it-swarm-eu.dev

Umgang mit effektiven Daten in einer Verwaltungsanwendung

Beim Umgang mit versicherungsbasierten Informationen müssen wir häufig die Verwendung von effektive Daten für die meisten unserer Daten implementieren. Es gibt zahlreiche Gründe dafür, auf die ich nicht eingehen werde, natürlich kann ein Teil des Designs nicht geändert werden.

Das Problem, auf das ich häufig stoße, ist, wenn ich eine Verwaltungsschnittstelle für diese Daten für unsere Geschäftsbenutzer erstellen muss. Normalerweise wählt der Benutzer oben auf dem Bildschirm, auf dem er sich befindet, ein Datum des Inkrafttretens aus. Dieses Datum des Inkrafttretens bestimmt, welche Daten ihnen zu Bearbeitungszwecken angezeigt werden. (d. h. diese Daten sind für diesen Zeitraum wirksam)

Wenn der Benutzer eine Änderung vornimmt, fragen wir ihn nach dem Datum des Inkrafttretens dieser Änderung. Dann nehmen wir eine Datenbankänderung vor, je nachdem, was der Benutzer getan hat.

  • Wenn sie einen Datensatz gelöscht haben, markieren wir das Enddatum des Datensatzes als
    das Datum des Inkrafttretens der Änderung.

  • Wenn sie einen Datensatz aktualisieren, beenden wir das Datum des alten Datensatzes und erstellen einen neuen
    Aufzeichnung mit dem neuen Datum des Inkrafttretens.

  • Wenn sie einen Datensatz hinzufügen ... nun, wir fügen einen Datensatz hinzu.

Hier sind die Probleme, auf die ich mit einer guten Benutzeroberfläche/Benutzererfahrung stoße.

  1. Der Benutzer muss uns ständig das Datum des Inkrafttretens einer Änderung mitteilen. Dies ist umständlich und für den Benutzer ärgerlich.

  2. Der Benutzer kann die Änderungen nur auf seinem Bildschirm sehen, wenn er die Änderung sofort wirksam macht. Dies liegt daran, dass das Datum des Inkrafttretens oben auf dem Bildschirm ausgewählt wird. Darüber hinaus werden Änderungen fast nie sofort wirksam.

  3. Da wir die erwarteten Änderungen nicht tatsächlich vornehmen, können wir ihnen die Daten nicht einfach in Tabellenform anzeigen, da dies für sie nicht sehr sinnvoll wäre. Sie würden denken, dass ein Datenelement einmal vorhanden ist, aber sie würden es aufgrund von 25 Änderungen 25 Mal sehen.

Ich hatte gehofft, ich könnte ein Feedback dazu bekommen, welche Art von Änderungen Sie an einer Benutzeroberfläche vornehmen würden, um bei einem solchen Problem zu helfen. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Problem ist, mit dem sich die Leute oft befassen müssen, aber in der Versicherungsbranche müssen wir uns sehr oft damit befassen. Die Technologie spielt keine Rolle, Thick Client, Web App usw.

Bearbeiten

Um ein bisschen klarer zu sein.

  1. Die Anwendung, auf die ich mich beziehe, ist die Verwaltungsanwendung, die die Änderung der Backend-Daten übernimmt. Die eigentliche Anwendung selbst ist bereits vorhanden und wird mit diesen Back-End-Daten ausgeführt.
  2. Wenn auf Bezugstermine Bezug genommen wird. Wenn die tatsächliche Anwendung Daten anfordert, wird ein Datum des Inkrafttretens übergeben, um herauszufinden, welche Datensätze an diesem Datum "wirksam" sind. Es gibt ein entsprechendes "Enddatum", das entweder null oder ausgefüllt ist. In einer Datenbank mit 20 Tabellen haben wahrscheinlich mindestens 10 Gültigkeitsdaten in ihren Datensätzen.
  3. Wenn ich sage, wir tun nicht das, was sie erwarten. Was ich meine ist, sie sagen "Diesen Datensatz löschen" und wir beenden ihn tatsächlich. Sie sagen "Diesen Datensatz aktualisieren" und wir beenden das Datum und erstellen einen neuen.
  4. Jeder Eintrag erfordert ein Datum des Inkrafttretens. Wenn es sich um einen neuen Datensatz handelt, muss die Anwendung noch wissen, wann sie in Kraft tritt, und die Begründung könnte einfach darin liegen, dass das Unternehmen dies wünscht oder dass dann ein bestimmtes Gesetz in Kraft tritt. Es gibt keine Möglichkeit, es zu erraten.

Es ist wahr, dass ich dem Benutzer nach Abschluss einer Aktion einfach Bestätigungs-/Statusmeldungen senden kann. Ich habe jedoch versucht, eine Benutzeroberfläche zu implementieren, die diesen Prozess etwas reibungsloser, informativer und intuitiver für den Benutzer macht Endbenutzer. Obwohl sie möglicherweise nicht jedes Detail darüber wissen, was im Backend tatsächlich passiert, sind sie zuversichtlich, dass es das tut, was sie brauchen.

5
Jeff Sheldon

Könnten Sie eine vertikale Registerkarte erstellen, wobei jede Registerkarte ein Datum des Inkrafttretens darstellt? Klicken Sie auf eine Registerkarte, um die Daten ab diesem Datum des Inkrafttretens anzuzeigen. (Denken Sie an Apples Time Machine ohne die ausgefallene Animation.)

Um eine Änderung vorzunehmen, beginnt der Benutzer mit der Eingabe eines Gültigkeitsdatums. Dadurch wird eine neue Registerkarte erstellt und ausgewählt, eine Kopie der vorhergehenden, mit bearbeitbaren Feldern. Es ist also klar, welches Datum des Inkrafttretens bearbeitet wird, und es ist auch möglich, durch die Registerkarten zu klicken und die Richtlinie zu anderen Zeitpunkten anzuzeigen.

Mit dem hier vorgeschlagenen Modell würde eine Richtlinie niemals "enden" (obwohl es in der Datenbank noch ein Enddatum gibt). es würde nur bis zum nächsten Datum des Inkrafttretens abgelöst werden.

Leider bedeutet dies, dass die Richtlinie niemals nach dem letzten Datum des Inkrafttretens endet. Sie können die letzte Registerkarte als Markierung für das Ende der Richtlinie festlegen. Anstatt also zu "löschen", würden Benutzer einfach das Datum des Inkrafttretens der Registerkarte "Ende" ändern. (Möglicherweise haben Sie noch eine Schaltfläche "Löschen" - das Datum des Inkrafttretens der Endregisterkarte wird auf heute geändert.).

4

Es ist schwierig, den Benutzer nach einem Datum des Inkrafttretens für jede Änderung zu fragen wenn er für jede Änderung ein bestimmtes Datum des Inkrafttretens angeben muss. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten. Recherchieren Sie, wie Benutzer Ihre Software verwenden, und prüfen Sie, ob Sie einige Muster herausfinden können. Beispielsweise verwalten Benutzer möglicherweise Konten, und Konten werden immer am letzten Tag des Monats mutiert. Wenn dies der Fall ist, können Sie aufhören, Benutzer nach bestimmten Daten für diese Mutationen zu fragen, und diese stattdessen einfach für sie ausfüllen (indem Sie eine Standardoption auswählen oder den Steuerelement-Benutzertest ausblenden, um festzustellen, was am besten funktioniert). Sie können auch überprüfen, ob es im Laufe des Jahres oder jeden Monat periodische Daten gibt, an denen bestimmte Dinge passieren, und diese möglicherweise als Vorlagen anbieten. Zum Beispiel "Performance Review Day" oder "Last Fridday eines jeden Monats". Letztendlich müssen Sie Muster identifizieren, um zu sehen, wie Sie den Workflow optimieren und Eingaben auf der Benutzerseite reduzieren können.

Bearbeiten: nicht gelöscht und die meisten Antworten entfernt, bei denen ich nicht wusste, was los war

3
Rahul