seine Gedanken hinter dem stecken, was er getan hat.

Und dann fragen Sie nach ein paar Referenzen.

11
ThomPete

Es ist wichtiger, den Prozess zu berücksichtigen, den der Designer in Ihr Unternehmen bringt, als jede einzelne Arbeit, und dieser Prozess kann nicht mit einer Aufgabe in einem Interview untersucht werden. Design löst Probleme, die Benutzer mit Produkten verbinden, die nicht wirklich im luftleeren Raum ausgeführt werden können.

Wenn Sie die Arbeit einer Person nicht mögen, fahren Sie fort. Wenn Ihnen das gefällt, was Sie sehen, berücksichtigen Sie unter anderem folgende Fragen:

1. Wie und warum hast du dich für diesen Weg entschieden?

Hat der Designer einige Nachforschungen angestellt, haben sie Personas verwendet/erstellt, haben sie nach einem vorhandenen Styleguide gearbeitet (wie viel von der Arbeit gehört ihnen)?.

2. Wie lange haben Sie gebraucht, um dies zu erstellen?

Bist du schnell, langsam, wie lange wird es dauern, bis das erledigt ist, was ich tun muss?

. Hast du gedacht, es würde mehr oder weniger Zeit dauern?

Wie genau werden Ihre Schätzungen sein? Sind Sie ein Alarmist oder ruhig und gesammelt, wissen Sie, was Sie tun?

. Wie viele Iterationen hat es gedauert?

Hören Sie zu und verstehen Sie, was Ihre Kunden tatsächlich brauchen (statt zu sagen, dass sie wollen)?

4. Benötigte dies von Ihrer Seite Nachforschungen? Welche Arten und wo?

Wie viel wissen Sie wirklich im Vergleich zu wie viel müssen Sie googeln? Bist du eine Nachahmerkatze? Mussten Sie Standards anwenden? Was hast du gelernt und was kannst du uns beibringen?

5. Wie würden Sie es ändern, wenn Sie wissen, was Sie jetzt wissen?

Glaubst du wirklich, dass du das alles bist? Können Sie Ihre eigene Arbeit bearbeiten, oder müssen wir hartnäckig sein und Sie anweisen, alles zu tun, was wir wollen?

6. Haben Sie Daten/Analysen zu seiner Verwendung?

Wie sehr interessiert es Sie, wie es empfangen und verwendet wurde? Wie viel Geld investieren Sie in Ihre Arbeit? Verstehen Sie den Wert von Analyse, Benutzerfreundlichkeit usw.?

Der Punkt: Konzentrieren Sie sich darauf, was in der Vergangenheit getan wurde, was sich geändert hat (was sie gelernt haben) und was sie in Zukunft mit Ihren tatsächlichen Produkten für Sie tun werden. Bedenken Sie also erneut, dass der Prozess, den sie auf den Tisch bringen, möglicherweise wichtiger ist als jede einzelne Arbeit, die sie produziert haben.

4
Tucker

Es ist eine gute Idee, ihm ein zu lösendes Problem zu geben. Dann bitten Sie ihn zu produzieren:

  • ein visuelles Design
  • motivieren seine Designentscheidungen
  • wie konvertiere ich Visual in HTML/CSS?
  • markup erzeugen
0
zetareticoli

Sie schauen sich ihr Portfolio an und interviewen sie.

Sie können die "Test" -Route ausprobieren, aber das geht in den Bereich "Spezifikationsarbeit" oder "Verschwendung meiner Zeit als Kandidat" über und verringert Ihre Optionen erheblich, da Sie dazu neigen, Leute zu finden, die verzweifelter nach einem Auftritt suchen (und daher) bereit, Zeit mit Ihrem Test zu verbringen).

0
DA01