it-swarm-eu.dev

Was in das Feld "Info" einfügen?

Ich frage mich, welche nützlichen Dinge man in eine Mac-Box in einem Mac OS X-Programm einfügen kann.

Am grundlegendsten wird das Feld Info angezeigt

  • Programmsymbol
  • Programmname
  • Versionsnummer
  • Urheberrechte ©

Anspruchsvollere Displays

  • Link zur Homepage
  • Credits
  • Kennung der Versionskontrolle

Die umfassendste About-Box, die ich je gesehen habe, befindet sich im Programm Album Shaper und es zeigt 4 Registerkarten an mit:

  • Credits
  • Release-Verlauf
  • Status der Softwareaktualisierung
  • Kommende Funktionen

Ich habe Programme gesehen, die die Informationen zum Lizenzinhaber in der Info-Box anzeigen.

In einigen Info-Feldern wird eine scrollende Kreditliste angezeigt. Andere zeigen ausgefallene Grafiken.

Was macht bei so viel Abwechslung eine gute Box aus?

11
neoneye

Apple ist in diesem Fall wahrscheinlich ein gutes Beispiel für die Emulation. Die Standard-About-Box (mit dem App-Symbol, der Versionsnummer und dem Copyright) bietet nicht viele zusätzliche "Extras", aber Dinge wie der Veröffentlichungsverlauf und kommende Funktionen sind wahrscheinlich nicht erforderlich. Das Fenster "About Finder" und das Fenster "About This Mac" sind wahrscheinlich ein guter Mittelweg.

Es lohnt sich, auf die Menge an Gedanken hinzuweisen, die in die Versionskennung im Fenster "Über diesen Mac" eingeflossen sind. Erstens ist es grauer Text, sodass er nicht mit den wichtigeren Informationen wie den Hardwarespezifikationen oder der Schaltfläche für die Softwareaktualisierung konkurriert. Zweitens wird das Problem der Versionskontrolle gut gelöst, indem die Build-Nummer und dann die Seriennummer beim Klicken geändert werden. Es gibt auch eine Schaltfläche "Weitere Informationen ...", mit der der Systemprofiler gestartet wird, die jedoch leicht als Link zu einer Produktwebseite dienen kann.

Ich würde empfehlen, Dinge wie Credits, Versionshinweise, bevorstehende Funktionslisten und Blog-Beiträge auf der Produktwebsite zu speichern. Lass die Dinge nicht scrollen. Halte es einfach, aber hilfreich.

4
Brendan Berg

Ich weiß nicht, warum so viel Wert auf Logo und Namen gelegt wird. In den meisten Fällen, in denen ich die About-Box geöffnet habe, wollte ich wissen, was Versionsnummer ich hatte.

Ich schlage vor, dies zu betonen.

5
Jonta

Siehe Apples Human Interface Guidelines . Es wird empfohlen, das Feld "Info" spärlich zu halten. Es sollte auf jeden Fall enthalten:

  • anwendungsbranding, z. B. ein Logo

  • den vollständigen Anwendungsnamen und die Versionsnummer (die Versionsnummer sollte mit der vom Finder angezeigten Versionsnummer übereinstimmen)

Es wird auch eine kurze Beschreibung der Funktionsweise der Anwendung vorgeschlagen. Urheberrechte ©; und grundlegende Kontaktinformationen, einschließlich eines Links zu Ihrer Website.

Längerer Text, wie z. B. Änderungsprotokolle und Credits, passt wahrscheinlich am besten in das Hilfemenü .

4

Die kurze Antwort besteht darin, dort einzutragen, was Ihre Benutzer voraussichtlich finden werden, und daher stammen die Richtlinien von Apple. Ihre Benutzer möchten den Namen der Entwicklungsfirma und/oder des Entwicklers sowie die Versionsnummer (genau) wissen.

Konvention scheint zu sein, dass die "Info-Box" einer der Orte ist, an denen Sie mit Ihrer Benutzeroberfläche herumspielen können (z. B. unregelmäßig geformte Photoshop-Box, Ostereier usw.). Ich habe kein Problem mit kreativen Informationen zu Boxen, aber ich möchte nicht, dass dies dem Benutzer die benötigten Informationen zur Verfügung stellt. Ich denke, Versionshinweise könnten verlinkt sein, sollten aber nicht inline angezeigt werden. Für mich ist eine About Box jedoch nicht der richtige Ort, um über bevorstehende Funktionen zu sprechen - das ist für die Website oder den Blog Ihres Unternehmens (und stellen Sie auf jeden Fall einen Link dazu bereit).

Denken Sie daran, es geht darum, die Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Benutzer zu erfüllen. Wenn Sie Zweifel haben (und für OS X entwickeln), folgen Sie Apples HIG.

1
David Snyder

Die Finder scheinen mit Snow Leopard eine viel größere Ikone bekommen zu haben. In der Vergangenheit betrug die Standardsymbolgröße 64 x 64. Das Finder-Fenster kann nicht durch Drücken von ESC geschlossen werden. Die Schaltfläche Fenster minimieren ist aus irgendeinem Grund anklickbar. Sehr elegant.

About box in the Finder

Chrome hat das Software-Update in das Info-Feld zusammengeführt, damit Sie sehen können, ob Sie die neueste Version ausführen oder nicht. Sehr schöne IMO.

About box in Chrome

Colloquy hat die traditionelle About-Box, da sie mit cocoa + Credits.rtf aus der Box kommt. Kein Fenstertitel. Die Größe des Fensters kann nicht geändert werden. Viele Credits.

Colloquy

1
neoneye

Warum überhaupt eine About-Box? Möglicherweise benötigen Sie es nicht - es hängt von den spezifischen gesetzlichen Anforderungen ab. Versuchen Sie, die Versionsnummer in einen subtilen Teil der Benutzeroberfläche zu verschieben - beispielsweise in Ihrer Anwendung in einem Ruhezustand.

1
Dominic Hopton