it-swarm-eu.dev

So stellen Sie das Terminal so ein, dass es maximiert geöffnet wird

Ich möchte compiz, metacity, dem Gnome-Terminal oder jedem, der dafür zuständig ist, das standardmäßig maximierte Terminalfenster zu öffnen, mitteilen.

Wie kann ich das machen?

43
tutuca

Starte gnome-terminal als solches:

gnome-terminal --window --maximize
44
Tommy Brunn

Wenn Sie möchten, dass Gnome-Terminal beim Öffnen mit Gnome Do oder dem Anwendungsmenü im Vollbildmodus geöffnet wird, fügen Sie Folgendes in eine Datei mit dem Namen gnome-terminal.desktop ein und fügen Sie dies in ~/.local/share/applications ein.

[Desktop Entry]
Name=Terminal
Comment=Use the command line
TryExec=gnome-terminal
Exec=gnome-terminal --window --maximize
Icon=utilities-terminal
Type=Application
X-GNOME-DocPath=gnome-terminal/index.html
X-GNOME-Bugzilla-Bugzilla=GNOME
X-GNOME-Bugzilla-Product=gnome-terminal
X-GNOME-Bugzilla-Component=BugBuddyBugs
X-GNOME-Bugzilla-Version=2.32.0
Categories=GNOME;GTK;Utility;TerminalEmulator;
StartupNotify=true
OnlyShowIn=GNOME;
X-Ubuntu-Gettext-Domain=gnome-terminal

Melden Sie sich dann ab und wieder ab, um die Änderungen zu übernehmen.

31
Isaiah
  • Öffnen Sie ein Terminal.
  • Wählen Sie im Menü Edit die Option Profile Preferences.
  • Markieren Sie Use custom default terminal size und geben Sie eine Standardgröße ein, die zu groß für den Bildschirm ist, z. 240 Spalten und 100 Zeilen.

Schließen Sie und öffnen Sie ein neues Terminal, indem Sie auf das Symbol klicken (oder drücken Sie Ctrl + Alt + T): Das neue Terminalfenster sollte maximiert werden.

Diese Antwort basiert auf dem Rat, den ich hier erhalten habe: Wie kann ich den Terminalstart maximieren?

21
Craig

Ubuntu 12.04 und 14.04 LTS

Führen Sie ccsm (CompizConfig Settings Manager) aus. Aktivieren Sie unter Fensterverwaltung die Option Fensterregeln und öffnen Sie sie. Geben Sie in das Feld Maximiert den Wert class=Gnome-terminal ein. Möglicherweise müssen Sie sich abmelden und erneut anmelden, bevor die Änderungen wirksam werden.

Wenn Sie keine Fensterregeln sehen, vergewissern Sie sich, dass das Paket compiz-plugins installiert ist.

Sie können noch mehr tun. Ich benutze (class=Gnome-terminal) | (class=Evince).

9
Brent Baccala

In Ubuntu 11.10 und höher:

  • Suchen> Tastatur> Kurzbefehle> Benutzerdefinierte Kurzbefehle> Hinzufügen (+ Taste)>
    • Name: Terminal starten maximiert
    • Befehl: gnome-terminal --window --maximize
  • Klicken Sie auf Übernehmen
  • Klicken Sie auf "Deaktiviert".
  • Shift+Ctrl+Alt+T
8
Gurjeet Singh
gnome-terminal --full-screen

Sie können auf Ihrem Desktop oder in Ihrem Bedienfeld eine Verknüpfung zu diesem Befehl erstellen.

6
popey

Die gewählte Antwort funktionierte auf einem vollständig aktualisierten Ubuntu 12.04 LTS nicht, daher entschied ich, dass es Zeit für einen drastischeren Ansatz war. Die folgenden Lösungen sind bis 16.04 LTS getestet.

Meine alte Lösung

  1. Benennen Sie die ursprüngliche ausführbare Datei gnome-terminal in gnome-terminal-original um:

    cd /usr/bin
    Sudo mv gnome-terminal gnome-terminal-original
    
  2. Erstellen Sie eine neue Datei in /usr/bin mit dem Namen gnome-terminal mit dem folgenden Inhalt:

    #!/bin/bash
    /usr/bin/gnome-terminal-original --maximize [email protected]
    
  3. Mach es ausführbar:

    Sudo chmod +x gnome-terminal
    

Egal wie ich das Terminal öffne, es öffnet sich immer maximiert. Der einzige Nachteil bei diesem Ansatz ist, dass Sie diese Schritte jedes Mal wiederholen müssen, wenn Sie gnome-terminal mit einer neuen Version über den Update Manager oder apt-get upgrade aktualisieren.

Hinweis: Der Parameter [email protected] bedeutet, dass alle Argumente, die möglicherweise an gnome-terminal übergeben werden, zusammen mit dem Argument gnome-terminal-original weiterhin an --maximize übergeben werden.

Eine bessere Lösung

  1. Installieren Sie "wmctrl":

    Sudo apt-get install wmctrl
    
  2. Fügen Sie diese Zeile ganz am Ende Ihrer ~/.bashrc -Datei hinzu:

    wmctrl -i -r $WINDOWID -b add,maximized_vert,maximized_horz
    
  3. Wiederholen Sie den zweiten Schritt für die .bashrc -Dateien anderer Benutzer, falls erforderlich, z. B. für den Benutzer "root" (/root/.bashrc).

Diese Lösung wirkt sich zunächst nicht auf die Größe des Terminalfensters aus, sondern maximiert es kurz nach dem Öffnen, normalerweise innerhalb von Millisekunden. Sie können versuchen, die im zweiten Schritt hinzugefügte Zeile an den Anfang der Datei .bashrc zu verschieben, um das Terminal noch früher zu maximieren.

6
Brane

Wenn das Terminal nur in voller Größe auf dem Bildschirm geöffnet werden soll, verwenden Sie die GUI-Methode, um die Standardgröße über das Dialogfeld für aktuelle Profileinstellungen entsprechend zu ändern. Gehen Sie dazu einfach folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie ein Terminal
  • Wählen Sie Bearbeiten
  • Aktivieren Sie auf der Registerkarte "Allgemein" die Option "Benutzerdefinierte Standardterminalgröße verwenden".
  • Sie müssen diese Werte so anpassen, dass sie durch einfaches Ausprobieren auf Ihren Bildschirm passen

Die Spalteneinstellung ist 128 für mich. Sie sollten die Werte festlegen, die am besten zu Ihnen passen.

2
Siamore

In QTerminal können Sie das Fenster maximieren und das Terminal mit dem Befehl "exit" schließen. Wenn du Ctrl+Alt+T wieder wird es automatisch maximiert geöffnet.

Dies kann auf jede beliebige Größe angewendet werden, stellen Sie einfach die gewünschte Größe ein, "beenden" Sie und öffnen Sie dann erneut.

0
Jon Doe