it-swarm-eu.dev

Warum möchte ich möglicherweise einen Zwischenablage-Manager verwenden?

Ich habe kürzlich diese Umfrage gesehen und nach dem "Best Linux Clipboard Manager" gefragt. Was ist eigentlich ein Zwischenablage-Manager und in welchen Situationen wäre ein Zwischenablage-Manager nützlich?

Gibt es einige Unterschiede im Standardverhalten der Zwischenablage von Ubuntu gegenüber anderen (Windows oder Mac) Systemen?

18
8128

Beharrlichkeit ist wahrscheinlich das beste Verkaufsargument für mich. Mit den meisten CBMs können Sie dieselben Elemente über Sitzungen hinweg (auch auf Plattformen) und mobil (sofern Ihr Profil vorhanden ist) speichern. Insbesondere bei X-basierten Anwendungen werden ausgewählte Elemente * nach dem Schließen der Quellanwendung gespeichert (was nicht von Haus aus der Fall ist) wahr).

Mehrere Zwischenablagen ist etwas I Verwenden Sie nicht zu viel, aber es ist sehr praktisch, wenn Sie feststellen, dass Sie mehrere Bits jonglieren und bobs auf einmal. Sie können alles auf einmal kopieren und dann mit allem, was Sie tun, weitermachen. Weniger hin und her.

Beides ist negativ, wenn Sie regelmäßig vertrauliche Daten kopieren, da dies ein Sicherheitsproblem sein könnte.

* Nur eine Erklärung: Sie wissen, dass Sie effektiv zwei Zwischenablagen aus dem Karton bekommen? Es gibt die traditionelle Zwischenablage von Control + C, Control + V, aber es gibt auch etwas, das als "primäre Auswahl" bezeichnet wird. Wählen Sie einen Text aus und klicken Sie mit der mittleren Maustaste an die Stelle, an der Sie ihn einfügen möchten. Ich finde das sehr nützlich für schnelles, präzises und mehrfaches Einfügen.

12
Oli

Ich habe einmal einen Manager für die Zwischenablage namens Parcellite ausprobiert und kann jetzt nicht mehr ohne leben.

Ein Zwischenablage-Manager ist eines der Dinge, die Sie erst benötigen, wenn Sie ihn probieren. Ohne ihn zu bemerken, können Sie ohne ihn nicht richtig arbeiten.

Dies ist nicht nur beim Bearbeiten von Code- und Konfigurationsdateien sehr nützlich (da Sie mehrere Elemente gleichzeitig in der Zwischenablage speichern können, können Sie hier ein wenig ausschneiden, ein wenig kopieren, das zweite Bit einfügen und dann das erste Bit einfügen und so weiter), aber es ist auch sehr nützlich als schnelle Zwischenlagerung.

Ich verwende es, um URLs, Telefonnummern, Konfigurationsschnipsel usw. zu speichern, während ich an etwas arbeite.

Wenn es etwas ist, das ich für eine Weile behalten möchte, füge ich es in Tomboy ein, aber viele Informationen, die Sie benötigen, werden nur für vielleicht fünfzehn Minuten benötigt, und es ist so einfach, wie Strg + C zu drücken, und es ist da, mit Notizen oder Dateien sind für diese Art von Informationen überflüssig. Normalerweise müssten Sie sich auf Ihr Gedächtnis verlassen, oder ich glaube, Sie können aufgeschnittene Locken auch zum Speichern von Informationen verwenden.

Es ist eine Gehirnerweiterung, die bedeutet, dass ich mich nicht an Dinge erinnern muss.

7

Mit einem Zwischenablage-Manager können Sie Daten wie Verlauf und Formatierungs-Stripping abrufen. In einigen Zwischenablage-Managern können Sie sogar Objekte im Netzwerk einfügen.

Was die Unterschiede zwischen dem Cliboard-Verhalten zwischen Windows und Ubuntu angeht, ist das Einzige, was Ihnen einfällt, dass Sie zwei Zwischenablagen haben: Ihr normales Kopieren + Einfügen und Markieren + Klicken mit der mittleren Maustaste.

3
aperson

Es gibt einen kleinen, aber äußerst ärgerlichen Fehler, für dessen Behebung mehr oder weniger ein Zwischenablage-Manager erforderlich ist.

Nehmen Sie eine Anwendung wie Firefox; Kopieren Sie einen Text oder ein Bild, schließen Sie Firefox und speichern Sie es in einem Dokument. Wegen eines Holdovers aus der UNIX-Zeit wird es nicht funktionieren. Die Zwischenablage „kopiert“ nicht wirklich, sondern notiert lediglich, woher die Medien entnommen werden sollen, und wenn Sie das Programm schließen, notiert sie dies.

3
Dante Ashton

Wenn Sie mehrere Dateien, die Sie umbenennen möchten, noch einfügen können, nachdem Sie etwas anderes kopiert haben.

Ich benutze xclip zum Kopieren von Befehlen, die ich häufig eingebe.

Die Hauptanwendung besteht darin, mehr als einmal kopieren und beliebig einfügen zu können.

1
myusuf3

Bei einigen sich wiederholenden Aufgaben, für die dieselben drei oder vier Kopien erforderlich sind, ist es einfacher, sie in einem Manager zu behalten. Auch im Gegensatz dazu, ein Gedit-Dokument damit offen zu halten.

Ich habe festgestellt, dass es viel Zeit spart und wert ist wild.

1
naaronne

Vielleicht möchten Sie keinen verwenden. Das Schöne daran ist, dass es einem nicht im Weg steht, wenn man es nie benutzt. Das ist, was ich tue, und ich finde es selten nützlich; Auf 10 Jahre alten oder neueren Desktop-Systemen wird die Leistung jedoch nicht merklich beeinträchtigt (oder sollte dies zumindest nicht tun).

Vielleicht brauche ich es fast immer nicht, weil ich den größten Teil meiner Textbearbeitung in [g] vim mache, das bereits eine ähnliche Funktion durch Register ( hat: help registers if you bin neugierig). Register bieten vim einen integrierten Zwischenablage-Manager, der nur in vim funktioniert. Wenn Sie also die gleiche Leichtigkeit in einem anderen Texteditor wünschen (obwohl ich bezweifle, dass dies ganz so einfach ist), könnten Sie einen nützlich finden. Zwischen vim und anderen Programmen verwende ich nur die primäre Auswahl und die reguläre Zwischenablage, und das war genug.

Denken Sie daran, dass Sie auf * nix-Systemen bereits zwei "Zwischenablagen" haben: die primäre Auswahl und die Zwischenablage (es gibt tatsächlich mehr, aber sie werden nur sehr selten verwendet). Dies ist eine Funktion des X Window Systems. Wann immer Sie etwas auswählen (d. H. Hervorheben), können Sie es mit einem Mittelklick in ein anderes Programm eingeben. Wikipedia-Artikel Es ist kein Scherz, dass Sie die primäre Auswahl überwiegend verwenden, wenn Sie sich daran gewöhnt haben.

Programme beschränken die Verwendung der primären Auswahl jedoch normalerweise auf Text. Öffnen Sie beispielsweise sowohl Nautilus als auch einen Texteditor. Wählen Sie einige Dateien aus und versuchen Sie, mit der mittleren Maustaste in den Texteditor zu klicken. Dies funktioniert nicht. (Nautilus erwirbt nicht die primäre Auswahl, sodass Sie, wenn überhaupt, alles erhalten, was zuvor vorhanden war. Es hätte auch anders ausgelegt sein können, aber es war nicht so - ich weiß nicht, ob dies beabsichtigt war oder nicht. ) Kopieren Sie diese Dateien in die Zwischenablage (Strg + C oder Bearbeiten> Kopieren) und fügen Sie sie in Ihren Texteditor ein, um die Dateinamen zu erhalten.

1
Roger Pate

Zusätzlich zu den Gründen, aus denen Sie möglicherweise absichtlich mehrere Zwischenablagen verwenden möchten (ich persönlich nicht), können sie ein Problem umgehen, wenn einige Anwendungen ihren Inhalt nicht in der Zwischenablage behalten, wenn Sie sie beenden .

Dies ist unter Firefox unter GNOME am sichtbarsten (sehr ärgerlich) (siehe Bug 31134 für zahnknirschend langsame Fortschritte).

1
bobince

Weil Sie viel Zeit sparen. Wenn Sie die letzten 10 kopierten Elemente zum Einfügen bereit haben, werden Sie viel produktiver.

0
Marco