it-swarm-eu.dev

Was ist der beste E-Commerce-Add-to-Cart-Flow?

Ich arbeite an einer E-Commerce-Website. Ich habe zwei vorherrschende Ansätze gefunden, was passiert, wenn Käufer auf die Schaltfläche zum Hinzufügen zum Warenkorb klicken:

  1. Senden Sie sie in ihren Warenkorb, wo der Hauptaktionsknopf "Kasse" und ein weniger bemerkenswerter Knopf "Einkaufen fortsetzen" ist (wo dieser Knopf Sie sendet, ist ein ganze andere Debatte ).
  2. Geben Sie den Käufern eine bekannte Benachrichtigung, dass der Artikel in den Warenkorb gelegt wurde, und lassen Sie sie auf derselben Seite. Ansatz 2.a. Wenn Sie auf die Schaltfläche "In den Warenkorb" klicken, wird die Benachrichtigung angezeigt, und Käufer befinden sich wieder in dem Bereich, in dem sie das Produkt ausgewählt haben.

Ich unterstütze nachdrücklich Ansatz # 2.a. Da jedoch fast alle E-Commerce-Websites den ersten Ansatz verfolgen, möchte ich sicherstellen, dass mir nichts entgeht. Wenn Sie diese Analogie folgen, ist Ansatz 1 so, als würden Sie in einen Supermarkt gehen. Schieben Sie Ihren Wagen in die Milchabteilung, nehmen Sie eine Milchflasche und legen Sie sie in Ihren Wagen. Dann werden Sie und Ihr Wagen auf magische Weise angehoben und vor die Kasse gestellt.

Angenommen, ich habe unbegrenzte Ressourcen - was ist der beste Add-to-Cart-Ansatz?

13
idophir

Option 2 ist so viel komfortabler. Ich hasse muss zwischen dem Katalog und dem Einkaufswagen hin und her gehen.

Es ist schön, ein kleines Widget für den Warenkorbstatus an der Seite hinzuzufügen, damit die Leute sehen können, was sie in ihren Warenkörben haben und wie hoch die Summe ist.

Es ist nicht so schwierig, das Standardverhalten in einem Open-Source-E-Commerce-Warenkorb zu ändern. Ich habe es mit NopCommerce (asp.net) gemacht. Ich habe nur eine kurze Zeit gebraucht, um zu sehen, wie die API zum Hinzufügen zum Warenkorb funktioniert, und um die Aktion so zu ändern, dass nur hinzugefügt und benachrichtigt wird, anstatt umgeleitet zu werden.

In meinem speziellen Fall wurde von dem Kunden erwartet, dass er für eine Website im Zusammenhang mit Lebensmitteln viele Dinge auf derselben Seite kauft, und es wäre selbstmörderisch gewesen, hin und her gehen zu müssen.

5
Sruly

Hängt vom Zweck der Website ab. Ich stimme im Allgemeinen zu, dass Option 2 besser ist, aber wenn die meisten Benutzer auf die Website kommen, um nur eine Sache zu kaufen, ist Option 1 möglicherweise in Ordnung oder besser.

Wenn Sie Option 2 auswählen, müssen Sie auch die Schaltfläche "Kasse" hervorheben. Wenn Sie beispielsweise weiterhin bei Amazon einkaufen, aber nichts anderes kaufen, ist es schwierig herauszufinden, wo Sie auschecken müssen.

3
Robert Fraser