it-swarm-eu.dev

Sollte ich einen Benutzer für ein Registrierungsformular in ein Bestätigungs-E-Mail-Feld kopieren / einfügen lassen?

Mögliches Duplikat:
Verhindert, dass ein Benutzer aus der Zwischenablage in ein obligatorisches Formularfeld einfügt

Es gab eine Frage des Stapelüberlaufs, die ein Programmierer nicht zuließ, dass die neuen Benutzer einfach das Passwort in das Registrierungsformular kopierten/einfügten.

Ich habe einen Weg und beantworte sie auf eine Weise, und es gibt ein Online-Beispiel für Join Athineon Entfernen Sie es, nachdem Sie die Antwort hier berücksichtigt haben.

In dieser Registrierung darf der Benutzer die E-Mail-Informationen nicht kopieren/einfügen!.

Nun ist meine Frage, wie viel Freiheit kann ich dem Benutzer geben, das ist gut oder nicht? damit der andere die zweite E-Mail nicht kopiert/einfügt?

Wenn ich dem Benutzer erlaube, die E-Mail und/oder das Passwort zu kopieren, einzufügen, was bedeutet es dann, sie zweimal im selben Feld zu haben. ?

Das Passwort hat einen Punkt, weil Sie es nicht sehen können, und die E-Mail, die Sie sehen können, damit Sie keinen doppelten Fehler machen können ... nun nach meinen Erfahrungen senden sie ja Fehler-E-Mails.

Wie ist Ihre Meinung dazu? Zulassen oder nicht Kopieren Einfügen in die doppelten Überprüfungsfelder?

19
Aristos

Es ist ein Anti-Pattern, das leider auf ein legitimes Problem zurückzuführen ist: Die Benutzer geben die falsche E-Mail-Adresse ein und können nach der Anmeldung nicht auf ihr Konto zugreifen.

Das Problem hierbei ist, dass diese Lösung nicht sehr benutzerfreundlich ist, da sie der herkömmlichen Interaktion widerspricht (nämlich das Kopieren und Einfügen von und zum Erstellen von Feldern). Auf dem Formular gibt es keinen Hinweis darauf, dass dies ein spezielles Feld ist, in dem das Einfügen nicht zulässig ist. Es gibt keine Sprache oder Mikrokopie, die erklärt, wie oder warum das Einfügen deaktiviert ist. Deshalb ist es frustrierend: Es funktioniert nicht und Sie wissen nicht warum. F &% # ing Formular ist kaputt!

Wie lösen wir dieses Problem? Wir haben ein berechtigtes Anliegen, mit dem wir immer noch gerne umgehen würden. Vielleicht können wir das auf andere Weise lösen.

Nachdem sich der Benutzer angemeldet hat, können wir ihm beispielsweise einen Bildschirm mit der Aufschrift "Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet. Bitte überprüfen Sie jetzt Ihre E-Mails und klicken Sie auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gesendet haben, um Ihren Registrierungsprozess abzuschließen." Anzeigen. Das ist ziemlich normal. Darüber hinaus könnten wir hinzufügen: "Keine E-Mail sehen? Dies ist die E-Mail-Adresse, die Sie uns gegeben haben: [email protected]. Ist sie falsch? Klicken Sie hier, um Ihre E-Mail-Adresse zu ändern . " Dies gibt dem Benutzer eine weitere Möglichkeit, den Prozess zu seinen Bedingungen abzuschließen, anstatt dass wir seltsame Einschränkungen für die Interaktion mit unserem Formular erzwingen.

Die Implementierung dieses Vorschlags kostet natürlich mehr, weshalb wir das Anti-Pattern wahrscheinlich häufiger als etwas gründlicheres sehen (abgesehen von der offensichtlichen Beobachtung, dass in diesem Fall ein Programmierer für das Formulardesign verantwortlich war und nicht ein UI-Designer). Wenn Sie jedoch Zeit und Budget haben, sollten Sie so etwas in Betracht ziehen. Benutzer werden es Ihnen danken.

25
Rahul

Erlaube es. Sie sollten einem Benutzer keinen wahrgenommenen optimalen Interaktionsfluss aufzwingen. Sie sollten auch darauf abzielen, die Arbeitsbelastung zu minimieren, und dies ist nur eine nugatorische Arbeit.

Es ist sinnvoll, einen doppelten Eintrag für ein maskiertes Feld zu haben. um eine falsche Eingabe der maskierten Informationen zu erkennen, wodurch spätere Probleme vermieden werden (z. B. kein Zugriff auf ein Konto möglich, da das ursprüngliche Kennwort falsch eingegeben wurde).

Wo würdest du aufhören? Den Benutzer daran hindern, die Funktion zur automatischen Vervollständigung in einem Browser zu verwenden, weil Sie nicht der Meinung sind, dass der Benutzer Ihre Benutzeroberfläche auf diese Weise verwenden sollte?

Persönlich, und ich weiß, dass ich in einer gereizten Minderheit bin, würde ich es tun, wenn ich auf einer Registrierungsseite wäre, auf der ich meine E-Mail-Adresse für einen zweiten Eintrag nicht einfügen oder automatisch vervollständigen konnte (es sei denn, es handelte sich um etwas Besonderes). Beenden Sie sofort meine Registrierung. Wenn ein Unternehmen mich als Benutzer nicht respektiert, warum sollte ich sein Produkt verwenden?

11
Splog

Erstens stimme ich Splog zu, dass Sie es zulassen sollten, und sein Beitrag sagt es genauso gut oder besser, als es wahrscheinlich irgendjemand könnte. Das heißt, ich möchte es erweitern: Lassen Sie nicht Leute ihre E-Mail-Adresse zweimal eingeben. Es gibt absolut keinen Grund dafür. Ich würde argumentieren (und in der Tat ich habe ), dass Sie den Benutzer nicht einmal dazu bringen sollten, sein Passwort erneut einzugeben (oder sogar zu maskieren). Ich bin bereit, das Passwort ein wenig zu ändern, vor allem, weil die Leute immer noch der Meinung sind, dass das Maskieren von Passwörtern eine gewisse Sicherheit bietet, aber jedes andere Feld ist nur eine reine Zeitverschwendung für einen Benutzer.

5
Charles Boyung

Ich finde, dass der beste Schutz gegen falsche Eingabe meiner E-Mail-Adresse darin besteht, sie zu kopieren und einzufügen.

Ich tausche ziemlich oft zwei Buchstaben in meiner (sehr langen) E-Mail-Adresse aus, weil die rechte Hand schneller ist als die linke, und ich habe sie tatsächlich zweimal falsch geschrieben. Wenn ich mich zweimal ärgere, ärgere ich mich schneller und mehr schlampig. Das Deaktivieren des Kopierens/Einfügens führt zu einer falschen Eingabe mehr wahrscheinlich.

Besser ist es, die Eingabe nach dem Absenden zu bestätigen und wichtige Dinge wie die E-Mail-Adresse mit großen freundlichen Buchstaben hervorzuheben. Selbst wenn Sie das Formular korrekt ausgefüllt haben, können durch versehentliches Tabulieren falsche Buchstaben in ein zuvor korrektes Feld eingefügt werden. Daher ist eine Bestätigung wichtig.

3