it-swarm-eu.dev

Wie spiele ich ein Midi von der Kommandozeile in Ubuntu?

Ich würde gerne etwas machen

$ play filename.mid

und hören Sie die Midi-Datei, ohne ein grafisches Programm zu öffnen. Gibt es ein Paket für Ubuntu, das das kann?

11
coffee-grinder

Es gibt viele verschiedene Pakete/Befehle, die Sie ausprobieren können:

  1. wildmidi (wie von gstreamer verwendet)
  2. timidity (fand das sehr CPU-intensiv)
  3. playmidi (nie persönlich ausprobiert)
14
8128

Wahrscheinlich möchten Sie das Paket playmidi (Sudo apt-get install playmidi), mit dem Sie MIDI-Dateien über die Befehlszeile abspielen können.

playmidi filename.mid

8
Marco Ceppi

Ich weiß, dass dieser Thread alt ist, aber ich habe nach Antworten für einen Himbeer-Pi gesucht, aber keine gefunden. Nach mehr Arbeit habe ich mir folgendes ausgedacht, es könnte auch in Ubuntu funktionieren. Die Ausgabe erfolgt über eine billige USB-Midi-Schnittstelle.

Auf Raspbian Jessie Lite ohne zusätzliche Installationen:

[email protected]:~$ aconnect -l  
client 0: 'System' [type=kernel]  
0 'Timer           '  
1 'Announce        '  
client 14: 'Midi Through' [type=kernel]  
0 'Midi Through Port-0'  
client 20: 'CH345' [type=kernel]  
0 'CH345 MIDI 1    '  
[email protected]:~$ aplaymidi --port=20:0 myfile.mid  
2
Lee Sanders

fluidsynth von http://www.fluidsynth.org/ .

Benutze es so:
fluidsynth /some/dir/with/sundfonts/some_soundfont.sf2 some.mid

Soundfonts finden Sie hier: https://musescore.org/de/handbuch/soundfont

Und eine schöne Sammlung von MIDI -Dateien zum Ausprobieren hier: http://garyrog.50megs.com/midi1.html

Besonders gut gefällt mir der Soundfont "Timbres of Heaven" von http://midkar.com/soundfonts/ .

2
Christian