it-swarm-eu.dev

Warum sind Flash-Anwendungen so träge / stürzt ab?

Ich habe festgestellt, dass Flash-Anwendungen unter Ubuntu langsamer sind als unter Windows auf demselben Computer. Dies macht sich insbesondere beim Ansehen von HD-Videos oder bei Spielen mit Grafiken und Spielen mit viel Physik bemerkbar. Gibt es Möglichkeiten, die Leistung von Flash unter Ubuntu zu verbessern, oder ist dies nur ein Problem mit der Linux-Version, mit der ich leben muss?

Momentan reduziere ich nur die Anzahl der geöffneten Tabs, blockiere Flash-Anzeigen und schließe andere Programme, suche aber nach Möglichkeiten, um Flash selbst zu beeinflussen.

Andere Dinge, die ich bereits getan habe, sind die Verwendung der HTML5-Funktion von Youtube und das Abspielen von Videos direkt aus/tmp in VLC. Ich habe mich gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, Flash selbst zu optimieren. Vielleicht nicht.

Genauere Frage: Kann ich in mms.cfg etwas tun, um die Leistung zu steigern?

34
DLH

Dies ist ein Problem mit dem Flash Player. In der Linux-Version treten beim Abspielen von Videos einige Leistungsprobleme auf.

Für Websites wie YouTube, die HTML5-Videos unterstützen, ist es am besten, diese zu verwenden. (Siehe hier für Details.) Die Leistung ist viel besser.

25
Nathan Osman

Die Hardwarebeschleunigung in Flash für Video und Grafik wird derzeit nur auf Windows-Plattformen unterstützt. Siehe: http://www.Adobe.com/devnet/flashplayer/articles/fplayer10.1_hardware_acceleration.html

12
t3c

Alternativ können Sie Gnash oder Lightspark verwenden.

3
akshatj

Zusätzlich zu den obigen Vorschlägen - versuchen Sie, compiz zu deaktivieren, indem Sie Chrome verwenden, und stellen Sie sicher, dass die schnellsten Grafiktreiber installiert sind - können Sie versuchen, die Erkennung des Flash-Plugins für die Hardwarebeschleunigung zu überschreiben . Ich kann jedoch nicht für die Nützlichkeit dieses Hacks bürgen.

2
loevborg

Ich würde hoffen, dass Sie Ubuntu verwenden. Es ist ziemlich einfach, wenn Sie das Installationsprogramm verwenden, das Sie von der Adobe-Website erhalten haben.

Möglicherweise ist die Prozessorleistung niedrig, da Flash ein prozessorintensiver Prozess ist. Möglicherweise hilft auch mehr RAM.

Gehen Sie auch zu System> Administration> Hardwareprofile und stellen Sie sicher, dass Ihre Grafiktreiber die richtigen Einstellungen haben.

:)

2
myusuf3

Deaktivieren Sie die Desktop-Effekte.

2
nmiller0

Ich verwende Ubuntu 12.04 64-Bit mit einer Nvidia GeForce 8400 GS. Ich habe Probleme mit Flash, seit ich eine Neuinstallation von 12.04 durchgeführt habe. Genau wie Sie habe ich die proprietären Treiber installiert, aber Systemeinstellungen> Details listet Grafiken als "Unbekannt" auf.

Ich hatte Geschwindigkeitsprobleme, aber am ärgerlichsten sind die gleichen Probleme wie in Flash-Video erscheint bla in diesem Forum. Nach der Problemumgehung, die unter dem vorherigen Link veröffentlicht wurde, wurde das unerwünschte Verhalten aller Flash-Videos gestoppt und führte fast jedes Mal zum Absturz des Flash-Plugins, wenn ich versuchte, ein Video online anzuschauen.

Die Lösung für mich bestand darin, einen Blick zurück auf /etc/Adobe/mms.cfg zu werfen und alles außer einer Zeile zu entfernen, die lauten sollte:

 OverrideGPUValidation=true

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie dies tun sollen, können Sie Ihren bevorzugten Texteditor verwenden (für mich ist es vi) oder Sie könnten gedit mit dem folgenden Terminalbefehl öffnen:

Sudo gedit /etc/Adobe/mms.cfg

Schreiben Sie von oben in die Zeile OverrideGPUValidation = true, speichern Sie die Datei und beenden Sie gedit. Starten Sie Ihren Browser neu und prüfen Sie, ob dies die Probleme behebt, die Sie haben.

Diese Idee und andere werden an buntuforums und vielen anderen Orten diskutiert. Bitte versuchen Sie, Ihre mms.cfg zu ändern (oder sie zu erstellen, falls sie noch nicht existiert) und senden Sie sie mit Ihren Ergebnissen zurück. Viel Glück!

1
OpensourceFool

Versuchen Sie es mit dem Browser Google Chrome. Ich fand es schneller als Firefox in Ubuntu, für normale Seiten oder solche mit Flash.

1
rmartinus

Wenn Sie zum Beispiel ein YouTube-Video abspielen möchten, gibt es eine Problemumgehung!

Flash puffert das Video auf Ihrer Festplatte, diese Datei befindet sich in /tmp/ und heißt so etwas wie FlashXXp0sHC0, also Flash + 8 zufällige Zeichen. Sie können es in einem normalen Player abspielen oder für die Offline-Anzeige an eine andere Stelle kopieren (Beachten Sie, dass das Kopieren der Datei in den meisten Ländern illegal ist, da dies das Urheberrecht verletzt).

Dieser Ansatz funktioniert auf vielen Websites, hängt jedoch vom Streaming-Format ab. Im Zweifelsfall können Sie das Hilfsprogramm file verwenden, um festzustellen, was in der Datei enthalten ist

[email protected]:~$ file /tmp/FlashXXp0sHC0
/tmp/FlashXXp0sHC0: ISO Media, MPEG v4 system, version 2

[email protected]:~$ file /tmp/FlashXXLE3wCf
/tmp/FlashXXLE3wCf: Macromedia Flash Video
1
LassePoulsen

Wenn Sie den AMD64-Build von Ubuntu verwenden, versuchen Sie, den Beta-AMD64-Flash-Player herunterzuladen. Der x86-Build durchläuft eine Emulationsebene, mit der ich unzählige Probleme hatte.

0
David

Das gleiche Problem hatte ich unter Ubuntu 12.04.3 auf meinem Netbook [Asus 1005PE, Intel GMA3150-Grafikchipsatz, Linux-generischer lts-raring-Kernel + xserver-xorg-video-intel-lts-raring].

Zusätzlich zur Problemumgehung für die /etc/Adobe/mms.cfg -Datei ging ich zum compizconfig-Einstellungsmanager (falls nicht installiert, Sudo apt-get install compizconfig-settings-manager) und deaktivierte die Option "Fenster abdunkeln" unter "Effekte" im unteren Bereich vollständig.

Weniger Last auf dem System (ohne auf Unity oder Adobe-flashplugin zu verzichten) und voilà, Vollbild-Flash-Videos ruckeln jetzt nicht.

0
dennismayr

Flash-Videodateien befinden sich nicht mehr in /tmp
Dies ist ein Skript, das die Streaming-Flash-Videodatei mit dem Player findet und wiedergibt
Ihrer Wahl
Pastebin.com/dFamyLd5
Wenn der Stream nicht schnell genug ist und keine Pufferung vorliegt, stoppt der Player einfach oder beendet ihn

Um es zu verwenden, halten Sie das Streaming-Medium an und führen Sie das Skript aus
Ich verwende diesen Befehl auf einem Launcher damit
video smplayer "-close-at-end -fullscreen -minigui"
Ich habe das Skript unter /usr/local/bin/video gespeichert.
Wenn Sie echo für den Player-Parameter verwenden, wird der Pfad zum Video gedruckt

Dies funktioniert nicht bei Streams, die DRM verwenden

Technisch gesehen lautet die Antwort auf die Frage, dass Flash ein Stück Müll ist, der vor ein paar Jahren hätte absterben sollen.