it-swarm-eu.dev

Aus psychologischer Sicht ist es gut, schlecht oder neutral, einen Einkaufswagen am Ende einer Seite zu platzieren

Ich denke viel über die Position des Ajax-Wagens nach.

Ich habe meinen temporären Ausstellungswagen unten auf der Seite platziert. Dies ist nur eine Information für den Benutzer, wenn er Produkte in den Warenkorb legt. Er kann es jederzeit schließen und es ist nicht der Wagen, der bezahlt werden muss, sondern nur Informationen, um zu wissen, worauf er legt.

Es ist so etwas wie dieses Bild.

enter image description here

nd ich frage mich, ob dies für den Kunden psychisch schlecht ist und denke, dass die Produkte nicht so gut sind (weil sie nicht verfügbar sind).

Auf anderen Websites bevorzugen sie es, den Einkaufswagen oben auf der Seite zu platzieren, aber ich mag es nicht, weil sie auf diese Weise viel Platz verbringen.

Amazon hat eine schwebende Schnelllistenansicht, die oben bleibt und die Ansicht blockiert enter image description here

C & B in der neuen Version verfügt über eine statische Ansicht des Warenkorbs an einem Menüpunkt, der die Ansicht nicht blockiert. Sie müssen sie jedoch (als Menü) öffnen, um sie anzuzeigen. In der vorherigen Version hat C & B den Warenkorb am Ende der Seite, aber ohne dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, ihn vollständig zu schließen, verkleinern Sie ihn einfach und es war nicht so schön in der Navigation.

enter image description here

Für mich ist das Endziel, dem Benutzer das Bewegen auf den Seiten zu erleichtern, aber auch zu kaufen. Und der Kauf ist das erste Ziel, alle anderen Ziele kommen Sekunden für die Benutzeroberfläche.

Können Sie mir bitte Ihre Option dazu mitteilen?

Aktualisieren.

    The cart is **REMAIN** on bottom or on top, except in the 
case that is part of menu and is just on top.
6
Aristos

Benutzer erwarten, einen Warenkorb-Link in der oberen rechten Ecke der Seite zu finden, laut einer Studie von Michael Bernard & Ashwin Sheshadri .

Da Sie zu viel Speicherplatz benötigen, empfehle ich, oben einen Link mit einer Zusammenfassung und einem nach unten zeigenden Pfeil einzufügen (z. B. Warenkorb (4) ⇓). Auf diese Weise können Sie den Einkaufswagen unten halten und Ihre Benutzer haben keine Probleme, ihn zu finden.

Ehrlich gesagt würde ich mir keine Sorgen machen, wenn Kunden denken, dass Produkte unten "nicht so gut" sind. Wenn Sie daran interessiert sind, Psychologie auf E-Commerce anzuwenden, könnte Ihnen das Buch Neuro Web Design: Was bringt sie zum Klicken? von Susan M. Weinschenk gefallen.

5

Mein Bauchgefühl ist es, den Wagen rechts zu platzieren.

Ich denke, das Auge scannt natürlicher von links nach rechts (zumindest für die meisten Sprachen), sodass Änderungen dort offensichtlicher sind als etwas weiter unten auf der Seite.

Macht das für dich Sinn?

2
Dan Barak

Der Navigationsinhalt sollte links bleiben (oder oben, da die Benutzer oben auf einer Seite für ein Buch beginnen), damit sie zum Inhalt gelangen können.

In der Mitte sollten Sie Hauptinhalt sein.

Auf der rechten Seite sollten sich andere Importsachen befinden, sobald Sie den Inhalt angesehen haben.

Das liegt daran, dass es so ist, als würde man ein Buch lesen. Behandeln Sie die Navigation wie ein Wort. Sie müssen zuerst navigieren, dann gehen sie nach rechts (das nächste Wort), das der Hauptinhalt ist. Sobald sie mit dem Inhalt fertig sind und ihre endgültige Entscheidung treffen möchten, gehen sie nach rechts (das nächste Wort), das der Einkaufswagen ist.

1
Dair