it-swarm-eu.dev

Können Webcams ohne Kontrollleuchte eingeschaltet werden?

Ich habe eine Reihe von Penetrationstests in meinem Netzwerk durchgeführt und unter anderem versucht, Webcam und Mikrofon aufzunehmen.

Das Aufnehmen des Mikrofons eines Endbenutzers scheint eine Stealth-Sache zu sein, aber was ist mit der Webcam? In meinen Tests ist die Anzeige eingeschaltet und ich kann keinen Weg finden, dies zu tun, ohne das Licht einzuschalten.

Bisher gehe ich davon aus, dass ich das weiß, wenn jemand in meinen Computer eingebrochen ist und die Webcam eingeschaltet hat.

Aber wenn das möglich ist, welche der verfügbaren Hardwares auf dem Markt sind für diese Art von Angriff anfällig?

162
user4610

Auf jeden Fall, aber um dies zu tun, müssten Sie wahrscheinlich die Firmware der Kamera patchen und sie dann flashen. Ähnliche Angriffe wurden verwendet, um den "Auslöserton" bei Kameras zu deaktivieren.

70
rook

Ich bin mir nicht sicher über eingebaute Webcams, aber ich denke, es ist höchstwahrscheinlich möglich.

Ich habe Informationen zu Logitech Webcams gefunden, bei denen Sie die LED in den Registrierungsschlüsseln ausschalten können.

Für QuickCam-Versionen 11.5.0.1169 bis 11.9.0.1263 befindet sich LVUVC_LEDControl im folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class {6BDD1FC6-810F-11D0-BEC7-08002BE2092F}\0000\Einstellungen

Hinweis - Wenn mehr als eine Kamera installiert ist, haben Sie für jedes Gerät einen "Ordner" (d. H. 0000, 0001, 0002 usw.).

Der Standarddatenwert ist REG_DWORD = 0x00000005 (5).

Aufgrund Ihrer Kommentare gehe ich davon aus, dass die folgenden Informationen zutreffen:

0x00000000 (0) = LED aus 0x00000008 (8) = LED ein

Bitte beachten Sie, dass nur bestimmte Kameras diese Funktion unterstützen. Wenn Sie also nur diese Taste hinzufügen, werden die LED-Steuertasten nicht in den erweiterten QuickCam®-Einstellungen angezeigt .

Es stammt aus: http://forums.logitech.com/t5/Webcams/Can-I-turn-off-red-LED/m-p/277305#M52816

Daher verstehe ich nicht, warum es für eingebaute Webcams nicht möglich sein sollte, da sie auch Treiber benötigen (meine ist zum Beispiel nach einer Neuinstallation verkehrt herum)

62
psalomonsen

Es hängt wirklich vom Kameratyp und dem Aufbau ab. Bei Apple MacBook Pros (zumindest neuere)) wird das Kameralicht direkt über das Netzteil mit dem Kameramodul verbunden, sodass das Licht auch über einen Firmware-Hack nicht umgangen werden kann. Älter (wirklich alt) Logitech-Kameras hatten ein ähnliches Design.

Aber um sicher zu gehen, bin ich einer dieser Typen mit einem dunklen Klebeband über der Kamera.

21
spinron

Es scheint, als ob das Design meines ASUS-Notebooks in dieser Hinsicht gut ist.

Es wird ein Hardware-Video-Shutter verwendet, der nicht elektronisch eingeschaltet werden kann.

Dies ist eine großartige Lösung für das Datenschutzproblem (mit Ausnahme der Tonaufnahme, wie Sie sagten).

20
Andrew Russell

Eine andere Sache, die ich nicht erwähnt habe, wurde während des Spionageskandals Lower Merion District School im letzten Jahr bekannt gemacht, dass die verwendete Software (L ANRev TheftTrack ) herumgekommen ist die Apple Macbooks Kameralichtschutz (Kameralicht ist fest mit der Kamera verbunden) durch einfaches kurzes Einschalten für einen Schnappschuss. Somit ist die Kamera nicht immer eingeschaltet, sondern nur in zufälligen Intervallen für den Bruchteil einer Sekunde.

17
r00fus

Ja, das kann man machen. Viele Steuerungsprogramme für Webkameras bieten Ihnen die Möglichkeit, das Licht auszuschalten. Es ist also definitiv möglich.

Um zu wissen, ob die Kamera zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv ist, müssen Sie sie am besten im Geräte-Manager ausschalten, um sicherzustellen, dass sie deaktiviert bleibt. Natürlich müssen Sie dem Betriebssystem vertrauen, um Ihren Befehlen Folge zu leisten. Das ist aber eine andere Frage.

13
M'vy

Unter Linux ist es möglich, die LED auf einer Reihe von USB-Kameras mit dem Befehlszeilentool uvcdynctrl libwebcam (verfügbar über die meisten Paketmanager) zu steuern, z. So schalten Sie die LED am Gerätevideo1 aus:

uvcdynctrl -d video1 -s 'LED1 Mode' 0

Unter Windows wird eine Reihe von Kameras mit einer Steuerungssoftware geliefert, mit der die LED in einigen Fällen deaktiviert werden kann (z. B. bei einigen Logitech-Modellen).

8
user30473

Zumindest bei älteren MacBooks/MacBook Pros aus den Jahren 2007 und 2008 gibt es eine Möglichkeit, die LED zu deaktivieren, wie Forscher der Johns Hopkins University und veröffentlicht in einem Artikel gezeigt haben.

Sie haben auch eine Kernel-Erweiterung für Mac OS X erstellt, um einen solchen Angriff zu verhindern. Sie heißt iSightDefender und ist als Quellcode auf GitHub verfügbar.

Wenn Sie sich also die Sicherheit dieser Logitech- und iSight-Webcams ansehen, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Ihre Privatsphäre mit einer auf Sie gerichteten Webcam nicht sicher ist. Vielleicht möchten Sie sich auch diese Laptop Webcam Cover Aufkleber von EFF ansehen.

4
Archimedix

Ich habe einen kleinen Trick benutzt, der von den Ahnungslosen unbemerkt bleibt. Ich verwende ein sehr kleines rundes Gummi, das häufig auf der Unterseite kleiner Geräte wie dem Vonage VoIP-Router angebracht ist. Es bietet ein wenig Abheben von der Oberfläche, um eine bessere Belüftung zu ermöglichen und das Gleiten des Geräts zu verringern. Ich benutze es nur, um die LED abzudecken, und die Leute werden denken, dass es mit dem Laptop geliefert wurde.

Alternativ können Sie das sehr kleine Küchenschranktürkissen verwenden. Sie werden normalerweise verwendet, um das Schlagen bei geschlossener Schranktür zu reduzieren. Einige sind aus Kunststoff oder Kunststoff mit Klebstoff auf einer Seite. Holen Sie sich eine Packung mit 100 Stück für ein oder zwei Dollar an der Hardware. Egal welche Farbe sie haben, verwenden Sie einfach einen schwarzen Permanentmarker und das hat den Trick gemacht. Mein Laptop ist schwarz.

0
C Smith