it-swarm-eu.dev

Wie zwinge ich den Benutzer, unter iOS ein Datum auszuwählen?

Beim Erstellen einer neuen Entität in einer iPad-Anwendung ist eine der obligatorischen Eigenschaften ein Lieferdatum. Es gibt keine Möglichkeit, diesen Liefertermin vorherzusagen. Die Wahl des falschen Liefertermins führt zu allen möglichen Problemen. Meine Idee ist, dass, indem der Benutzer gezwungen wird, ein Datum auszuwählen, anstatt ein Standarddatum anzugeben, einige Gedanken in die Auswahl des Datums gehen und somit fehlerhafte Daten minimieren.

Normalerweise hat der Benutzer bei einer neuen Entität eine Art Papier als Basis. Später werden Änderungen an der Entität vorgenommen, aber das beim Erstellen der Entität verwendete Papier ist nicht unbedingt verfügbar. Dies bedeutet, dass das Lieferdatum beim Erstellen der Entität ausgewählt werden sollte. Es ist möglich, das Lieferdatum nach dem Erstellen der Entität zu ändern.

Das Problem mit der Standard-Datumsauswahlsteuerung unter iOS besteht darin, dass es nicht möglich ist, in einem nicht ausgewählten Status zu starten. Wie kann ich den Benutzer zwingen, bei der Auswahl des Liefertermins eine aktive Auswahl zu treffen? Nachdem die Entität erstellt wurde, funktioniert die normale Datumsauswahl einwandfrei, aber ich würde es vorziehen, in beiden Fällen dieselbe Methode für die Auswahl des Datums zu verwenden.

Es gibt ein Intervall gültiger Daten, aber das Intervall ist ziemlich groß, was bedeutet, dass es nicht wirklich praktisch ist, ein ungültiges Datum zu starten und den Benutzer zu zwingen, zu einem gültigen Datum zu scrollen.

1
Robert Höglund

Meine Idee ist, dass, indem der Benutzer gezwungen wird, ein Datum auszuwählen, anstatt ein Standarddatum anzugeben, einige Gedanken in die Auswahl des Datums gehen und somit fehlerhafte Daten minimieren.

Ich denke, Sie überschätzen die Denkprozesse der Menschen. Wenn sie haben, um ein Datum auszuwählen, wählen sie das erste verfügbare Datum aus und werden frustriert, wenn nicht klar ist, welche Daten sie auswählen können.

Meine Bank bietet einen Online-Rechnungszahlungsservice an und Sie wählen das Datum aus, an dem die Zahlung ausgeführt werden soll. Es wird eine Datumsauswahl mit den hervorgehobenen verfügbaren Daten angezeigt, die jedoch manchmal falsch ist, sodass Sie ein Datum auswählen können, das tatsächlich ungültig ist. Dies führt zu der nervigen Meldung "Ihre Zahlung kann an diesem Datum nicht verarbeitet werden" und muss einen Teil des Vorgangs wiederholen.

... eine der obligatorischen Eigenschaften ist ein Liefertermin. Es gibt keine Möglichkeit, diesen Liefertermin vorherzusagen. Die Wahl des falschen Liefertermins führt zu allen möglichen Problemen.

Wenn es obligatorisch, aber unvorhersehbar ist und die Auswahl der falschen "eine schlechte Sache" ist, müssen Sie möglicherweise Ihren Workflow überdenken. Ohne mehr über die Anwendung zu wissen, kann ich keine Alternative vorschlagen.

2
ChrisF

Viele Datumseingabeformulare haben ein leeres Feld mit einer Schaltfläche, um die Datumsauswahl aufzurufen. Leer ist ein unzulässiger Wert. Wenn Sie also kein Datum auswählen, können Sie nur fortfahren, wenn Sie die Taste gedrückt und etwas ausgewählt haben. Sie können auch versuchen, den Picker auf gestern zu setzen und gestern auf einen illegalen Wert zu setzen, um den Fall zu erfassen, dass jemand einfach auf den Picker klickt und ihn wieder herunterfährt.

2
DJClayworth

Ich mag die Antwort von DJClayworth ... eine andere Idee ist, die Datumsauswahl auf einen eigenen Bildschirm zu stellen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Wichtigkeit der Auswahl des richtigen Datums wirklich hervorzuheben. Dies ist das einzige, worauf sich Benutzer für den gesamten Bildschirm konzentrieren, sodass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit darauf achten. Es gibt jedoch keine Garantien.

1
devuxer