it-swarm-eu.dev

Was sollte die Standardoption einer erforderlichen Dropdown-Liste sein?

Angesichts der Tatsache, dass es keinen logischen Standardwert Tier aus der Liste der Tiere unten gibt, was sollte der "Standardwert" unten gemäß der Best Practice sein?

<label for="animal">Animal (required):</label>
<select name="animal">
  <option value="">Default Value</option>
  <option value="0">Cat</option>
  <option value="1">Dog</option>
  <option value="2">Horse</option>
  <option value="3">Pig</option>
  <option value="4">Sheep</option>
</select>

Ein leerer Wert, <option value=""></option>?

Etwas visuell Irritierendes, <option value="">***CHOOSE ANIMAL***</option>?

Etwas, das sich einfügt, aber Anweisungen gibt, <option value="">Select an Animal</option>?

Etwas ganz anderes?

56
Dolph

Ich bin mit Michaels Antwort respektvoll nicht einverstanden. Ich kann nicht mit Desktop-GUIs sprechen, aber in Webformularen möchten Sie einen Standard vermeiden, es sei denn, Sie glauben, dass ein großer Teil der Benutzer (möglicherweise 90% +) diesen Wert auswählt. Besonders wenn es ein Pflichtfeld ist.

Warum? Weil Sie wahrscheinlich Fehler einführen, weil die Leute schnell online durch die Formulare blättern - nehmen Sie nicht an, dass sie sich die Zeit nehmen, alle Auswahlmöglichkeiten zu analysieren, und überspringen Sie leichtfertig etwas, das bereits einen Wert hat. Wenn es sich um einen erforderlichen Wert handelt, ist es vermutlich wichtig, dass wir zwischen dem, was sie eingeben wollten, und dem Standardwert unterscheiden.

In Ihrem speziellen Fall würde ich vorschlagen, die mittlere Option zu verwenden - <option value="">Select...</option> oder etwas ähnliches. Sie müssen nicht "Select a Animal" sagen, wenn Ihr Etikett genau dort ist.

Dann MÜSSEN Sie über Javascript usw. validieren, damit das Formular nicht gesendet wird, wenn der Wert leer ist. Dies vermeidet klobige Ergebnisse und gibt dem Benutzer Feedback darüber, was er verpasst hat.

Und natürlich gibt es Hunderte von Skripten, mit denen Sie komplexere Aktionen ausführen können, z. B. die Standardoption entfernen, sobald etwas ausgewählt ist.

57
Voodoo

Dies ist eine Frage, auf die ich nie die richtige Antwort gefunden habe. Das Leerlassen scheint genauso gültig zu sein wie das Festlegen eines Befehls "Wählen Sie einen aus". Am Ende kann es kein großes Problem sein.

Ich denke jedoch, dass es sinnvoll ist, nicht eine gültige Auswahl zu verwenden.

Wenn ich mir Argumente für beide Optionen einfallen lassen müsste:

  • leer = einfach das Formular scannen, um zu sehen, was Sie nicht ausgefüllt haben.
  • befehl = zeigt deutlich an, dass Sie etwas tun müssen.

Auf dieser Grundlage möglicherweise eine Hybridlösung, bei der Sie den Befehl als Standard haben, ihn jedoch über JavaScript/CSS visuell ausgrauen. Dadurch kann es sichtbar anders sein als ein ausgewähltes Element, aber nicht leer gelassen werden.

12
DA01

Ein leerer Wert ist wirklich keine gute Idee - er liefert keinen visuellen Hinweis und kann für einige Benutzer sogar bedeuten, dass das Feld nicht erforderlich ist. Wenn Sie etwas wie "Tier auswählen" zusammen mit demselben visuellen Hinweis sagen, den Sie für andere erforderliche Felder verwenden (das häufigste ist das rote Sternchen), sollten Sie den Punkt besser vermitteln.

7
Charles Boyung

Der Standardwert sollte ein legitimer Wert sein. Dies ist in fast allen Desktop-GUIs üblich und funktioniert seit Jahrzehnten einwandfrei. In den Windows 7 UX-Interaktionsrichtlinien heißt es ausdrücklich: „Wählen Sie standardmäßig die sicherste (um Datenverlust oder Systemzugriff zu verhindern) und sicherste Option aus. Wenn Sicherheit und Schutz keine Faktoren sind, wählen Sie die wahrscheinlichste oder bequemste Option aus. Verwenden Sie keine Eingabeaufforderungen [in der Dropdown-Liste], um Benutzer anzuweisen, etwas aus der Liste auszuwählen "(S. 88-89).

Ich sehe keinen Grund, warum eine Web-App anders sein sollte. Die Standardeinstellung für einen Nichtwert ist ein Fehler, der gegen das Design und die beabsichtigte Implementierung von Dropdown-Listen verstößt, ein ziemlich guter Hinweis darauf, dass es sich um Missbrauch handelt.

Der Standardwert sollte sein:

  • Erstens ein ungefährlicher Wert, der am wenigsten zu einem unwiederbringlichen Verlust oder einer Beschädigung des Benutzers oder seines Eigentums führt. Wenn dieses Dropdown-Menü das Tier dazu bestimmt, dem Benutzer eine Nachricht zu übermitteln, sollte der Standardwert nicht Hungry Tiger sein.

  • Zweitens der am häufigsten gewählte Wert. Selbst wenn nur 20,1% Ihrer Benutzer "Hund" wählen, sind dies immer noch 20,1% Ihrer Benutzer, die nicht ein paar Klicks ausführen müssen, ohne dass die verbleibenden 79,9% Ihrer Benutzer Kosten verursachen.

  • Drittens das beste Beispiel des Sets. Die Dropdown-Standardeinstellung dient dazu, die Arten von Werten zu veranschaulichen, die der Benutzer auswählen kann. In Ihrem Fall scheint es sich um die Kategorie "Nutztiere" zu handeln, daher würde ich gerne "Pferd" wählen. Im Gegensatz dazu kann "Hund" eher "Haustier" als "Nutztier" bedeuten.

Ich sehe keinen Grund darin, die Standardeinstellung zu einer Anweisung zu machen. Die Tatsache, dass es eine Dropdown-Liste gibt, macht es ziemlich offensichtlich, dass Benutzer einen Wert auswählen müssen. Ein Beispielwert als Standard ist informativer.

Ich vermute, dass viele Webdesigner glauben, dass Sie genauere Daten erhalten, wenn Sie den Benutzer zwingen, eine Option explizit auszuwählen. Obwohl es Situationen geben kann, in denen dies der Fall ist, habe ich keine Beweise dafür gesehen. Ich vermute, dass die Standardeinstellung eines legitimen Werts normalerweise dazu führt, dass mehr wahrscheinlich genaue Daten vorliegen. Indem Sie einige Ihrer Benutzer von der Auswahl des Werts befreien, vermeiden Sie mögliche Ausrutscher, die die Benutzer möglicherweise machen, oder, wahrscheinlicher in einem Webformular, die Auswahl eines alten Werts, nur um die erforderlichen Eingaben zu erfüllen.

4

Ich denke tatsächlich eine Dropdown-Auswahl ist sowieso eine schlechte Verwendung. Diese Frage weist auf eines der Probleme hin, dass es nicht so klar ist, was damit zu tun ist. Teilweise ein Problem, wie Browser eine solche Liste anzeigen, aber meistens Ihr Problem nach Ihren Benutzern.

Besser durch ersetzen durch:

  • ein Freitextfeld mit Javascript-Suche nach zulässigen Werten, z. B. beim Hinzufügen von Tags;
  • für weniger Optionen: Optionsfelder (oder Radio-a-like)
  • schaltflächen, die Sie aktivieren/deaktivieren können, für Auswahlmöglichkeiten, die nicht so schwarz/weiß sind; "Ihr Lieblingstier" könnte mehrfach sein.
  • nur Freitext komplett, wenn Sie herausfinden, dass es doch nicht so obligatorisch ist
1
Lode

Ich bin auf diese Informationen von X Movement.com gestoßen

Wie bei anderen Formularelementen sollte ein Auswahlmenü immer mit einer Beschriftung versehen sein. Sie sollten jedoch auch eine Beschriftung im Auswahlmenü haben, die den Benutzern mitteilt, was sie auswählen. Das Etikett sollte die Gruppe der Optionen klar und deutlich beschreiben.

Ein generisches Etikett wie "Bitte auswählen" ist für Benutzer mit Barrierefreiheit, die Bildschirmleser zum Ausfüllen von Formularen verwenden, nicht klar genug. Durch Hinzufügen eines Etiketts außerhalb und innerhalb des Auswahlmenüs können alle Benutzer schneller und ohne Verwirrung handeln.

Insgesamt gibt es möglicherweise keine 100% korrekte Lösung, sondern nur das, was es dem Benutzer ermöglicht, seine Aufgabe mit der geringsten Wahrscheinlichkeit zu erledigen, dass der Benutzer einen Fehler hat.

1
Bob

Ich verwende einen visuellen Hinweis, dass das Feld eingegeben werden muss. So etwas wie ein roter Rand mit einem roten Ausrufezeichen und einem Tooltip, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

-Edit- Wie Peter in einem Kommentar betont, ist dies wirklich keine gute Idee, da dies dem Benutzer sagt, dass er etwas falsch gemacht hat, bevor er etwas getan hat. Ich denke, ein anderer visueller Hinweis wie ein Sternchen oder etwas, das anzeigt, dass das Feld erforderlich ist, selbst mit einer leeren Standardoption, ist besser geeignet.

0
jpsstavares