it-swarm-eu.dev

Was sind Ihre Best Practices für E-Commerce-Einkaufswagen und bemerkenswerte Beispiele für die Benutzeroberfläche?

Was sind die besten Einkaufswagen, die Sie in Bezug auf visuelles Design und Benutzerfreundlichkeit kennen?.

Geben Sie außerdem Best-Practice-Tipps an, wenn Sie einen Einkaufswagen wie @scunliffe entwerfen.

5
idophir

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die besten Benutzeroberflächen kenne, aber ich kenne diejenigen, die mich zum Teufel frustrieren ;-) Die Logik würde vorschlagen, dass die entgegengesetzten Funktionen diejenigen sind, die es besser machen.

  • Ich hasse es, meine Summe nicht sehen zu können. Sobald ich in meinem Warenkorb bin, möchte ich immer meinen Gesamtpreis sehen können.
  • Ich lebe in Kanada - je nach Standort/Produkt reichen die Versandkosten von akzeptabel bis astronomisch. Bitte geben Sie die Versandkosten an vorher Ich muss meine Kreditkartendaten eingeben (oder zumindest einen Kostenvoranschlag oder einen Link zu einer Kostentabelle).
  • Viele Benutzer geben den Warenkorb/die Kasse ein, um im Rahmen des Vergleichseinkaufs einen endgültigen Preis zu erhalten. Wenn Sie verhindern, dass sie den endgültigen Preis mit Anmeldung, Kreditkarteneintrag usw. erhalten, verlieren Sie möglicherweise einen Kunden, der bei Ihnen gekauft hätte, wenn er den Preis sehen könnte.
  • Informieren Sie den Benutzer nach Möglichkeit visuell, wenn er ohne Aufladung fortfahren kann. Z.B. Ein "Weiter" -Button ist in Ordnung, um weiter zu gehen, aber die eigentliche Kaufaktion sollte deutlich gekennzeichnet sein. Z.B. "Kauf bestätigen" oder so. Ich war einmal auf einer Website, auf der durch Drücken von "Weiter" meine Kreditkarte belastet wurde (ich war nicht beeindruckt!)
  • Fügen Sie Informationen oder zumindest einen deutlich gekennzeichneten Link zum Rückgaberecht und den erwarteten Lieferzeitplan (z. B. nächster Tag?, 3 Tage?, 6-8 Wochen) hinzu.
  • Geben Sie die Lagerinformationen (Verfügbarkeit) so früh wie möglich an, spätestens in der Warenkorbübersicht
  • Machen Sie es mir einfach, die Menge eines Artikels in meinem Warenkorb zu ändern ... oder entfernen Sie ihn vollständig
  • Stellen Sie von jedem Artikel im Warenkorb einen Link zurück zur Informationsseite für diesen bestimmten Artikel bereit
  • Betrachten Sie die Option für mich, den Warenkorbstatus zu "speichern", um später zurückzukehren.
  • Identifizieren Sie die Zahlungsoptionen im Voraus eindeutig. Ich zahle oft lieber zum Beispiel mit Paypal .
  • Geben Sie eine Telefonnummer oder einen Link für den Kundensupport an ...
12
scunliffe

Ich würde bei Design Meltdown etwas recherchieren. Er hat viele E-Commerce-Websites gesammelt, und ich wette, dass es viele verschiedene Cart-Designs gibt. Erleben Sie sie und finden Sie heraus, welche am besten funktioniert.

http://2010.designmeltdown.com/category/site-types/e-commerce/

Angesichts der Tatsache, dass die meisten Ihrer Benutzer Amazon verwendet hätten, würde ich eher kopieren, was Amazon tut. Ich denke im Fall eines Einkaufswagens:

Am besten == Es funktioniert und ich muss nicht darüber nachdenken, wie ich es verwenden soll

2
Ian
  • Verwenden Sie qualitativ hochwertige (aber optimierte) Bilder von Produkten. Link zu anderen (großen) Bildern auf der Produktseite.
  • Stellen Sie sicher, dass die Schaltflächen "Zum Warenkorb hinzufügen" und "Zur Kasse" offensichtlich und groß genug sind, um mobile Geräte zu berühren.
  • Vermeiden Sie große, langsam ladende Blitzelemente.
  • Verwenden Sie ein Mega-Dropdown anstelle von verschachtelten Dropdowns (dies ist ein bisschen subjektiv, ich weiß, aber ich denke, es ist eines der besseren UI-Muster für E-Commerce).
  • Machen Sie den Kaufvorgang so einfach und absichtlich wie möglich. Stellen Sie sicher, dass der Benutzer weiß, wo er sich gerade befindet und wie viele Schritte noch übrig sind.
2
  • Achten Sie auf Geschäftsziele und Usability-Ziele. Zum Beispiel erstellen einige Geschäfte einen "Trichter", in dem, sobald Sie sich auf den Checkout-Seiten befinden, für den Rest der Site kein Navi mehr vorhanden ist. Die Idee ist, Sie nicht vom Kaufprozess abzulenken, damit Sie fertig sind. Dies ist ein Geschäftsziel, und als Benutzer finde ich es frustrierend. Was ist, wenn ich etwas vergessen habe und versuchen möchte, es zu finden, um es meinem Warenkorb hinzuzufügen? Manchmal muss ich die URL tatsächlich hacken, um wieder zur Hauptseite zurückzukehren.

  • Wenn Sie einen mehrstufigen Assistenten verwenden, können Sie auf einfache Weise zurückgehen und zuvor eingegebene Informationen ändern, von denen Sie jetzt feststellen, dass sie falsch sind, sobald Sie zur Bestätigungsseite gelangen. Lassen Sie den Benutzer nicht auf Zurück, Zurück, Zurück und dann auf Weiter, Weiter, Weiter klicken. Wenn möglich, erstellen Sie eine einseitige Kaufabwicklung oder lassen Sie den Benutzer alle Informationen auf der letzten Seite im laufenden Betrieb bearbeiten.

  • Benötigen Sie nicht viele Informationen vom Benutzer, um ein Konto zu erstellen, nur um seinen Warenkorb oder seine Wunschliste zu speichern.

1
Emma McCreary